Jump to content

Olli ETS

GSF Support
  • Posts

    4317
  • Joined

  • Days Won

    2

Everything posted by Olli ETS

  1. Der Gewichtsunterschied zwischen der aktuellen Serie zu dem GS Kolben betrag nach meiner Ermittlung 9 Gramm. Zur alten Fensterserie sollten es noch ein paar Gramm mehr sein. Gewichtsfrage Mir ist da kein aktuelles Diagramm bekannt, dafür ist die Serie noch zu frisch. Doch guck dich einfach mal im Polini 177 Topic um, meine GS Kolben gibts ja nun schon seit Jahren und das Fenster ist erwiesenermaßen nicht nötig. Ich sehe weder beim Polini, Parmakit noch irgendeinem anderen Zylinder Sinn in den Fenstern, meine persönliche Meinung.
  2. Die Kennung befindet sich an der Zylinderunterseite unter dem Auslass. 2x Parmakitkolben mit Riss Ich glaube das bei der Rissbildung verschiedene Faktoren zusammenkommen. - Fenster an sich stellen eine Schwächung dar - Die Fenster sind ohne Rahmenverstärkung - Ungenügende Abstützung/ Verstärkung am Rand/ zum Kolbenbolzen/ zum Hemd Parmakitkolben, Bereich der Rissbildung, mit Fenster, ohne Verstärkung Grand-Sport Kolben, mit Verstärkung, ohne Fenster Hier noch mal die Beiden im direkten Vergleich. Links Grand-Sport, rechts Parmakit.
  3. Nach dem Pic ist die Kw an der unteren Pleuellagerung deutlich zu heiss geworden. Im Endergebnis steht damit zumindest eine Wellenüberholung oder auch gleich eine neue Welle an. Vielleicht interessant in diesem Zusammenhang, wie der Zylinder verstorben ist, d.h. warum er neu beschichtet werden muss.
  4. Parmakit 177, Fakten zu Kolben/ Serien/ Verwendung Welcher Kolben passt wo, welche Größen gibt es, usw. Um hier Fakten zu schaffen, habe ich mit VERTEX und PARMAKIT Kontakt aufgenommen, Zylinder und Kolben vermessen und Daten zusammengetragen. Ein Danke hier an Vertex und Parmakit, sowie Frank und meinen Namensvetter Oliver, die mit der Zusendung ihrer Zylinder die Aktion unterstützt haben und wir so den urbanen Mythen eventuell ein wenig Einhalt gebieten konnten. ;) Zur Verfügung standen: "B" Kolben und Zylinder der ersten Serie, Kolben ohne Beschichtung, mit seitlichen Fenstern "A" Kolben und Zylinder der zweiten Serie, Kolben mit Beschichtung, mit seitlichen Fenstern "A" Kolben und Zylinder der letzten Serie, Kolben mit Beschichtung, ohne seitlichen Fenstern Kolbenringe Welche Kolbenringe kann man verwenden, ist es möglich auf einem alten Kolben Kolbenringe der neuen Serie zu verwenden und umgekehrt? In allen Fällen werde Kolbenringe mit 1,0mm Stärke verwendet. Zumindest für die letzte Serie ist die Verwendung von verchromten Stahlringen bestätigt (Parmakit Info). Aus meiner Sicht steht der Verwendung von Kolbenringen der aktuellen Serie auf Kolben der ersten Serie nichts im Wege. Ausschlaggebend ist der Ringstoß und der ist bei allen Ringen identisch ausgeführt. GS Stahlringe können als 1zu1 Ersatz für die Parmakit Ringen verwendet werden, der Stoß ist identisch. oben nach unten: Parmakit 1 Serie Parmakit der aktuellen Serie GS Kolbenringe Kolbenbolzen und Clips Clips: 15x 1,2mm, Ausführung "doppel G" Kolbenbolzen: 15x 54mm Bei den Clips ist auf jeden Fall zu beachten, dass immer Ausführungen mit einer Drahtstärke von 1,2mm verwendet werden. Ob "G" Clip oder "doppel G" ist reine Geschmachssache. "C" Clips können nicht verwendet werden, dafür sind die Kolben nicht vorgesehen. Bei den Kolbenbolzen lassen sich die Hersteller problemfrei untereinander tauschen. Ein Einführen geht leicht und ohne großem Kraftaufwand. Gewicht Parmakit 41,6g, GS Kolbenbolzen 40,6g. Fazit: Alle Kolben, egal ob