Jump to content

Recommended Posts

vor 13 Stunden hat egig folgendes von sich gegeben:

Ich versuch mal ne andere Membrane und kurzen Ansauger den ich noch habe für den Falc, Vergaser hab ich nur Dellortos

 

Wenn was daran ändert dann ein anderer Quetschnitt aber ob der Hersteller da Unterschiede macht bezweifle ich

Hat das was gebracht ? Oder konntest du noch nicht testen?

Share this post


Link to post

Für mich hört das bei dem 24grad Video nach Membranflattern an, warum das jedoch nicht bei 30 grad vorzündung passiert sehr eigenartig. 

Evt ist der saugreflex in den unteren Drehzahlen anders, sodass die Membranen nicht das flattern anfangen

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde hat quickly folgendes von sich gegeben:

Hat das was gebracht ? Oder konntest du noch nicht testen?

kommt noch

Share this post


Link to post
Am 3.12.2019 um 14:39 hat Tim Ey folgendes von sich gegeben:

Wäre richtig wenn wir hier einen Viertaktmotor vor der Nase hätten. Bei niedrigen Drehzahlen hast du sehr viel Restgas im Brennraum bei Auslass-schließen. Je näher du an die Resonanzdrehzahl kommst, desto mehr musst du den Zündzeitpunkt nach spät verschieben.

 

Ich stimme Gerhard zu, würde aber noch mal kontrollieren ob eine vernünftige Masseverbindung von Motor zu Rahmen zu Zündspule besteht.

 

Okay, wieder was gelernt. Da hat mich dann wohl meine Viertakterzeit etwas versaut.

 

Am 3.12.2019 um 22:48 hat powerracer folgendes von sich gegeben:

@egigservus,

stell mal den Motor im Peak bei gezogener Kulu bei der 23° VZ Messung über den Killschalter ab.

 

Dann baust die Membran aus,

Du wirst sehen, da schwimmt voll die Siffe an den Zungen.

Wenn der Motor in den Peak gehen soll, lösen sich Kraftstofftropfen von den Zungen,

der Motor bricht regelrecht ein.

Das gleiche machst bei der 30° VZ Messung.

 

Wie hier schon angesprochen,

der Motor verarbeitet in dieser Drehzahlspanne das Gemisch nicht.

 

Was beim Falc hilft,

arbeite mal mit ca. 5mm weiter entferntem Membrankasten.

 

Gruß

 

Das deckt sich auf jeden Fall mit Gertax´ Überfettungstheorie. Die Tropfen an den Membranplättchen müssten bei gleichem Setup allerdings die selben sein, es sei denn es verändert sich durch mehr Vorzündung der Impuls, wenn ÜS und A offen sind.

Aber jetzt hilf mir mal bitte kurz, ändern die 5mm Ansauglänge bzw. Membranabstand soviel, dass da nichts mehr an den Plättchen kondensiert? Aus meiner (theoretischen) Strömungsmaschinenerfahrung würde ich den Fehler beim abnehmenden Luftdurchsatz in Verbindung mit annähernd ähnlichem Spritdurchsatz suchen. Aber irgendwie hab ich das Gefühl ich lerne hier mehr als ich helfe:whistling:

 

@egig Dreht der Motor denn imTeillastbereich oder Leerlauf bei 23°VZ über den kritischen Punkt weg?

Edited by ronin

Share this post


Link to post
vor 6 Minuten hat ronin folgendes von sich gegeben:

 

Okay, wieder was gelernt. Da hat mich dann wohl meine Viertakterzeit etwas versaut.

 

 

Das deckt sich auf jeden Fall mit Gertax´ Überfettungstheorie. Die Tropfen an den Membranplättchen müssten bei gleichem Setup allerdings die selben sein, es sei denn es verändert sich durch mehr Vorzündung der Impuls, wenn ÜS und A offen sind.

Aber jetzt hilf mir mal bitte kurz, ändern die 5mm Ansauglänge bzw. Membranabstand soviel, dass da nichts mehr an den Plättchen kondensiert? Aus meiner (theoretischen) Strömungsmaschinenerfahrung würde ich den Fehler beim abnehmenden Luftdurchsatz in Verbindung mit annähernd ähnlichem Spritdurchsatz suchen. Aber irgendwie hab ich das Gefühl ich lerne hier mehr als ich helfe:whistling:

 

@egig Dreht der Motor denn imTeillastbereich oder Leerlauf bei 23°VZ über den kritischen Punkt weg?

@roninhallo,

das weiter weg platzieren der Membrane, ändert zwar nicht's an der Strömungsgeschwindigkeit,

aber die Umlenkung des Gasstrom's beim Austritt aus dem Spalt der Zungen verhält sich anders.

Erfolg kann man auch erreichen,

über anders gestaltete Inlets.

So hat z.B. Maico dieses Manko in den Griff bekommen.

 

Da der Membrankasten teil's den Booster verdeckt,

sowie die Umlenkung des Gasstrom's Richtung Kurbelraum,

richtiggehend scharf um's Eck gezwungen wird.

 

Die Tropfenbildung an den Zungen hängt stark davon ab,

ob das aufbereitete Gemisch überhaupt vom Gasstrom mitgerissen wird.

