Jump to content

Quattrini M1 L- Wer hat ihn, was kann er wirklich?


Recommended Posts

  • Replies 7.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Aluzühlander wird nix eingefahren.....also einfach mehr Gas. Das Gas ist rechts.  

Bitte kurz über die Unterschiede eines 3%igen Mischungsverhältnisses und einer Mischung im Verhältniss 1:33 nachdenken.

Man sollte kein japanisches Zeug an ein italienisches Fahrzeug schrauben. 

Posted Images

Dann ist's wahrscheinlich der ganz normale hier besprochene M1L. Den Zusatz R also M1L-R bekam der mit der großen Membran. Leider grenzt er sich damit nicht mehr ganz so eindeutig vom M1R ab.

Link to post
Share on other sites

Auf dem zylinder steht m1l-r drauf

 

Dann passt vielleicht auch ein Bullet, Franz, Feuerzauber ..., bzw. ein Auspuff für kleinere Auslassquerschnitte/Stehbolzenabstände besser.

Würde ich mir zumindest überlegen.

Wenn du auf Drehzahl stehst probier mal den Feuerzauber.

Link to post
Share on other sites

Unditaker wäre auch noch eine Option.

Glaube der dorkisbored und sk8terboi fahren den am M1L.

 

Grüsse Didi

 

Ne, hatte den mal drauf.....war mir aber zu viel georgel bis da Spass anstand....fahr den 09er M1L mit nem Franz und find das recht fein....geht mit nem Feuerzauber oder so bestimmt mehr,

dafür is das so aber einfach schön zu fahren

Link to post
Share on other sites

Ich habe Franz, FZ und den Unditaker gefahren.

Für den Strassenbetrieb hat sich hier auch der Franz durchgesetzt.

Unditaker und FZ funktionieren am M1L zwar auch gut, die hohen Drehzahlen mag aber nicht jeder.

Vielleicht finden sich noch irgendwo die Vergleichskurven, muss ich mal suchen.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo zusammen,

danke für die Tips, heute um 4.30 unruhug im Bett gelegen.... Dremel geholt und alles sauber abgeklebt.

Den Anschluss am Auspuff selbst mit der Schleifscheibe ein wenig kleiner gemacht, anschließend die Löcher jeweils um knapp 2 mm nach innen weiter gefräst zum Langloch.

Kühlrippen so wenig wie möglich entfernt, hat aber letztendlich gut funktioniert!

Ergebnis sieht man auf den Bildern ;-)))

Auspuff schaut rein optisch deutlich schöner aus!!!

Vergaser haben wir versucht abzustimmen, ist ein Mikuni TMX 28 drauf.

Ein Freund von mir ist da fit, ist früher viel Gocartrennen gefahren - vielleicht hat aber jemand von Euch einen Tip wegen HD/ND und der Nadel mit dem Clip ?!

Das gesprutze ist zwar besser geworden damals bei dem LTH Midrange, aber die Leistung fehlt total - nicht das was ich erwartet hatte.

Seit ein paar Stunden ist nun die Big Bertha drauf, gerade eine Runde schonend gefahren, viel Gesprutze, sicher den Vergaser nun abstimmen.

In den ganzen Topics habe ich gelesen, daß die meisten von Euch den PWK 33 fahren als Vergasertyp.

Meint Ihr der 28'er könnte vielleicht zu klein sein?

Soll halt ein Alttagstauglicher Roller werden mit schön sattem Durchzug von unten - keine Rennmmaschine.

Zündung ist eine Polini drin, 23 Grad (die ja dann den Zündzeitpunkt nach unten verschiebt), das sollte eigentlich passen.

Mal sehen was die Tage mit der Vergaserabstimmung läuft...

Der Zylinder ist nicht bearbeitet, lediglich gesteckt.

Einer der Jungs hier hat das auch so gemacht, hab da ein Diagramm mit 24 PS gesehen.

Wenn meiner momentan 15 hat, wäre das viel ;-)

Mal sehen....

Kennt jemand von Euch einen Prüfstand in der Nähe von Ingolstadt oder Eichstätt?

Zaso in Zuchering ist leider nicht einsatzbereit ;-((

Danke und Gruß

Tobi

Die Rollerfabrik in Ingolstadt hat einen P4 Prüfstand. Neben dem Betonwerk TBI in der Haunwöhrer Str.

Link to post
Share on other sites

Mal ne kleine Frage:

 

War mit meinem Quattrini auf dem Prüfstand und es kamen 22 PS bei 8000 u/min rum.

 

Folgendes Setup:

 

gesteckter M1L14 (Steuerzeiten 126/190) Auslass wurde dafür nach oben gezogen.

QK 1,15

Mikuni 30 TMX

Franz

Vespatronic

 

Vergaser ist abgestimmt und die Zündung geblitzt.

 

Hatte mir mehr erhoft, auch nach dem Diagramm von kobaltblau auf Seite 238.

 

Wo hätte ich noch Potential, wenn ich den Zylinder erstmal nicht weiter bearbeiten will. Hol ich mit weniger QK noch was raus?

Link to post
Share on other sites

Auslass nur an der Kante im Zylinder nach oben gezogen? Oder auch den Auslasskanal entsprechend des größeren Fenster Querschnitts angepasst?

Was für eine Kurbelwelle ist verbaut?

Leistungskurve?

Link to post
Share on other sites

Mal ne kleine Frage:

 

War mit meinem Quattrini auf dem Prüfstand und es kamen 22 PS bei 8000 u/min rum.