Parmakit oder GS, verwenden die gleichen Kolbenbolzen und Clips. Kolben Von links nach rechts: Parmakit 1 Serie, ohne Beschichtung, mit Fenster Parmakit 2 Serie, mit Beschichtung, mit Fenster Parmakit der aktuellen Serie, mit Beschichtung, ohne Fenster GS Kolben Parmakit Edition, ohne Beschichtung, ohne Fenster Können Zylinder der ersten Serie (und den Kolben mit der "A= 62,894"+ "B= 62,904" Kennung) mit Kolben der neuen Serien kombiniert werden? Was bedeuten die Kennungen? Obere Kennung, in diesem Beispiel 12-09, die ersten Zahl gibt das JAHR an, in diesem Fall 12= 2012. Die zweite Zahl ist nicht der Monat etc., sondern nur eine VERTEX interne Nummer die nichts mit dem Jahr/ Monat der Fertigung zu tun hat. (Vertex Info). Seitliche Kennung, in diesem Beispiel "A" und "62,92". Hier gibt es 2 verschiedene Angaben die sich auf unterschiedliche Basen stützen. Kennung der ersten Serie, "A= 62,894"+ "B= 62,904" Hier handelt es sich um einen THEORETISCHEN Wert, der nicht messbar ist und NICHTS mit dem Realkolbenmaß zu tun hat. Diese Angabe wurde auf allen späteren Kolbenserien in die messbare Maßangabe geändert. PARMAKIT Feedback ist hier wie folgt: "Bei dem Maß handelt es sich nicht um das Realmaß, sondern um eine theoretischen Wert. Der Realwert für eine "B" Kolben ist 62,93mm. In den neuen Serie haben wir das Realmaß aufgeprägt, z.B. B= 62,93. Du kannst jeden "B" Kolben kaufen, wichtig ist nur das der Zylinder mit der Kennung "B" versehen ist." (Übersetzung der Parmakit Antwort) Die Aussage habe ich an einem Kolben der ersten Serie mit "B= 62,904" Kennung überprüft. Das Realmaß betrug nach Messung 62,92mm, für eine "B" Kolben sollte es eigentlich 62,93mm sein, doch das läuft für mich unter Mess- und Fertigungstoleranz. Kennung der aktuellen Serie, "A= 62,92"+ "B= 62,93" Hier handelt es sich um den REAL Wert, d.h. dieses Maß lässt sich auch am Kolben ermitteln. Die Angabewerte konnte ich ermitteln und somit bestätigen. Fazit: In jedem alten Zylinder kann ein Kolben der neuen Serie verwendet werden, ausschlaggebend ist die Kennung am Zylinder. "B" Zylinder = "B" Kolben. Zylinder Zu guter Letzt habe ich mir auch die Zylinder vorgenommen.Gemessen wurde in 3 Ebenen, jeweils längs und quer, im Ergebnis je Zylinder mit 6 Messwerten. Fazit: Alle neuen Zylinder der alten oder neuen Serie haben ein identisches Maß von 62,99- 63,01mm. Somit kann die obere Aussage von Parmakit auch von dieser Seite bestätigt werden. Steuerzeiten Ein Kolben wurde jeweils an den Kanaloberkanten ausgerichtet, gemessen wurde immer von Zylinderoberkante. Auslassoberkante zwischen 37,9- 38,1mm Überströmer 49,3- 49,0mm Wobei hier die Überströmer in den einzelnen Zylindern deutlich unterschiedlich sind, d.h. rechte Seite zu linke Seite. Zylinder 1: 49,2 zu 49,7mm, Zylinder 2: 49,3 zu 50mm, Zylinder 3: 49,0 zu 49,1mm Boostport 50,6- 50,9- 49,7mm Fazit: Auch hier konnte ich keine nennenswerten Unterschiede zwischen der ersten, mittleren oder aktuellen Serie feststellen. Die ermittelten Messunterschiede gehen für mich als Fertigungstoleranz durch. Ein Zylinder war gebraucht, auslassseitig nachbearbeitet und somit nicht für eine Ermittlung des Auslassmaßes tauglich. Wenn es wirklich Änderungen gab, dann am ehesten am Boostport, meine persönliche Einschätzung. Parmakit Topic: Topic 1 Topic 2 Gruß Olli
