Jump to content

ard_2

Members
  • Posts

    610
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by ard_2

  1. Glaube ich Dir aufs Wort. Ist ja auch ein Ausbildungsberuf (Galvaniseur)- Habe meine ersten Sporen in einer Galvanik verdient. Ist halt alles wie gesagt sehr aufwendig vor allem was die Prozeßsicherheit (Vorbereiten, Reinigen, Elekrolytführung, Nachbehandlung(Passivierung)) angeht und die ganze Entsorgung erst . Kann zwar auch alles selber machen aber verzinken z.B. lasse ich dann doch lieber machen wobei ich nun vom Zink immer mehr weg komme und autophoretisch beschichten lasse. Ist dann schwarz alles aber in punkte Korrosionsschutz Oberliga. Hier nur mal ein Beispiel der Hebel zum Bremsnocken hinten. Normal ist Zink und gammelt irgendwann mal weg. Das Zeug hier wird für LKW Fahrwerke verwendet und muss nach 30Jahre Ostblock noch halten.
  2. Warum im Bereich des Schlitzes hat ja nix geklemmt. Vielleicht mal den Schlitz um den kompletten Kolben ziehen
  3. Loch im Kolben, hat der Motor nicht wie Hulle geklingelt vorher?
  4. Ja hast recht habe beide Vergasertypen im EInsatz (Si 24 Getrenntschmierung mit Stehbolzen und Grobgewinde kurze Schraube) 2U stimmt bei dem Motor- Nachgehont in der Werkstatt, quasi nur den Kreuzschliff nachgezogen, passt auch soweit 70 tkm bis zum Klemmer ja, dann weitere 25tkm mit Ersatzzylinder, dann war der Motor fertig und wurde komplett überholt (stand heute) Löche im Lufi, habe ich auf all meinen 200'ern, hängt gefühlt etwas spontaner am Gas (habe sogar noch einen original Luftfilter in der Piaggiotüte die die Löcher ab Werk haben) sonstige Bedüsung original für Getrenntschmierung. Werde mir erst noch mal die Schwimmerkammer genauer anschauen/tauschen
  5. Mahlzeit, Was ist das für eine Lusso? 200'er 12PS 24SI Alles original? Fast, Also nix was nicht von Piaggio kommt wenn Du das meinst. Bedüsung des Vergasers, welcher und Einstellung der LL-Schraube? Original 116HD , LL Feingewinde 1,5U raus +/-, Geblitz 21vOT, Lufi 5/8mm Löcher Laufleistung des Zylinders? Keine Ahnung: Frisch gehont & neue Ringe nach Revision vor 4t km. .Läuft ansonsten auch seine echten 105km/h mit viel Anlauf und idealen Bedingungen Wie ist die Kompression beim Starten mit warmen Motor? Kompression bei ner Vespa messen habe ich seit 30 Jahren nicht mehr gemacht. Wenn die Toleranzen zu groß werden klemmt das Dingen dann im Hochsommer nach Volllastfahrt und Gaswegnahme ( das ist mein Kompressionstest). Hat diesen Test auch nur einmal bestanden mein Motor nach 70'000km, 36°C auf der A96 Abfahrt Gräfeling
  6. Tacho war mal kurz tot? am Wochenende ne Tour gefahren. Nach ner Pause dann bemerkt, dass Blinker nicht mehr gingen und Tachobeleuchtung und Benzinuhr nicht mehr wollten. Licht funktionierte. Während der Fahrt nach 20km funktionierte wieder alles bis auf die Hupe: Ist ne Lusse E Starter jedoch nun mit Motor ohne E-Starter. Elektrik nicht geändert (also mit Batterie). Sicherung 7,5A war durchgebrannt. Hätte nun erst mal auf ne Spule getippt die durchgebraten wäre, aber im Moment funktioniert alles wie es soll! Kennt das jemand?
  7. Merci, muss eh noch was bestellen und da gibt es zufällig diesen Schwimmerdeckel im Angebot. Ist zwar nen Spaco aber bei dem Preis kann ich ggf. den auch kaputt dremeln falls es nicht funzt
  8. Ja, sollte die Verschleißanzeigen sein. Habe meine nun ca. 4000km drauf. Vorne wie neu hinten noch gut im Futter und nicht so U förmig runter gefahren wie ich es sonst so kenne. Traue mich irgendwie nicht mehr so in die Kurven wie früher. Da waren immer die Gummies vom Haupständer runter. Meine auch die SR80 fangen etwas an zu schmieren (hinten) wenn man bei nicht zu hoher Geschwindigkeit starken Lastwechsel hat (Kreisverkehr)
  9. Das mit dem Benzinhahn zumachen die letzten 50-100m vor dem Abstellen bringt nix. Wie gesagt habe nun zwei Vergaser und jeweils einen Satz neuer Düsennadeln bzw. Schwimmerkammern getestet. Motor wurde neu aufgebaut jetzt knapp 4000km in 1,5 Jahren bewegt: Kulu Simmerring schließe ich mal aus, den Geruch von verbranntem Getriebeöl kenne ich zur genüge. Ist auch nenn speziell verstärkter Ring von IS Parts verbaut.
  10. Ok, dann traue ich mich mal. Roller springt kalt mit Choke ohne Gas beim erst Kick an. Kann den Choke sofort reindrücken und losfahren. Läuft komplett unauffällig und bringt die angegebene Leistung. Schalte ich den Motor kurz aus < 1min springt er sofort an Gehe ich mal tanken 3-5min. Muss ich schon 5-6 mal treten und beherzt Vollgas geben. Dann kommt der Motor auch erst ganz von unten raus wie abgesoffen mit schicker Qualmnote. Steht der Roller > 30min trete ich auch schon mal 10mal. Stand das Ding wieder über viele Tage in der Garage reicht der erste Kick X-mal den Vergaser ausgebaut und getauscht, (Hatte die Schwimmernadel in Verdacht). Zündung (Kabel/Kerze/Stecker) getauscht
  11. moin, welche Symptome treten auf, wenn sich bei ner Lusso der Simerring LiMa Seitig verabschiedet? Habe da so einen Verdacht aber wenn ich den hier Nenne, dann fällt es mir schwer die Spreu vom Weizen zu trennen
  12. Dito so mache ich es auch, habe den 20€ Prügel von Aldi (>200NM) für alles ab 100NM und natürlich dank es langen Hebels auch zum lösen von Radmuttern (Auto) und so weiter für alles von 20-100Nm nenn Proxxon für etwas um die 65€ Für alles von 5-20Nm einen Stahlwille für um die 200€
  13. konnte den Smily vorhin nicht finden
  14. Zum Entchromen nimmt man 30% HCl. Die grüne Plörre gehört dann aber zum Giftmobil gebracht
  15. Was hast Du für einen Tank. 10L?
  16. ard_2

