Jump to content

Herr Gawasi

Members
  • Content Count

    4930
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Everything posted by Herr Gawasi

  1. Nene, der würde überweisen, an die Kohle kommt er dann nicht mehr ran. Ich bin leider ein von Grund auf misstrauischer Mensch und da liest man natürlich erst mal die Horrorstories aus anderen Foren.
  2. Folgender Sachverhalt: Mofa ist online inseriert. Interessent meldet sich, sprechen über das Fahrzeug, Bilder per Whatsapp etc. Möchte kaufen, vorab überweisen und den Eimer ohne zu besichtigen per Spedition auf eigene Kosten abholen lassen. Gibt's da fiese Fallstricke? Auf die schnelle habe ich nur Fernabsatzgesetz als für mich bedrohlich wahrgenommen.
  3. Solidarisch und gerecht ist es auch nicht unbedingt niemanden ein Stück weit "Normalität" zukommen zu lassen weil einige wenige nicht geimpft werden können. Wenn von den Geimpften kein erhöhtes (durchaus zu definierendes) Risiko für die Gesellschaft mehr ausgeht, dann sehe ich keinen Grund diesen nicht ein Stück weit der Grundrechte wieder zuzugestehen. Den Begriff "Privilegien" finde ich in dem Zusammenhang nicht korrekt. Der Allergiker kann auch nicht dahin verreisen wo es eine Impfung braucht die er nicht verträgt. Ich verstehe es ehrlich gesagt nicht was da dran solidarisch sein soll. Wiev
  4. @*Wolfgang*Das müsste Bestandteil einer gesamthaften Strategie sein die auch sauber kommuniziert wird. Ich gebe Dir insoweit Recht, dass das durchaus Konfliktpotential birgt. Spaltung finde ich zu drastisch ausgedrückt. Ich sag auch ganz offen: Digitaler Impfpass/Testung aufs Handy, einloggen beim Betreten z.B. vom Restaurant, ausloggen beim Verlassen. Wer nicht will oder z.B. kein Handy besitzt, hat zumindest zu Beginn des "neuen" Lebens mit Corona leider Pech gehabt. Die Gerechtigkeitsdebatte alleine führt nur zu noch mehr Verdruss weil alle gleich lange verzichten müssen. Nicht meine
  5. @dorkisbored Ich denke nicht, dass man warten wird bis alle geimpft sind. Hoffe ich zumindest . Durchaus aber wahrscheinlich dass ein Interkontinentalurlaub nur mit Pass und Test möglich sein wird.
  6. Dann gehst halt 2 Monate später ins Restaurant. Das gibts bis dahin vielleicht noch, weil jemand 2 Monate vor Dir essen war. Luxusproblem.
  7. Die Kommunikationsstrategie ist stark verbesserungswürdig. Neben den ganzen anderen Unzulänglichkeiten hat das bei mir zu einem gewissen Grad an Resignation geführt. Ich mach das Theater mit weil's nsch wie vor notwendig ist. Nicht mehr weil ich der Überzeugung bin, dass gemeinschaftlich nach bestem Möglichkeiten gehandelt wird.
  8. @Senior Pommezz ich weiss nicht ob das überhaupt noch aufgrund der häufigen Änderungen der Testparameter vergleichbar ist. Die aktuelle RKI Testliste zeigt z.B. sinkende Positivraten.
  9. Nunja, wie der Gegenentwurf zu einem effektiven Kontakttracing funktioniert sieht man beispielsweise hierzulande. Ich hätte nichts dagegen im Zweifel 2 Monate nach Dir wieder in die Kneipe gehen zu können. Gönn Dir
  10. Nein, ich bin da anderer Ansicht. Erstmaliges Durchimpfen so schnell wie möglich, Gruppen parallel und nicht sequentiell abarbeiten. Bei deinem Vorschlag sehe ich wie jetzt Berge von reservierten Dosen und einen grossen bürokratischen Aufwand. Das was ich vor ein paar Wochen geschrieben habe tritt tatsächlich ein: Man schafft es nicht die Dosen zu versimpfen. Ich könnte im Strahl kotzen.
  11. Das wäre ja wohl der Witz schlechthin einer bestimmten Gruppe den zweiten Impfdurchlauf mit einem Wunschkandidaten zu "gönnen" bevor annährend alle Impfwilligen durchgeimpft sind. Da brennt die Manege.
  12. Gibt's dazu verwertbare Infos? In dem Link steht bisschen wenig substantielles drin. Edit: Ein Grund könnte natürlich sein, das von den bereits gelieferten Dosen nur ein Bruchteil verimpft wurde https://www.zeit.de/wirtschaft/2021-02/corona-impfung-impfstrategie-reihenfolge-pandemie-bekaempfung
  13. Jupp, gibt bessere Reisedokus als diese, zB. "weit" oder die beiden Zwillingsbrüder auf dem Rad nach Shanghai. Trotzdem interessant und Respekt (fast) alleine als 64 jährige Frau mit ner 125er Enduro durch Zentralasien.
  14. Einstellungssache. Ich orientiere mich nach oben.
  15. @klausio alles berechtigte Fragen, für die man m.M.n. in den letzten 12 Monaten durchaus hätte Antworten für finden können.
  16. Ich weiss ja nicht, aber wäre es zu viel verlangt in den Schulen zyklisch und flächendeckend zu testen? Zeitnahe Auswertung der Proben um Infektionen zu erkennen bevor grössere Cluster entstehen? Das ist doch keine Raketenwissenschaft.
  17. Wundert mich irgendwie nicht.
  18. Fände ich auch einen deutlichen Fortschritt. Ich Frage mich aber trotzdem wie viele von den positiv Getesteten noch einen PCR Test machen bzw. sich freiwillig in Quarantäne begeben. Ergibt unter "Aufsicht" vielleicht doch mehr Sinn, z.B. an Schulen etc.
  19. Herr Gawasi

    Hauskauf...

    Interessante Problemstellung. War nicht sogar hier im Topic ein Beispiel wo mittels Bohrungen in den Wänden diese trocken gelegt wurden? Ging glaube ich um aufsteigende Feuchtigkeit aber evtl. hilft das hier auch. Sonst fällt mir ausser partiellem Abriss und neu von innen oder Tunnel von aussen bohren nix ein.
  20. Hab das damals mitbekommen und war zu geizig ein paar Euro zu investieren. Könnte ich jetzt in Rente gehen.
  21. Natürlich wäre das das sinnvolle Vorgehen gewesen. Da sind wir uns glaube alle einig.
  22. Spahn muss man aus der Diskussion um die Impfstoffbestellung ausklammern. Der wurde zurückgepfiffen. Von der Leyen ist eine andere Geschichte, aber um da durchzugreifen sind die EU Institutionen zu schwach ggü. den Nationalstaaten aufgestellt. Ändert nichts am Versagen, nur gibt's da keinen der komplett die Schuld trägt.
  23. Hier ist Vorsicht geboten, nicht dass man meint das wäre Urlaub. Das ist eher was für die schweren Fälle und dementsprechend sind auch die Mitbewohner.
  24. Diese Deppen sind zwar nervig, ich bin aber der Meinung dass die und ein paar Privatfeiern nicht die Treiber der Infektionen sind. Mich ärgert es mittlerweile ziemlich dass es nicht klarer ist wo die Infektionen herkommen. Auf welcher Grundlage ausser Bauchgefühl und Kaffeesatzlesen sollen da Massnahmen abgeleitet werden?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.