  5. Hallo Alex, im Vergleich zum Schmiedekolben und den Angaben auf der SCK Seite: "Schmiedekolben, Kolbengewicht: 219gr (ohne Bolzen und Ringe)", ist der GS Kolben 20 Gramm leichter. Im Vergleich zum Gusskolben habe ich incl. Ringen, Clips und Bolzen einen Gewichtsunterschied von + 9 Gramm ermittelt. Zusammengefasst heisst das, der GS Kolben ist 9 Gramm schwer als der Parmakit Gusskolben und 20 Gramm leichter als der Parmakit Schmiedekolben. Gruß Olli
  6. Hey Gerald, der Unterschied besteht im Kolbenspiel, Pinabstand und der Kolbenform. Die Ringe sind zu 100% gleich, in beiden Fällen die GS Stahlringe. Die Pinposition ist nur um wenige Grad geändert, sollte sich aber auch mit dem normalen GS177 für Polini gut ausgehen. Kolbenspiel ist denke ich auch klar, da wirst du sicher mit etwas mehr Kolbenspiel kein Problem haben. Gibt ja schon ein paar die meine GS177 im Parmakit fahren. Gruß und schönes Wochenende, Olli
  7. Die Grand-Sport GS177 PARMAKIT Edition in "A" und "B" ist eingetroffen! Pinabstand und Kolbenmaß analog Parmakit, alles in bekannter GS Qualität gefertigt und incl. Grand-Sport STAHL Kolbenringen mit 1,0mm. Preis wie geplant bei 89€, incl. 19% Mwst. GS1008A, Kolben Grand-Sport 62,92mm "A" Parmakit 177 GS1008B, Kolben Grand-Sport 62,93mm "B" Parmakit 177 Mehr Info und Bilder findet ihr hier --> http://www.germanscooterforum.de/topic/251292-besteht-interesse-an-spezielle-gs-kolben-fur-den-177-parmakit/page__view__findpost__p__1067386643 Wünsche euch eine Frohe Weihnacht und einen Guten Rutsch! Gruß Olli
  8. Bei Fragen melde euch bitte. Bestellungen sind auch gerne willkommen. Bitte beachten, zwischen den Feiertagen habe ich geschlossen, Auslieferung erst in 2013. Gruß Olli
  9. Die Grand-Sport GS177 PARMAKIT Edition in "A" und "B" ist eingetroffen! Pinabstand und Kolbenmaß analog Parmakit, alles in bekannter GS Qualität gefertigt und incl. Grand-Sport STAHL Kolbenringen mit 1,0mm. Preis wie geplant bei 89€, incl. 19% Mwst. GS1008A, Kolben Grand-Sport 62,92mm "A" Parmakit 177 GS1008B, Kolben Grand-Sport 62,93mm "B" Parmakit 177 Zusätzliche Rahmenverstärkung am Fenster "Y" förmige Verstärkung zwischen Kolbenboden und Kolbenbolzenführung
  10. Richtig, alle Übergänge sollten so gestaltet sein, dass du möglichst wenig Strömungskanten auf dem Weg hast. Zum Ansauger, an der von dir markierten Stelle hast du ja eine Hinterschneidung die du noch bearbeiten kannst. Denk bitte dran noch genügend Restdichtfläche stehen zulassen, Ansauger sollte auch sinnvoll zum Gehäuse passen.
  11. 24mm Polini 3 Loch PK Stutzen passt ohne Bearbeitung in die PK Karosserie. Die aussage von Motorhead bezog sich nur auf > 24mm. Guck einfach mal von der Kurbelgehäuseseite durch den Drehschieber in den Stutzen. Du möchtest einen schönen Übergang vom eher rechteckigen Drehschieber auf den runden Stutzen. Gruß Olli
  12. Kolbenwölbung= 3,0mm Kompressionshöhe= 30mm Hemdlänge=56,5mm
  13. Da der Cutout immer Handarbeit ist, kann das durchaus leicht variieren. Ich habe mir mal "FALC bearbeitet 158g" notiert. Gewicht ist incl. Ringe, Clips und Kobo.
  14. Durchaus begründet verhaltener Optimismus. Füer 125 gibt nur die GS Racekolben mit 1,0mm Ringen, keine Ringe für den 125 Originalkolben- weder als Reckteck noch L- Ring. Ab 57mm wird dann interessant, GS Road (Polini Kompressionshöhe mit 1,5mm GS Ringen), GS Road Plus (Polini Kompressionshöhe mit 1,0mm GS Stahl Ringen) und GS Race (30,5mm Kompressionshöhe mit 1,0mm GS Stahl Ringen) Polini 130 ist der Weg, das Ziel und alles was man eigentlich braucht. Viel Spaß und Erfolg weiterhin! Gruß Olli
  15. Topic im GSF --> http://www.germansco...__p__1067275750 Lieferung sollte auch nächste Woche, spätestens übernächste Woche hier sein. Gruß Olli
