Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 24.08.2017 in all areas

  1. 16 points
    Kein Roller, aber auch 2-Rad. MTB für 500€ inseriert, der "Interessent" wohnt 40-50km entfernt. Ebay-Kleinanzeigen, ungekürzt, ich bin Horst :) Siela Heute, 13:18 100 euro Horst Heute, 13:35 Wann wolle holen? S Siela Heute, 13:38 Könnten Sie es liefern S Siela Heute, 13:38 Ich habe kein auto S Siela Heute, 13:39 Dann nehme ich es heute Horst Heute, 13:39 Ja, nix Problem. Wohin? S Siela Heute, 13:41 Gelsenkirchen Freytag straße 5 Horst Heute, 13:42 Um wieviel Uhr brauchen sie Fahrrad? S Siela Heute, 13:46 Wann könnten sie denn hier sein S Siela Heute, 13:51 Schnellsten S Siela Heute, 13:51 1 std ?! Horst Heute, 13:52 Ja, ich fahre sofort für sie los! S Siela Heute, 13:53 Ja komm Horst Heute, 13:59 Mist....Auto kapott :( Geht nicht an Horst Heute, 14:07 Geben sie mir Geld für Repäratur? Brauche so 400€ Horst Heute, 14:09 Hallo?
  2. 13 points
    Man mag sich ja über Mods lustig machen wie man will, aber ohne die Mods gäb's den Film Quadrophenia nicht, ohne Quadrophenia hätte es in Deutschland in den 80ern nie dieses Modrivival gegeben, ohne dieses Modrivival wäre die deutsche Rollerszene niemals in dieser Form entstanden in der sie heute existiert, ohne diese Rollerszene gäbe es die großen bekannten Shops nicht, das GSF nicht und all die "spätberufenen" Vespa-Fahrer, die jetzt meinen, sie haben den einzigen wahren Weg Vespa zu fahren für sich entdeckt, würden immer noch Briefmarken sammeln oder den Jägerzahn von ihrem Vorgarten neu anstreichen.
  3. 12 points
    Moin, verkauft wird hier meine Vbb von 1960. Muss ihn leider aus familiären Gründen loswerden. Hier eine Liste Der verbauten Teile. Kugelgelargerter Kurzhubgasgriff cnc gefräst, sip digital Tacho, Magura radial Bremspumpe 13mm, Magura Griffe,gekürzte Cosa Gabel, Stage 6 Stoßdämpfer, 4 Kolben Stage 6 radial Sattel, Malossi Whoop Bremsscheibe. Stahl Bremsleitung, Fast Flow Benzinhahn, Nun zum Motor in der Mitte angefangen. 60er Langhubwelle von S&S, 210 MHR mit ausgedrehtem Kopf, 28er pwk leihen Vergaser mit tassinari V-Vorce 3 Membrane und S&S ansaugstutzen. Des weiteren wurde eine Vespatronic mit GP One Lüfterrad alu cnc verbaut kurzer 4er Gang, S&S Kupplung mit Honda cr belägen. Das 4 Zoll Breitreifen Kit mit nem 130 Schwalbe Raceman (fast runter) und ne S&S Renntröte, der Stoßdämpfer hinten ist von Bgm aber auch voll einstellbar. Das ganze ist eine Vbb ohne Blinker von 1960 im originalen Lack jedenfalls was davon noch übrig ist. Der Stuhl hat satte 28 ps. Das ganze ist natürlich auch eingetragen. Der Roller kann gerne jederzeit in 23843 Bad Oldesloe besichtigt werden. Bei Fragen einfach PN schicken. Preisvorstellung sind 7200€
  4. 11 points
    Man macht immer mal wieder solche Erfahrungen und ich habe dazu auch zwei Theorien. 1. Theorie: Viele sind einfach scheißendumm und werden immer noch dümmer. 2. Theorie: Viele glotzen solche Serien wie "Die Gebrauchtwagenprofis mit Mike Brewer und Ed China", "Mein neuer Alter mit Det Müller", "Biete Rostlaube suche Traumauto mit Panagiota Petridou", "Die PS-Profis mit JP Krämer und Sidney Hoffmann" und ähnlichen Serien, die auch ich mir regelmäßig mit Bier und Chips - wenn meine Frau zum Häkelkurs gefahren ist - reinziehe. Die Menschen, die das anglotzen, sind auch alle scheißendumm! Da sieht man dann, wie diese Ficker und Fotzen abartig hart und toll verhandeln und die Preise für (seltene) Gebrauchtwagen tiefer drücken, als Mike Tyson seine Faust in die Gesichter anderer Boxer. Kurz vor Ende kommt meist meine Frau vom Häkelkurs nach Hause, sieht die leergetrunkenen Bierflaschen und die weggefressene Tüte Chips, wendet sich angewidert ab und sagt "Wie dämlich bist Du eigentlich, dass Du das mit diesen ultratief verhandelten Preisen für die Gebrauchtwagen glaubst?" Meist stiere ich nur dämlich und angetrunken aus der Wäsche, weil mir die 2.500,- Euro für einen mega selten Porsche 911 aus den 70er-Jahren wie Öl runter gegangen sind. Ich Vollidiot! Und diese Deppen, die sich solch einen Scheiß anglotzen, meinen dann in der Folge ihr ungewaschenes Maul bei jedem angepeilten Kauf (von egal was) aufreißen und ähnlich vorgehen zu können, wie in den oben genannten Serien. Lösung: Eigentlich müsste man zu jedem von diesen Volldeppen sagen "Halt sofort dein Maul oder ich steck Dir ne Handgranate rein", aber zeugt auch nicht von der besten Kinderstube und vor allem bringt nichts, weil die meisten machen dann solange weiter, bis man wirklich die Handgranate reinsteckt. Besser ist, auf solche dümmlichen Verhandlungsversuche gar nicht erst zu antworten.
