Jump to content

deedee

Members
  • Content Count

    248
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by deedee

  1. Hallo, hier wird grad ein Polini angeboten. Nicht meiner, nicht verwandt/verschwägert. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/parmakit-polini-133-ccm-fuer-vespa-pk-v50-pv-et3/926723335-306-1714? Was wurde da mit den ÜS angestellt?
  2. Kann ich nicht beurteilen. Ich hatte:Polini GG gesteckt mit 1. 19er und Banane 2. 19er und Polini Schnecke -> unten gefühlt etwas weniger "Druck", obenraus mehr als 1. 3. 24er und Polini Schnecke -> in allen Bereichen mehr als 1 und 2. Klar ist die Schnecke lauter/optisch "anders". Aber macht halt schneller...
  3. Wenn es beim 19er bleibt ETS Banane, wenn es mehr sein darf PHBL24 mit Polini Schnecke.
  4. Noch was zu meiner Geschichte: https://www.germanscooterforum.de/topic/215188-dellorto-vhsb-vhsa-vhsh/?do=findComment&comment=1068745115 Ich hab mir da nen Wolf geschraubt und bin auf keinen grünen Zweig gekommen. Letztendlich war ein loser Span im schrägen 0,5mm Kanal zwischen Schieber und Motorseite. Je nach Tagesform lag der mal längs, mal quer. Mal kamen Änderungen der ND an, mal nicht. Das Ding lies sich nur mit nem Draht/Nadel rauspopeln. Stand jetzt: Emulsionsrohr auf 1mm aufgebohrt, ND60, Luft 1 auf. Der Fahrversuch wird es zeigen
  5. War schön anzusehen! Was war das für ein Falschtakter, der beim großen Finale noch mitmachen durfte?
  6. Bei den Steuerzeiten gibt es nur die „serienüblichen“ Streuungen. Meine hatten mit 51 Hub aus der Schachtel so um 114/172.
  7. @lechna Danke für den Tipp! Das geht jetzt in die richtige Richtung! ND bin ich auf 55 gegangen, dazu ein "Emulsionsrohr" B48. Das mit LLGS 2 Umdrehungen auf (wie gehabt) brachte keine große Änderung Bei der LLGS bin ich nun von 2 auf bei ca. 0,75 auf angekommen, das ist viel besser. Noch nicht top, aber besser. Sobald ich Zeit habe, versuche ich es mal mit aufgebohrtem B36 auf 1mm.
  8. Hallo, Ich passe gerade einen Polini Membranansauger an ein XL2 Gehäuse an. Am Stutzen hab ich die Gussgrate entfernt und den Ausgang an die Innenkontur des Stutzens angepasst. Den Ansauger dann auf das Gehäuse übertragen und innerhalb der grünen Kontur das Gehäuse aufgefräst An der Unterseite brech ich nun grad so durch, vor dem Fräsen wurde aber unterhalb des Einlasses mit Weicon aufgefüllt, also kein Problem. Wie immer gibt es unterschiedliche Meinungen bzgl. Einlass: Von "nach der Membran so groß wie es geht ins Gehäuse" bis "nach der Membran auf kleine
  9. Ich hab gestern nochmal ein wenig hin- und her bedüst. Da muß was Anderes im Argen liegen. Der Gaser hat auf Änderungen an der Bedüsung viel zu wenig reagiert. Gaszug hatte ich locker, Chokezug ausgehängt. Wieder dasselbe Ergebnis. Leerlaufdrehzahl wird beim Auskuppeln mal erreicht, mal bleibt der Motor auf erhöhter Drehzahl hängen. Tank/Benzinhahn ist meiner Meinung nach ok, Sprit kommt richtig satt. Bei Vollast auch kein Problem. Ich forsche mal weiter in Richtung hängender Schwimmer und kontrolliere den Schwimmerstand. Zudem hatte ich im Motorständer noch
  10. Hallo, ich komme mit meinem VHSH gerade nicht richtig weiter. Läuft in einer SF mit Polini GG über Drehschieber. Verbaut ist: ND57, B36, DQ264,K24,HD142, Choke 60 Alles noch rel. fett, aber dreht schön aus, ruckelt nirgends. Gemischschraube 2 Umdrehungen offen Schwimmerstand ist nicht geprüft. Läuft an sich einwandfrei, fällt nur sehr bescheiden ins Standgas zurück. Beim Auskuppeln steigt die Drehzahl kurz an, bleibt ca. 4sec auf überhöhter Drehzahl und fällt dann auf "normales" Standgas und hält das minutenlang. Gaszug läuft fr