  16. Guten Abend, weiteres Feedback. Die Gußrohlinge sind fertig, nun folgt die Bearbeitung. Fertigstellung soll Ende des Monats sein, wobei ich wie immer lieber auf "Nummer Sicher" und Richtung Anfang November plane. Gefertigt werden die Größen "A" und "B". Ich halte euch auf jeden Fall weiter auf dem Laufenden. Bis denne und Gruß, Olli
  17. Kurzes Update zum Montag Morgen. Die Kolben werden momentan gegossen, sobald ich weitere Infos habe, gibts News. Gruß und schöne Woche, Olli
  18. Ich würde wahrscheinlich auch eher in Richtung Stahl denken, gibt mir zumindest ein besseres Gefühl. Das Lager selbst hat einen Stahlkäfig. Warum nicht MMW oder MRP ansprechen, d.h. GSFler mit direktem Zugang zu Maschinen/ Drehmaschinen. Ev. könnte man ein Set von verschiedenen Spacern andenken. Oder vom Maß her zumindest so, dass die Originalbreite die Referenz ist. Original Lager hat 19,8- 20mm, Wiseco 17,8mm, somit 1,0mm Spacer Ob sich der Aufwand lohnt, einen 1,0mm Spacer auch einem (Aluminium) Kolben zu schnitzen ist doch eher die Frage. Ich würd sagen eher nein.
  19. Viele Wege führen nach Rom, grundsätzlich finde ich die Spacerscheiben wirklich nicht verkehrt. Bitte habt jedoch im Auge das die maximale Pleuelkopfbreite, d.h. das Maß innen im Kolben, bei allen Kolben unterschiedlich ist. Zwischen 20,5 bis 22,0mm gibts jedes Maß und die Spacerscheiben sollten nicht stramm sitzen. Gruß Olli
  20. Danke für das Feedback! Noch wer mit Kolbeninfo? A, B, C, usw.? Gruß Olli
  21. Guten Morgen, danke für euer Feedback und Interesse! In Italien ist die Sommerpause zu Ende und so konnte ich letzte Woche schon Nägel mit Köpfen machen. Es wird eine eigene GS Kolbenserie für Parmakit geben, geplante Größen sind zumindest "A" und "B". @alle Parmakit Besitzer und nicht nur die Kolbeninteressenten: Falls ihr die Möglichkeit habt die Größen zu prüfen --> A- D, bitte hier im Topic posten, Größe findet ihr oben uaf dem Kolben. Danke! Kolben wie GS 177, nur speziell vom Kolbendurchmesser für die Parmakit Zylinder. Gleiche Kompressionshöhe und Features wie meine GS Kolben, natürlich auch mit den GS 1,0mm Stahlringe. GS1008A, Kolben Grand- Sport 63,00mm "A" Parmakit 177 GS1008B, Kolben Grand- Sport 63,00mm "B" Parmakit 177 Preis wird, wenn alles klappt, auch weiterhin bei 89Eur liegen. Was meint ihr, bitte um Feedback. Gruß Olli
  22. News von GRAND-SPORT, Vespa Smallframe Choke und Lenklager oben/unten Die neuen Smallframe Chokehebel Prototypen sind eingetroffen! Gerade verbaut und für gut befunden, ideal für jeden der einen Seilzugchoke im Originalrahmen fahren möchte! VG1104, Choke Vespa Smallframe L1022, Lenklagersatz oben (5-teilig) L1023, Lenklagersatz unten (4-teilig) Die Lagersätze kommen einzeln verpackt, leicht geölt und in bekannte GS Qualität. Mehr Info findet ihr im GS Topic --> http://www.germansco...__p__1067288184 Wie immer ist Feedback willkommen. Gruß Olli
  23. Die Güte eines Rings lässt sich leider optisch schlecht feststellen. Wenn Ringe eine verchromte Lauffläche hat, kann diese glänzend oder mattiert sein. GS Ringe haben z.B. alle eine verchromte, leicht mattierte Lauffläche. Ist der Ring ansonsten schwarz, ist dies ein zusätzliche Korrosionsschutz der aber nichts mit der Güte/ Festigkeit der Ringe zu tun hat. Die bruchempfindlichen Original Polini Ringe sind z.B. so ausgeführt. Gute Ringe sind eher elastisch ausgeführt und brechen nicht beim Verdrehen oder sind entsprechend gekennzeichnet.
  24. Besten Dank, gerade verschickt und ausgemistet. Noch wer Interesse?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.