Jump to content

custom0815

GSF Support
  • Content Count

    1096
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by custom0815

  1. Hilfe! Gestern ist die V50 meiner Freundin einfach nicht mehr ausgegangen. Aus dem Standgas heraus hat sie ohne am Gashahn zu drehen plötzlich Vollgas angenommen. Über den Zündunterbrecher konnte ich sie nicht ausmachen. Selbst als ich den Kerzenstecker gezogen habe lief sie ca. 10 Sekunden noch auf Vollgas. Hab ich jetzt plötzlich einen Diesel oder Was????????? Verbaut ist übrigens ein 75ér Polini mit einer 75ér Hauptdüse. Unter normalen Fahrbedingungen war die Kerze bischen dunkler als rehbraun. Nach dieser Aktion war sie allerdings hellgrau. Hat jemand eine Ahnung?
  2. Nimm ein Heißluftgebläse, oder eine Lötlampe und erwärme VORSICHTIG das Alu. Kannst immer mal mit dem Finger und etwas Spucke prüfen wie heiß die Angelegenheit ist. 150 Grad hält das teil locker aus. AUf das heiße Teil immer wieder Rostlöser. WD 40 halt ich im übrigen für keinen besonders guten Rostlöser. Leicht mit dem Hammer nachhelfen lockert die Sache auch und der Rostlöser kommt dort hin wo er soll. Viel Glück
  3. Geh doch mal in die "Suche". Ich glaub nicht, dass das nochmal besprochen werden müßte...
  4. Kenn das Problem mit den Nieten. Die orginale habe ich weggelassen, weil ich keinen Bock auf Lackschäden habe. Poppnieten lösen sich irgendwann wieder (hatte ich bei meiner Px). Bei der Restauration von meiner Freundin ihrer V50 habe ich alle Trittleisten mit Senkkopfschrauben M4 befestigt. Meiner Meinung nach die bessere Lösung.
  5. Dreh den Abzieher soweit wie möglich in das Feingewinde des Lüfterrads. Ein bißchen öl oder Fett kann nicht schaden. Jetzt Kannst Du mit einem großen Schlüßel den Abzieher halten und die Schraube des Abziehers reindrehen. Brauchst schon ein wenig Kraft. Löst sie sich immer nopch nicht, klopf ein paar Mal mit dem Hammer auf die Schraube. Aber nicht wie ein Wilder drauf los zimmern bis die Schraube Brei ist! Normalerweise prellt sich der Konus dann von der Welle. Kann sein das Du nochmals die Schraube weiter reindrehen mußt bis sich das Teil entgültig löst.
  6. Vergiss die Schraubensicherung aus der Flasche bei Teilen die thermisch stark belastet sind. Gehen Verschraubungen die mit Loctide gesichert sind nicht wieder auf, nimmt man eine Heißluftpistole und erwärmt die Sache vorsichtig. Bei ca. 120° verliert die Schraubensicherung die Wirkung. Also, für Zylinderkopf nix gut... Brauchst keine Angst zu haben, dass Du den Kopf verlierst. Ein Sprengring und eine U-Scheibe langen definitiv.
  7. Hallo! So, jetzt hatse eine neue Nachbauzündspule drinn! Fährt jetzt perfekt, auch im Regen! Dank euch allen erstmal für die Unterstützung. mfg custom0815
  8. würd mal den ausgebauten Vergaser an den Tank anschließen, die Schwimmerkammer abnehmen und schauen ob Sprit bei herunterhängenden Schwimmer fließt. Hatte auch schon mal das Problem, dass der Schwimmer im Schwimmerkammergehäuse sich verklemmt hat. Hast Du allerdings Sprit in der Schwimmerkammer und die Düsen sind nicht verstopft kann es eigentlich nicht am Vergaser liegen. Selbst wenn der total ausgenudelt ist, müßte das Teil zumindest laufen.
  9. Hallo! Entweder Du machst eine Reparaturbuchse in das vergeigte Gewinde, oder Du schneidest ein M8 gewinde rein wenn Platz hast. M7 Gewindeschneider könnte es in einem wirklich gut sortierten Werkzeughandel geben, aber bei Schrauben wirds eng aussehen. Ich würde mich für Rep.buchsen entscheiden und zwar die von Würth; timesert heißen die. Versuch doch mal Dein Glück in einer Autowerkstatt in Deiner nähe und frag ob die so etwas haben.
  10. custom0815 dreht den Hahn auf und läßt ihn auch offen....
  11. Unterdruck im Tank kann ich mir nicht vorstellen. Ich könnte den Tank leerfahren mit Vollgas ohne das mir die Drehzahl in den Keller geht. Warum sollte das mir passieren wenn ich vom Gas gehe und den Hahn wieder aufdrehe? Ps: fahre den org. Vewrgaser mit org. Lufi. Würde mir ein anderer Luftfilter mehr Leistung auf den 213 er Pinasco bringen?
