Jump to content

ESC Gremium

Members
  • Content Count

    69
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by ESC Gremium

  1. Hello racing people the 4th and last race of the European Scooter Challenge 2018 is changed to the 15th of september in Greinbach (Austria). The track is 1450m long and very technical. The date 31st of august at the Panoniaring (HU) does not take Place, instead the race at 15th of september in Greinbach (AT) will take place!!! Hallo Rennfahrer, Partner und Interessierte, das 4. und somit letzte Rennen der European Scooter Challenge 2018 wurde aufgrund nicht beeinflussbaren Faktoren auf den 15.09.2018 in Greinbach (Austria) verlegt. Die Strecke ist 1450m lang und hat alle Standards d
  2. Reglement V1.3 mit Dppelsaisonticket für noch mehr Tracktime! ESC-Reglement_Saison_2018_DE_V1.3.pdf Regulations V1.3 within double Seasonticket for more and more tracktime! ESC-Reglement_Season_2018_EN_V1.3.pdf
  3. Hallo ESC Gemeinde, seit einigen Wochen ist das subventionierte Klasse 4 Kit erhältlich! Die ESC Klasse 4 ist ein Parmakit Markencup. Die hierfür vorgeschriebenen Komponenten zur Teilnahme werden als Kit vertrieben und bestehen aus: Saisonticket 2018 (Gegenwert 280.- Euro) W-Force 58x51 (Gegenwert 461,84 Euro) Kurbelwelle 51x105mm 20/20mm (Gegenwert 475,04 Euro) Zündung 20mm (Gegenwert 317,20 Euro) Auspuff Parmakit ESC Special (Gegenwert 249,- Euro) Statt der Summe der Preise von 1783,08 Euro ko
  4. Hallo ESC Gemeinde, hier das allgemeine Vorgehen zum Erwerb des ESC Saisontickets 2018. Das ESC Saisonticket ermöglicht euch einen satten Rabatt bei den Startgebühren der ESC Rennen. Für vier Rennen zahlt ihr normalerweise jeweils 85 Euro Startgebühr: 4*85 Euro= 340 Euro Das ESC Saisonticket kostet jedoch nur 280 Euro und ihr seid für alle vier Rennen automatisch genannt. Schnäppchen! Vorgehen Saisonticket Klasse 1,2,3,5,6,7: Bitte den Betrag von 280 Euro per Überweisung, Paypal oder bar in Mirecourt Marco Abbate (ESC Kassenwart) zukommen lassen. Das Geld muss bi
  5. Es hat eine kleine Änderung in der K4 gegeben. (Zündung) ESC-Reglement_Saison_2018_DE_V1.2.pdf Update Class4 small changes at ignition regulation ESC-Reglement_Season_2018_EN_V1.2b.pdf
  6. Hallo ESC Gemeinde, wir freuen uns euch das Release V1.3 2018 offenbaren zu dürfen. Es wurden einige formale Fehler korrigiert und einzelne Dinge in der Corse Klasse 4 angepasst. ESC-Reglement_Saison_2018_DE_V1.3.pdf Hello Racing Cummunity, We are pleased to announce the new regulations V1.3 2018 we look forward to see you on the track! ESC-Reglement_Season_2018_EN_V1.3.pdf Official Racing Events in 2018: Challenge Scootentole - Mircourt (FR): 10.05.-13.05.2018 Cheb Challenge (CZ): 29.06. - 01.07.2018 LTH Deutsch
  7. OK, Da ist wohl etwas schief gegangen. Entschuldigt Bitte einige formale Fehler, es wird korrigiert und inkl. der englischen Fassung im Laufe der nächsten Woche neu veröffentlicht.
  8. Hallo ESC-Gemeinde Das ESC-Gremium freut sich, nun das Reglement 2018 V1.0 zur Verfügung zu stellen. Es haben sich folgende markante Punkte zu 2017 geändert: Allgemein: Keine Streichresultate mehr (jedes stattgefundene Rennen wird in die Meisterschaftswertung einfließen) Klasse 3: Zusätzlich zugelassene Komponenten (Pinasco Membrangehäuse/ MRP-Drehschieberansaugstutzen/ Vitonflansch am Auspuff) Klasse 4: Neue Rennklasse (Parmakit Markencup mit anderen Komponenten wie die K5B in 2017)
