Jump to content

scooteria frankonia

Members
  • Content Count

    2745
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by scooteria frankonia

  1. ja und nein, das bekehren vor allem während des Essens ist geistiger Dünnschiss in meinen Augen. wenn ich voll wie ein Haus bin ( und mir es noch gut dabei geht ) braucht mir auch keiner kommen von wegen trink nicht so viel etc. Ich halte es aber grundsätzlich für richtig über das Verhalten der Menschheit was den Fleischkonsum angeht nachzudenken. Da gibt es für mich und die meisten mit denen ich darüber gesprochen habe Argumente weniger, "besseres" oder eben kein Fleisch zu essen. Ein Junkie kann auch nur etwas ändern wenn er es selbst will, alles andere führt i.d.R. zu nix
  2. ich hab da in dem von Dir benannten Topic einen Artikel aus der SZ verlinkt, die Befragte redet da vom Karnismus. Scheint wirklich so zu sein. Alles was unschön an der Fleischindustrie ist wird sehr konsequent versucht auszublenden. bea fügt an: Ach ja ich mag Fleisch und esse auch Fleisch gerne. Versuch zwar aktuell ohne Fleisch zu leben. Meine Gründe unterscheiden sich aber doch etwas von dem Gefasel was mich auch extrem nervt wenn mich jemand bekehren will. Mir ein schlechtes Gewissen machen wollen wenn ich gerade ein gutes Essen genieße kann nur schief gehen.
  3. stimme 100% zu der Bernd kocht richtig gut auch die asiatischen Gerichte egal ob mit oder ohne Fleisch sind top
  4. was mich nervt ist wenn jemand den anderen misionieren will egal aus welcher richtung, bringt in meinen augen nichts. ähnlich wie mit dem rauchen das muss man selbst wollen
  5. den Satz fand ich gut: "Weil es eine freie Entscheidung ist. Menschen, die kein Fleisch essen, werden als "Vegetarier" bezeichnet und müssen sich rechtfertigen. Derjenige, der Fleisch isst, hat jedoch keinen Namen und muss sich auch nicht rechtfertigen. Vielen Menschen ist nicht einmal bewusst, dass sie eine freie Entscheidung treffen, wenn sie Fleisch essen." aus : http://www.sueddeutsche.de/leben/psychologie-des-fleischkonsums-warum-wir-rinder-aber-keine-hunde-essen-1.1605821
  6. so lange du nicht googlest ist doch alles im Lot. Schmeiß dein Latschen und Shirts in die Tonne, dreh nackt ne Runde auf deiner Belchvespe und dann melde dich wieder. Evtl. ist dir dabei die Erleuchtung gekommen. Wenn nicht auch egal hast wenigstens einmal im Leben Spaß gehabt. Ob du Cool bist kannst nur du entscheiden. Mach ich zumindest so, mir doch scheiß egal ob ich für andere cool bin!
  7. quasi den passenden zur Startnummer, das würde dann alles erklären
  8. 7 wochen in der Fastenzeit ohne... seit dem nur max. 2 Bier oder mal nen Aperol . grad beim pasta kochen ne Flaschen roten neben bei geleert zurück im Leben!!!!!!!!!!!
  9. so abenteuerlich ist das nicht, geh mal auf einen entsprechend hohen Berg da kocht dann das Wasser schon ab 60°C . Für Pumpen ist das zumindest ein limitierender Faktor da es da sonst zu detonations ähnlichen Schäden kommt. Saugpumpe hat def. dadurch ein Limit. für mehr Freibier bin ich aber auf jeden Fall zu haben!
  10. das ansaugen ist durch den dampfdruck, heißt das so, beschränkt. ab einer gewissen Höhe ist der Druck so groß, das es zumindest bei wasser zur gavitation kommt. Das bedeutet durch den vorherrschenden Druck kommt es zum Übergang in den gasförmigen Aggregatszustand und dann funktioniert es nicht mehr mit dem Ansaugen. Meine bei Wasser und unserer Höhe ist das ca. bei 9,81m und ist daher wohl von der Erdanziehung anbhängig. Besser kann ich das nicht mehr erklären ist zu lange her. bea meint geodätische Höhe müsste der physikalische Begriff dafür sein
  11. du veränderst den Hebelarm und damit entsprechend den Weg der nötig ist um den Geber zu drücken. Anderer Hebelarm bedeutet auch noch andere Kraft die nötig ist um den Geber zu betätigen. Wenn du die Schraube raus drehst ist weniger Kraft nötig um die selbe Bremskraft zu erreichen und weniger weg nötig. Soweit ich das am Bild beurteilen kann.
  12. mir hat heute einer erzähl in Canada muss jede Hütte Wanderern welche sich verlaufen haben die Möglichkeit bieten Überleben zu können. MIr wurde das so erzählt, das der Besitzer einer Hütte dafür sorgen muss das etwas zum Essen da ist und niemand erfriert auch wenn er selbst nicht da ist und die Hütte leer steht. Ist da was dran?
  13. wenn er es schafft und noch dokumentieren kann respekt
  14. Thema Zölibat: ist es möglich in der kath. Kirche, das ein verheirateter Mann mit Kindern noch ins Zölibat geht und Priester wird?
  15. http://www.youtube.com/watch?v=cMxdmEx-vgg
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.