  11. Suche Kurbelwelle hinzu
  12. Der LRHT hat bei mir in der gleichen Aufspannung nicht so recht funktioniert. Verwackelt noch das Bild mit allen getesteten Anlagen. bedüsung wurde nicht angefasst. Grau die Polini Schnecke zum Vergleich. Ich bin beim VSP geblieben, fährt sich schön.
  13. Mich wundert das rel. niedrige Drehmoment. Ich hab was ähnliches, das sieht so aus. Was ist da der Unterschied? Nur der Prüfstand? Setup: 2-Zug/2-Loch, mittlerer DS, gering bearbeitet Stoffi ETS Welle, Einlass auf 205° angepasst Polini abgedreht, SZ 125/185 alter Kopf mit 1,1 QK VHSH30 VSP Inox PK 12V Zündung kurzer 4.
  14. Hallo, welche Membran ausser der originalen 2-Klappen passen noch in das Polini Membranansaugergehäuse? Ich hab einen leeren Ansauger bei dem die Membrane fehlt. Die Suche spukte Diverses aus: Umbau auf 4-Klappen Adapter von TimEy mit VForce3 Es sollte was haltbares sein, da ich nicht ständig Plättchen wechseln möchte....
  15. Ich hatte an einer dt. Spezial mal ähnliches. Meine ZGP war aber mit aussenliegender Zündspule. Es war die Isolierung der Erregerspule defekt. Kalt hatte ich einen Funken, warm (ca. 2km) gingen die Aussetzer dann los, ging dann bis zum Stillstand.
  16. Suche Schaltgabel/Schaltwippe/Schaltarm hinzu
  17. Einwurf: Schwimmerstand. Kanäle im Vergaser „wirklich“ alle durchgängig und sauber? Von da aus mit der „Standardbedüsung“ los. Wird schon!
  18. Ich habe was ähnliches gebaut. Ziel war ein konservativer und haltbarer Überlandmotor ohne viel Blingbling. Polini GG, abgedreht mit 3mm Spacer auf 125/185 gesetzt Alter Polini Kopf mit 1,1mm QK Polini-Kolben mit GS-Ringen, Auslass ca. 67%, für 32mm Krümmer angepasst, Oberkante sehr konservativ. Mittlerer Drehschieber, mangels Erfahrung nur sehr human erweitert ÜS am Gehäuse wurden auch nur gering angepasst, da geht bestimmt noch mehr, aber Haltbarkeit geht vor. Stoffi ETS Welle auf 205° Öffnungswinkel angepasst, mit Umrüstlager und Distanzsicherungsri
  19. Danke für die Blumen! Dein Werkzeug gewinnt aber definitiv die Russisch-Wertung! Und gratuliere Ludy vorab zum 9000sten Beitrag im GSF
  20. Soll keine Werbung sein, ich hänge mich nur an die Frage dran: Was ist mit dieser Welle? http://www.scooter-center.com/product/7673153
  21. Ich hab einen Polini GG unbearbeitet mit 24er PHBL, 2,54 schräg und VSP Inox gefahren. Auch damit war es bei meiner Größe/Gewicht im 4. Gang nicht prickelnd. Polini Banane halte ich für den besten Kompromiss. Ohne größere Eingriffe (Steuerzeiten, Drehschieber größer usw.) und/oder kurzer 4. ändert sich sonst da nicht viel. Eher noch etwas mit der Zündung spielen, größerer Vergaser allein wird keine Abhilfe mit sich bringen.
  22. Suche nach Schaltarmen wieder aktuell
  23. Hallo, ich suche einen Ansaugstutzen 3-Loch (Drehschieber, orig. Gehäuse), soll in eine PK S mit VHSH 30. Gibt es hier was 1:1 passendes, oder muß zwingend ausgeschnitten werden? Könnte der passen? http://www.scooter-center.com/de/product/P2150435/Ansaugstutzen+POLINI+3+Loch+Drehschieber+Vespa+PK+XL+AW34mm?meta=P2150435*scd_ALL_de*s2912098112576*Ansaugstutzen - POLINI 3-Loch, Drehschieber- Vespa PK XL - AW=34mm*1*1*1*16 Danke!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.