  12. Bin nochmal eine Testrunde gefahren. Tempo 100, Gas weg, Kupplung gezogen, Ergebnis: Motor geht einfach aus! Sehr seltsam! Zumal ich einen äußerst stabilen Leerlauf hab. Also an der Ampel ist sie mir noch nie ausgegangen! Pick up erneuern, oder Zündgrundplatte wechseln werd ich auf jeden Fall nicht. Lieber lebe ich mit dem Problem.
  13. Orgi-Luftfilter, Vergaser ist fest, Hab den Vergaser entsprechend dem größeren Zylinder hochbedüst. Habe wie gesagt mit der orginalen Bedüsung, sowie dem org Zylinder die gleichen Probleme gehabt.
  14. Bohrmaschine mit Drahtbürste ist keine so gute idee. Hilft nur kurzzeitig, denn das Blech ist ziemlich weich und mit der Drahtbürste "schmierst" Du nur die Rostporen zu d.h. der Rost sitzt unter dem vermeintlichen blanken Blech. Ich kenn die Probleme mit schnell mal Rost entfernen- wir immer wieder kommen! Das beste ist allemal sandstrahlen, aber d.h. Komplettsanierung. Zinkspray lässt sich meiner Info nach nicht überlackieren und bringt nach meiner Erfahrung auch nicht viel. Ist nur sauteuer. Würde den Rost grob wegmachen und Rostumwandler draufschmieren. Wenns dann zu arg mit dem Rost wird,
  15. Hallo! Hab mit meiner Px folgendes problem. Wenn ich im 4. Gang bei Vollgas vom Gas gehe und dann wieder beschleunigen möchte fühlt es sich an als ob die Zündung aus ist. Nach einer guten Sekunde zieht sie wieder an. Dieses Problem hatte ich bereits mit dem Orgzylinder. Jetzt fahre ich den Pinasco 213 ccm und es ist das gleiche. Anspringverhalten ist super, dreht in jedem Gang voll aus, Zündkerzenbild ist wie es sein soll. Hat jemand eine Idee?
  16. Hab die V50 meiner Freundin mit dem Polini 75ccm Satz einfach vollgetank, eine "etwas" zu fette Hauptdüse reingeschraubt, das Standgas etwas hochgedreht und das Teil im Garten laufen lassen bis der Tank leer war. Danach war zwar die Zündkerze im Sack aber dafür läuft sie (wennse nicht wegen irgendetwas anderem zickt) super.
  17. Erstmal mein Beileid! Eine V50 für die Freundin aufzubauen ist wirklich ein Liebesbeweis. Das gleiche wie Du mache ich momentan auch durch. Wieso läuft das Teil nicht, warum gehen die Gänge so schwer rein und warum finde ich den Leerlauf nicht? Hoffe Du darfst nicht wie ich ADAC spielen. In übrigen, auf Falschluft würde ich auch tippen. Die Mühle meiner Freundin hat an der Verbindung zwischen Vergaser und Ansaugrüssel Falschluft gezogen. Der Vergaser wird nämlich nur durch einen Filzring abgedichtet. Optimal gelöst ist was anderes. Herausfinden kannst Du das indem Du das Standgas so weit runte
  18. Hab mir jetzt eine Nachbauspule geordert. Wird schon funktionieren... Dank euch erstmal. mfg custom0815
  19. Hab mir die Frage selbst beantwortet! Gibt eine orginale und eine als Nachbau...
  20. Hallo! Hat jemand Erfahrung mit den Nachbauzündspulen für die V50. Bei Scootercenter gibt es eine für rund 15€ als Nachbau und eine orginale für 38€. Leider ist die orginale momentan ausverkauft. Ich trau dem Nachbauschund mittlerweile nicht mehr so recht, oder sind meine Bedenken unbegründet?
  21. Hallo! Mach mal eine neue Zündkerze rein. Selbst wenn Du bereits eine neue reingemacht hattest kann die durch Einstellarbeiten am Vergaser hin sein. mfg custom0815
  22. So, jezt wollte ich eine neue Zündspule bestellen. BEi Rollershopexpress gibt zwei verschiedene für die V50. Welche braucht man? Hat jemand Ahnung?
  23. Mein Gedanke war auch, dass vielleicht die Zündspule einen Haarriss hat und bei Regen nicht mehr mag. Zündkabel und Stecker hab ich bereits gewechselt. Ich glaub, ich lasse sie einfach mal laufen und bearbeite sie mit dem Gartenschlauch...
  24. Kauf Dir den Abzieher, kostet nicht die Welt. Wennste die Vespa länger fahren willst, brauchst Du ihn eh öfters. Es gibt einen Grund, warum dafür ein Abzieher vorgesehen ist. Ewig rumpopeln und vielleicht noch den sensiblen Aluguss beschädigen lohnt sich nicht wirklich. Manche Spezialwerkzeuge braucht man halt...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.