    ard_2

  17. Preise? Hatte an Akkupouches unter dem Trittblech gedacht, so 50mm und zur Kante hin dann trapezförmig damit die Seitenlage nicht eingeschränkt ist und die Optik erhalten bleibt. das alles verkleidet mit einer Aluminium Lamellenstruktur wie bei CPU Kühler zur Luftkühlung der Akkus. weitere Akkus im Tunnel mit Luftkühlung und im unteren Bereich des Handschuhfaches. Sollte vom Schwerpunkt her tief genug sein. Ggf. noch etwas in den unteren Tankraum und ggf. Taschen innen in die Seitenback gebruzzelt . Da sollten hoffentlich etwas an AH zusammen kommen. Mein Budget würde bei 10K liegen ohne Roller. habe aber noch 20 Jahre bis zur Rente um mich hier zu verwirklichen
  18. Sieht von den Maßen ganz gut aus. Könnte man nenn altes Motorgehäuse als Grundbasis nehmen. 17kg ist natürlich ne Hausnummer aber das spart man dann wieder an Motorkomponenten ein. Steuerung wäre noch interessant, gibt da ja schon bestimmt ne Lösung bei kommerziellen E-Motorrädern. Sonnst produzierst Du bei dem Drehmoment nur Gummi auf der Strasse oder bekommst das Vorderrad nicht mehr auf den Boden.....
  19. Bin nun auf diesen Nabenmotor gestoßen Wäre mal interessant zu schauen ob die 13 Felge hinten rein geht und ob man die Nabe relativ zentriert auf die Hauptwelle bekommt. Getriebe und so fliegt raus. Hatte immer mal über nen Flachmotor an der Stelle des Polrades nachgedacht und dann mittels Riemen direkt auf die Hinterachse zu gehen. Ggf so was wie ne kleine Variomatik zu verbauen damit man etwas Übersetzung bekommt. Habe leider nicht die ausreichende Zeit und keine Ausbildung zu CAD Konstrukteur gemacht aber das Thema lässt mich nicht mehr los.
  20. Die Welt ist nun mal eben nicht schwarz oder weiß. Zwischen A3 und Rübenacker von Bauer Kunz gibt es noch einiges dazwischen. Verdreckte Fahrbahn (Bauer Kunz hat die Rüben eingeholt) Split von der letzten Straßenreparatur oder Winter Wirtschafts und Waldwege (Ja auch hier darf oder fährt der eine oder andere mit dem Roller) Schotterpisten (in D nicht so vertreten aber im Balitkum und Skandinavien z.T. üblich)
  21. Natürlich ist das Profil zur Verzahnung zum Untergrund da. Je gröber die Struktur des Untergrundes desto größer hier auch der Effekt. Baust Du zum Beispiel das V Profil mit der spitzen Seite zur Laufrichtung ein würde das Profil z.B auch festem Schotter wie ein Pflug beim Bremsen wirken also mehr als negativ. Andersrum montiert beißt das Profil quasi in den Untergrund und du hast Grip. Nenn Slick auf trockener Fahrbahn hat natuürlich mehr Auflagefläche, funktioniert aber auch nur unter diesen Umständen. Mit dem SR80 auf ner feuchten Wiese bremsen oder beschleunigen..viel Spass, mit profilierter Lauffläche auch nicht zu empfehlen geht aber deutlich besser.
  22. Ja steht drauf. beim Conti Zippy 1 z.B. zwei Laufrichtungen für Vorne/Hinten. Heidenau K47/SR80 nur eine Laufrichtung. Macht auch Sinn, wenn ich z.B. ein V-Profil in Laufrichtung habe, dann sollte das V auf der Strasse offen zur Fahrbahn zeigen, damit es sich beim Bremsen mit dem Untergrund eher verzahnt.
  23. ich habe für die Eifel immer den K47 drauf. Kann auch Schotter und nenn Weinberg
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.