 

Folgendes Setup:

 

gesteckter M1L14 (Steuerzeiten 126/190) Auslass wurde dafür nach oben gezogen.

QK 1,15

Mikuni 30 TMX

Franz

Vespatronic

 

Vergaser ist abgestimmt und die Zündung geblitzt.

 

Hatte mir mehr erhoft, auch nach dem Diagramm von kobaltblau auf Seite 238.

 

Wo hätte ich noch Potential, wenn ich den Zylinder erstmal nicht weiter bearbeiten will. Hol ich mit weniger QK noch was raus?

 

Quetschkante wird ja beim 56er Quattrini 0,9-1,0 angegeben meines wissens..

Link to post
Share on other sites

Bei dem Diagramm von S.238 war die QK 1,2 oder 1,25 und der Auslass unbearbeitet, also wirklich nur gesteckt.

Lief mit bearbeiteter Welle besser, bei Vollwange war es etwas weniger....soweit ich das noch richtig in Erinnerung habe.

Link to post
Share on other sites

Ich spiel in letzter zeit am Prüfstand immer mal wieder bisschen mit mehr oder weniger vorzündung !

Brachte beim polini von perfekt geblitzt zu getestet knapp 1 ps ,also doch nicht so perfekt !

Auslassform macht auch einiges aus ,aber stell doch mal den Lauf ein da kann man auch bisschen Rätsel raten ...

Link to post
Share on other sites

Ich spiel in letzter zeit am Prüfstand immer mal wieder bisschen mit mehr oder weniger vorzündung !

Brachte beim polini von perfekt geblitzt zu getestet knapp 1 ps ,also doch nicht so perfekt !

Auslassform macht auch einiges aus ,aber stell doch mal den Lauf ein da kann man auch bisschen Rätsel raten ...

Link to post
Share on other sites

Ich spiel in letzter zeit am Prüfstand immer mal wieder bisschen mit mehr oder weniger vorzündung !

Brachte beim polini von perfekt geblitzt zu getestet knapp 1 ps ,also doch nicht so perfekt !

Auslassform macht auch einiges aus ,aber stell doch mal den Lauf ein da kann man auch bisschen Rätsel raten ...

Link to post
Share on other sites

Ich spiel in letzter zeit am Prüfstand immer mal wieder bisschen mit mehr oder weniger vorzündung !

Brachte beim polini von perfekt geblitzt zu getestet knapp 1 ps ,also doch nicht so perfekt !

Auslassform macht auch einiges aus ,aber stell doch mal den Lauf ein da kann man auch bisschen Rätsel raten ...

Link to post
Share on other sites

Hier das Diagramm der 3 letzten Läufe. Unterschied ist jeweils nur die HD.

grün: HD325 (hier war die Nadel auch noch eine Rastung zu fett)

rot: HD320

blau: HD315

 

Mit HD310 verliert der Motor wieder...

 

 

Kurbelwelle ist die BGM 51mm (keine Vollwange)

Auslass nur nach oben gezogen, um auf die Steuerzeit zu kommen.

post-13255-0-90733900-1411625219_thumb.j

Edited by der praktikant
Link to post
Share on other sites

bist du dir mit der steuerzeit ganz sicher ?

glaub fast das es weniger ist ,hast du mal bisschen an der zündung gedreht ?

teste das mal ...

so schlecht sieht die kurve garnicht aus in dem fall ,lässt sich bestimmt geschmeidig fahren oder?


erna meint noch das du vielleicht die nebenauslässe auch hoch ziehen solltest ...

Link to post
Share on other sites

Ich hatte zwar nie einen Franz auf einem quattrini aber mit solche Steuerzeuten sollte der doch etwas mehr drehen...

Die Hubraum "winzlinge" machen die Leistung vor allem aus Drehzahlen und ich kann mir vorstellen wenn die 190° Auslass stimmen sollte ist die Ausouffwahl die falsche...

Was vor allem wichtig ist und auch Leistung bringt wenn dir Nebenauslässe auf den Zehntrl genau aufmachen mit den Hauptauslass, bei Auslass mit Steg das selbe...

Ist zwar umstritten da man sehr viel Auslassflächr erhält und gegenbenfalls etwas Vorreso verliert... ich hab damit immer positive ergebnisse erziehlt!

Ich mach das so dass ich ein notmales Eisen Rohr das genau den durchmesser vom zylinder hat, kopfseitig in die Laufbahn stecke bid Auslassoberkante und fräße da entlang!

Hier das Diagramm der 3 letzten Läufe. Unterschied ist jeweils nur die HD.

grün: HD325 (hier war die Nadel auch noch eine Rastung zu fett)

rot: HD320

blau: HD315

 

Mit HD310 verliert der Motor wieder...

 

attachicon.gifCAM00478.jpg

 

Kurbelwelle ist die BGM 51mm (keine Vollwange)

Auslass nur nach oben gezogen, um auf die Steuerzeit zu kommen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Klar. Wenn man da ernsthaft Leistung rausholen will, muss man über mehr Drehzahl gehen. Ist aber durchaus Geschmackssache und eine Frage der Anwendung.

Ansich passt der Franz sehr gut zum M1L und für gerade mal 125ccm finde ich die erreichte Leistung und Drehmoment sehr gut.

Ich denke allerdings schon, dass man da noch was holen kann.

Quetschspalte auf 0,9

Zündung verdrehen

Nebenauslasse hochziehen

Auslasskanal räumen

Edited by Brosi
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   1 member




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.