  9. Hier sind die offiziellen Endergebnisse des vierten und letzten ESC Meisterschafts Rennwochenendes am Harzring in Reinstedt/Aschersleben: Klasse 1 (Smallframe GP Limited): Platz 1: Christian Kachel Platz 2: Romain Baguet Platz 3: Benedikt Neuberger Klasse 2 (Scooter Open): Platz 1: Luca Fuschini Platz 2: Romain Baguet Platz 3: Jules Lucien Klasse 3 (Largeframe GT): Platz 1: Marco Abbate Platz 2: Toni Fattorusso Platz 3: David Waiblinger Klasse 5a (Smallframe GT): Platz 1: Michael Betz Platz 2: Michael Sätzler Platz 3: Felix Richter Klasse 5b (Trofeo P
  10. Hier sind die offiziellen Endergebnisse des dritten ESC Meisterschafts Rennwochenendes in Cheb: Klasse 1 (Smallframe GP Limited): Platz 1: Romain Baguet Platz 2: Maik Persch Platz 3: Christian Kachel Klasse 2 (Scooter Open): Platz 1: Marco Büttner Platz 2: Robert Leibfarth Platz 3: Stefan Bauer Klasse 3 (Largeframe GT): Platz 1: Marco Abbate Platz 2: Toni Fattorusso Platz 3: David Waiblinger Klasse 5a (Smallframe GT): Platz 1: Christoph Maier Platz 2: Michael Sätzler Platz 3: Jonas Specker Klasse 5b (Trofeo Parmakit Challenger): Platz 1: Christoph M
  11. Hallo zusammen, anbei die offiziellen Ergebnisse für die ESC Meisterschaftswertung 2017. Danke an Georg Lehr für die tatkräftige Unterstützung bei der Auswertung!
  12. Hallo, anbei die Ergebnisse der Umfrage. 68 Leute haben mitgemacht. Dann hier die Auswertung der Daten, wenn man danach filtert, wer zukünftig in dieser Klasse fahren will (denn das sind die relevantesten Meinungen für diese Klasse). Hier haben wir leider keine fancy grafische Auswertung, aber hier ist sinngemäß folgendes rausgekommen: GT Klasse (flott): In dieser Klasse wollen zukünftig 29 Leute starten. 62% möchten das bisherige 12PS Reglement, das entspricht 18 Leuten. Von diesen 18 Leuten sind wiederum 14 aktuell Pilote
  13. Genau dafür ist die Umfrage da, um festzustellen, was das Fahrerfeld will. Wir wollen nicht blind irgendwelche Entscheidungen treffen, sondern uns genau da hinentwickeln, wo die Piloten hinwollen. Wenn es genauso ist, wie du sagst, wird genau der Status Quo aus der Umfrage herauskommen (man kann ja trotz der Einschränkung der Umfrage auf drei Klassen sehen, wo jemand zuvor gefahren ist und ob er mit dem aktuellen Reglement seiner Klasse zufrieden ist). Danke euch für die Teilnahme an der Umfrage!
  14. Hallo zusammen, wir möchten an dieser Stelle eine kurze Stellungnahme zum Stand der ESC Homepage geben. tut uns leid , dass die Info zu spät kommt, aber hier zeichne ich persönlich verantwortlich (Mike). Im Herbst 2016 wurde beschlossen, dass wir für 2017 eine neue ESC Homepage erstellen lassen wollen. Es wurden Angebote von mehreren Agenturen eingeholt und das Ganze belief sich meist um die 10000 Euro (!!!), da vor allem die Datenbank und die Meisterschaftswertung ein ziemlich komplexes Kontrukt mit viel Risiko für die Agentur darstellt. Nach langem Suchen ha
  15. Hier sind die offiziellen Endergebnisse des dritten ESC Meisterschafts Rennwochenendes in Cheb: Klasse 1 (Smallframe GP Limited): Platz 1: Romain Baguet Platz 2: Maik Persch Platz 3: Christian Kachel Klasse 2 (Scooter Open): Platz 1: Marco Büttner Platz 2: Robert Leibfarth Platz 3: Stefan Bauer Klasse 3 (Largeframe GT): Platz 1: Marco Abbate Platz 2: Toni Fattor
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.