 

Da ich vor zig Jahren mit Versuchen an meinem gebremsten Prüfstand,

mit Guckloch seitlich am Gehäuse im Bereich der Membrane,

dieses Phänomen kennenlernte. (auch durch Hinweis eines früheren Maico Mitarbeiter, der am Prüfstand bei Maico arbeitete)

 

Gruß

Share this post


Link to post

Beim drehzahlfesten Rumkotzen eines Motors schau ich mir häufig auch mal die Plättchendicke der Membrane an. Das hat bei meiner Alltagskarre wunder bewirkt.

 

Weiterhin könnte man auch mal mit der Einlassresonanz spielen (Gummi-Knie mit HT Rohr drin draufstecken). Meinen Elsenmotor hab ich damit erst Fahrbar gekriegt --> durch eine Einlassresonanz mit Schlangen-Ansaugstutzen habe ich ein Resoloch bei 5500 gehabt. Mit dem Gummiknie ist dieses Resoloch auf 3000 Umdrehungen verschoben worden.

Share this post


Link to post

Problem gelöst, es waren die Zündungen, warum auch immer, was mir auffiel die VT die jetzt drauf ist sitzt weiter richtung Ankerplatte als die Vmc und die Polini. 

 

Hier das Ergebniss vom Motor

 

 

56 Hub falc Welle 110er Pleul

Vespatronic 24°

vhsb39

Falc 2012 Auspuff

127-192 mit 1,3QK

Gpone Motorblock

 

 

 

20191220_160340.jpg

  • Like 1
  • Thanks 2

Share this post


Link to post

Dazu hatte ich kein Bock mehr, aber es wird nicht all zu anders sein, bisschen früherer Einstieg und Peak mit etwa 0,5-1ps weniger Spitze

Share this post


Link to post
vor 14 Minuten hat vespetta folgendes von sich gegeben:

Mono auslass?

Nein Auslass mit Steg , wobei ich die Oberkante sehr rund gemacht hab um kein Vorresoloch zu generieren

Share this post


Link to post
vor 22 Minuten hat vespetta folgendes von sich gegeben:

Schöne kurve, aber mit den komponenten und auslassform hätt ich mir mehr erwartet 

Bestimmt wären bei 130 ÜS mehr Band und Leistung gekommen; aber wenn der Motor dann bis 7000 nicht in Reso geht und unten rum noch weniger los ist, finde ich das dann nicht angenehm zu fahren. Mal ehrlich ob da 33 oder 36 steht finde ich egal , solange es sich geschmeidig und ohne rumzurotzen fährt

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 17 Minuten hat vespetta folgendes von sich gegeben:

Dafür wäre der mono auslass geeigneter gewesen

Der ganze Motor war gebraucht und ist neu aufgebaut worden für einen Kollegen, ich persönlich würde sonst nie einen Zylinder mit Steg einen mit Nebenauslässen vorziehen, Einteiler ist auch super aber man kann es sich ja nicht immer aussuchen

Share this post


Link to post
vor 7 Minuten hat scooterboy86 folgendes von sich gegeben:

Ich schreib ihn mal an. Danke. 

:muah::laugh:

Wünsch dir viel glück 

 

;-)

Share this post


Link to post
vor 44 Minuten hat vespetta folgendes von sich gegeben:

:muah::laugh:

Wünsch dir viel glück 

 

;-)

Und wohin jetzt mit meinem Talent? 

Hab ihm ne Mail geschrieben. Du meinst er antwortet nicht? 

Share this post


Link to post
Am 31.12.2019 um 13:16 hat scooterboy86 folgendes von sich gegeben:

Mahlzeit. Bin auf der Suche nach einem Falc 60 Kopf. Hat hier vielleicht jemand was im Regal zu liegen? Würde mich freuen. 

Du hast nicht ernsthaft den Zylinder bei Kleinanzeigen gekauft? Da war nichts bei außer Zylinder und Kolben...dafür fand ich den Preis (200€)  zu hoch, zumal er schon was durchgezogen hatte...

Share this post


Link to post
Am 20.12.2019 um 20:26 hat egig folgendes von sich gegeben:

Nein Auslass mit Steg , wobei ich die Oberkante sehr rund gemacht hab um kein Vorresoloch zu generieren

Was heißt rund?

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden hat quickly folgendes von sich gegeben:

Was heißt rund?

 

Kreisbogen bzw Kreissegmentform mit Grossen Eckradien.

Edited by schoeni230

Share this post


Link to post

 

vor 4 Stunden hat quickly folgendes von sich gegeben:

Du hast nicht ernsthaft den Zylinder bei Kleinanzeigen gekauft? Da war nichts bei außer Zylinder und Kolben...dafür fand ich den Preis (200€)  zu hoch, zumal er schon was durchgezogen hatte...

nein ich nicht. Ein Freund hat sich den geleistet und ich finds in Ordnung. Hast du die Laufbahn gesehen? Hast du den Kolben gesehen? Woher willst du wissen was er bezahlt hat? 

Bevor du hier deine Meinung Kund tust als ob du Gordon Blair persönlich wärst, würde ich dir Vespaonline ans Herz legen. *küsschen, küsschen*

  • Thanks 2
  • Haha 2

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.