Jump to content

miles1

Members
  • Content Count

    1034
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Posts posted by miles1

  1. vor 33 Minuten hat Kebra folgendes von sich gegeben:

    67 ist Nußbraun die/deine Grundierung.

    Darüber der Olack.

    Alles andere ist Ülack......

    Wird auf ital. Modelle zutreffen, aber nicht bei MV...

    • Like 1
    • Thanks 1
  2. Am 12.3.2021 um 22:39 hat EmporioAG folgendes von sich gegeben:

    Moin zusammen, 
     

    die Cromo Blechnase ist nun auch komplett freigelegt. Auch Feinarbeiten an den Kanten sind erledigt. Anbauteile habe ich auch durch bis auf den Tank. Der kommt die Tage noch dran. Blanke Backe lasse ich vorerst so bis die Karre zusammengebaut ist. Ergebnis find ich cool... und das Cromo leuchtet kräftig obwohl noch unbehandelt und unpoliert nach der Freilegung...

     

    hier mal Fotos vom Rahmen und der Kiste wie sie vorher ausgesehen hat - gerettet vom Strahlemann... 

     

    Meinungen, Kritik und Anregungen gern willkommen...


    1D23013E-E311-4DC6-84FF-277B7D7B8D5D.thumb.jpeg.4a2cd6262585aa47efa21df8490d28ce.jpeg

    3E05F8E2-E1FF-45FF-8D39-6B4FD5DB3CBA.thumb.jpeg.d4f1a1dbc6dde548bd424217d29c74ed.jpeg

    153AC610-CA91-49D1-99F2-24829F5C8A5B.thumb.jpeg.ffa462040a6432cf9c1baad986e5ccfd.jpeg
    A23959C7-AECF-4750-8213-E63B846E7188.thumb.jpeg.5725fb929f4061af4a6d04737314db21.jpeg

    F118B2C8-E85A-498E-ABEA-FA279A30B573.thumb.jpeg.c3721966d3564b99369bfe6d387de5cf.jpeg

    F47A88C1-3886-47F7-98F5-95414ED5510E.thumb.jpeg.f8d32aa0c647e941b3163c685456f1a5.jpeg

    3D43984B-D761-4CB7-B62F-90B2F6FA9959.thumb.jpeg.4b15d928ad9b9b06d52b6564fd4c3cc3.jpeg

    B20F4FA6-F693-4659-B6EF-2F18B17F56F2.thumb.jpeg.eb4d45206439ee532fda76600d39dc54.jpeg8D66F333-D1D6-4035-8547-1BF8BC5176D8.thumb.jpeg.fc4b8a7ad7533dd76ec056784b9f335d.jpeg

     

    Na also, wo war das Problem?!... Und jetzt mach voll fertig! Wenn's dir in jetzigem Istzustand taugt, dann lass so; Wenn nicht, dann kannst immer noch die großflächige, blanke Stelle (zum Teil/passend zum Rest) beilackieren und dich final über deine deutsche Rundlicht in Giallo Cromo freuen! :-D
    VG & so

    • Like 1
  3. vor 2 Minuten hat Goof folgendes von sich gegeben:


     

    was bedeutet das also? Was willst du damit deutlich machen? 

    Naja, wenn man sich mal den Gesamtquerschnitt anschaut und den Zylinder an sich, der gezielt auf 60 Hub für die kleinen Blöcke ausgelegt ist mit dem von Haus aus hohem VA mutmaße ich, dass der Road/BBT damit dezent überfordert sind.

  4. vor 2 Stunden hat karoo folgendes von sich gegeben:

    Da ich mal wieder warten muss, bis die Dichtmasse trocknet, habe ich einen Wikiartikel mit vielen Infos zum Crono geschrieben:

    https://wiki.germanscooterforum.de/index.php/VMC_Crono_187

     

    Hier die Kurzfassung:

    • Der Kolben hat (nur) 62,5mm Länge, 4mm Feuersteg und 2,5mm Ringsteg.
    • In 200er-Wellen muss ein "schmales" Conversionlager gefahren werden, z. B. 15x20x17,7.
    • Der Kopf taucht 2mm in die Laufbahn ein, Quetschfläche ~10mm breit = 53% Quetschfläche
    • Verdichtung 11,0:1 bei 1,2mm Quetschspalte
    • Mit 0,25mm FuDi und 1mm KoDi auf 60/110er Welle habe ich jetzt erstmal 115,5° / 174,8° (VA 29,7°)

    Im Wiki gibt's detailliertere Infos, außerdem eine ausführliche Steuerzeitentabelle und einige Bilder von Kanalabgüssen, z. B. das:

    VMC_Crono_187_Auslass_Laufbahnseite.jpg

     

     

    Einige Feinheiten, die für mich nichts ins Wiki passten:

    Kolben: Mein Mikrometer sagt mir 62,94mm für den B-Kolben. Kolbenspiel in meinem A-Zylinder ganz oben 6-6,5/100, überm Auslass 7/100, darunter 7,5-8/100. Gemessen mit neuem Kolben auf der Beschichtung. Aber auch meine erste Kolbenspielmessung ;-)

    Zylinderkopf: das Kerzengewinde ging original sehr streng, das habe ich erstmal nachgeschnitten.

     

    Außerdem waren bei meinem Zylinder leider nur vier Befestigungsschrauben für den Zylinderkopf dabei. Ich hatte zum Glück noch passende Schrauben da.

    Likes sind alle, Danke karoo! :cheers:

  5. vor 1 Minute hat -=SkReeK=- folgendes von sich gegeben:

    Vor etlichen Jahren (>15) hab ich an einem SF-Gehäuse einen Ausbruch am Lüfterkanal mit Weicon geklebt - hält heute noch. Hab das allerdings auch ein bisschen großflächiger verteilt ("Wulst" über und unter dem Riss), sieht ja eh keiner. 

     

    Heutzutage würde ich sowas  schweißen :-) Hast niemanden bei dir ums Eck der dir das Stück da wieder hinbrät? 

     

    Schweißen wäre ohne Frage die erste Wahl, allerdings würden wir es gerne auf einen Versuch mit Kleben ankommen lassen (da in Eigenregie easy zu bewerkstelligen). Die Gehäuse bei den Hercules waren ab Werk lackiert, anders als bei unseren Italos. Von daher sind wir guter Dinge, dass wir das später schön retuschieren können (Vaddern ist Meister-Lacker im Vorruhestand). Wäre also noch indirekt so ein Ding mit neuen Ufern auskundschaften, kleben ist für uns zwei bisher ein Fremdwort - Aber man ist ja nicht voreingenommen ;-)

    • Like 1
  6. vor 12 Minuten hat alfonso folgendes von sich gegeben:

     

    Naja. Bisher hält es.

    Ohne Gewähr.

     

     

    Schick mir mal deine Nr., würd gern ausführlich drüber quatschen falls das für dich klar geht.
    Letztendlich mach ich das hier alles natürlich im GSF transparent, also vorher/nachher. Die Suche hat mir nichts verwertbares ausgespuckt, verwundert mich :withstupid:

  7. vor 8 Minuten hat BerntStein folgendes von sich gegeben:

    Halten sollte JBWeld schon, da es aber eine gefüllte Masse ist, wird der Spalt mit Endfest  300 kleiner sein.

    Dann fass ich das mal so auf, dass der 300er Endgegner dem Weld bevorzugt wird?

  8. vor 1 Minute hat alfonso folgendes von sich gegeben:

    Ich werfe noch Alu-Reibelot ins rennen.

    Erst kürzlich damit einen SF-Lüfterkanal geflickt.

    Danke Arne :inlove: Gibts Langzeiterfahrung? Mein einziges Bedenken bzgl. Kleben ist Vibration...

  9. Ich dachte, jene Überschrift kann hier in "allgemein" vllt. ganz gut Fuß fassen - Falls es so ein Topic bereits gibt, dann klärt mich auf; Evtl lassen sich diese verbinden.

     

    Dezember, der 4. Advent, zu Besuch bei Muddern und Vaddern... 
     

    Vaddi baut sich aktuell seine Jugendmoped damals mit 16 auf, eine Hercules K 50 SE. Wir wollten heute ganz entspannt das kleine Ritzel tauschen, wohlwissend, dass es sich um eine Linksgewinde handelt. Die lose Kette ist übersprungen, hat einen Teil das Motorgehäuse beschädigt und Vaddi ist nun (verständlicherweise) zu tiefst deprimiert. 4 3/4 Bier später kam mir die Idee euch zu fragen - Nach gefrustetem Trübsal blasen waren wir uns recht schnell einig, dass kleben doch hier eine angebrachte Lösung wäre/sein könnte...
     

    Jetzt die große Frage zum Sonntag:
    Welcher Kleber fruchtet, bzw. funktioniert das überhaupt?! Schrauber hilft Schrauber, lasst uns das Motorgehäuse wieder in Ordnung bringen! Sind Vaddi und ich auf dem Holzweg? Ist nur (laser)schweißen zufriedenstellend?! Das muss doch auch anders gehen! Helft uns! Tipps, Ratschläge und "eigene" Erfahrung ist willkommen.

     

    Einen schönen 4., hier jetzt die Bilder:

     

    123.thumb.jpg.1c4b58449e9ce6a0645b7296d1fac83d.jpg

    456.thumb.jpeg.9d423e522495c8029d302b65b4a2c627.jpeg

     

  10. Am 17.12.2020 um 13:59 hat Mike folgendes von sich gegeben:

    :cool:

     

    Hab alle Gewinner, Spender und erzielte Preise im ersten Beitrag ergänzt :cheers:

    Gibt es noch die Möglichkeit, etwas 50/50 zu spenden? Charity Topic hin oder her, ich brauche keine Rollerteile oder ähnliches, darum geht es mir nicht... Ob ich einer von den "Guten" bin weiß ich nicht, aber ich möchte etwas tun!

    • Like 1
  11.  

     

    Unverkennbare Klänge, mehr als innovativ und mit großem Wiedererkennungsmerkmal in Verbindung mit solchen Videoclips find ich das schon abartig gut, sehe das als Kunstwerk - Das Gesamtpaket musikbezogen ist genial!!!

    Achja, meine Worte sind rein auf den künstlerischen Aspekt gemünzt; Null Komma null auf sein Ego! :whistling:

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.