  5. 9 points
  6. 8 points
    bei einer vergleichsmessung sollte doch auch egal sein wo man misst, oder? solange man beide male gleich misst würde ich meinen.
  7. 8 points
    Ich übersetze: Die Bayern-Rock-Band Sparifankal sang mal: "Des is ja Scheissdreck, hob' i gsagt - Jawoll, sagt sie, aber schee verpackt"
  8. 8 points
    Hola Amigos des spanischen Blechs , ich hab ne 58" aus der Schrottpresse gezogen , der Bagger war schon dran . Für nächste Saison werde ich mir eine dezente LU offene Backe aufbauen und das hier wachsen lassen . Wer Lust hat schaut vorbei , gerne Kommentare und Kritik . Eckpunkte des Projekts : - Barchetta Beinschild und Trittbrett - V30 Optik und Lenker - Seilzug - Farbe Verde Damaskus - Pinasco 160 Standard ,CP, Flytech - 3 Gang -10" Bremse in 8" Felge hier mal Bilder von der Leiche nach und nach geht es weiter Grüße Bernd Den Rahmen könnte ich ausrichten , is wieder exakt gerade bei der Vergaserklappe hat es um 14 mm in der Diagonale gefehlt jetzt passt es Beinschild kommt von SIP, Danke Andre der Satz Backen passt optimal auf den Sickenrahmen auch SIP. Kaskade schau ich mir beide Varianten von Pascoli an ....
  9. 8 points
    hier wird nix geschlossen! es geht um informationen die mich und vielleicht auch andere interessieren! die, die über die stränge schlagen, würd ich sehr gerne mal per admin beurlauben lassen! es kann nicht sein, dass neuerdings sogar im technischen bereich die generation "idioten" gewinnt! haut ab zu vespaonline ihr spacken!
  10. 8 points
    So, ich bin jetzt entlich mal dazugekommen das Steuerzeiten-Thema durch zu testen: Die Theorie ist ja immer ganz net.... aber was dann tatsächlich rauskommt weiß man erst wenn man es probiert hat... Motor Setup: Malossi MHR orginal unbearbeitet MMW Kopf QK 1,25 30er Mikuni TMX MMW Ansauger V-Force4 Membran 60er Mazzu Glockenwelle Zündung Statisch auf 18,5° Auspuff: Resi-Box (sehr homogener Box Auspuff mit guter Spitzenleistung) SIP Performance 2.0 (der Allrounder mit sher guter Vorreso Leistung) Racing-Resi (für Spitzenleistung mit guter Vorreso) Steuerzeiten: 0,0mm Fußdichtung A 186, Ü 129, VA 29,5 1,0mm Fußdichtung A 190, Ü 134, VA 27,9 2,5mm Fußdichtung A 195, Ü 141, VA 27,4 mit Resi-Box und verschiedenen Steuerzeiten: Die Box läuft eigentlich mit allen Steuerzeiten recht gut. würde da jetzt aber auf 185-190 gehen damit er besser von untenraus drückt. mit SIP Performance 2.0 und verschiedenen Steuerzeiten: Der SIP läuft eigentlich auch mit allen Steuerzeiten ganz gut, ähnlich wie die Box. Das Vorresoloch ist aber ein wenig ausgeprägter je höher die Steuerzeiten.... ob man das anderweitig noch ausgebügelt bekommt??? Zudem wird das "Band" entwas schmähler mit höheren Steuerzeiten bzw. die Leistung bricht dann stärker weg und dreht nicht mehr so "sanft" aus. Also hier würde ich wohl zu Steurzeiten von 190 tendieren. Je nachdem was man eben nach Geschmack und Übersetzung will. mit Racing-Resi und verschiedenen Steuerzeiten: hier sieht man das die niedrigen Stuerzeiten nicht so ganz passen zu dem Auspuff. Da wo der Auspuff will, macht der Zylinder dann schon zu. Also hier sind 190-195 auf jedenfall Pflicht. Der kleine Vergaser bremst dann noch zusätzlich aus. PS: danke nochmal @gravedigger für die Prüfstandaktion und die Verpflegung
  11. 8 points
    just my 2 cents: 1. ich persönlich finde im aktuellen Fall wurden deutlich zu viel gelöscht, da waren viele Posts dabei, die vollkommen ok waren. Ich denke es hätte gereicht, die Beiträge mit den Klarnamen, direkten Beleidigungen und veröffentlichen PN's zu löschen oder besser noch entschärfend zu bearbeiten. Ich sehe aber ein, dass der Bearbeitungsaufwand für die (ehrenamtlichen) Mods dadurch einfach zu hoch wird. Daher ist es absolut legitim flächendeckend Beiträge zu löschen, um die Forenregeln (sollte sich jeder vielleicht noch mal intensiv durchlesen und sein eigenes Verhalten reflektieren, das gilt auch für mich selbst) durchzusetzen und Rechtssicherheit herzustellen. 2. ich finde nicht, dass man deswegen den Sand in die Köpfe stecken sollte und aufgrund dieses und ähnlicher Fälle nun seine Aktivitäten zurückfährt. Ich finde es ehrlich gesagt etwas mimosenhaft und persönlich auch sehr schade, denn aus meiner Sicht unterwirft man sich dadurch einem absoluten Voll-Troll, der nun in seinem kurzen Urlaub mit einer Dauerlatte rumläuft und quasi für sein Verhalten noch belohnt wird. 3. wenn man sich im aktuellen Fall oder auch anderen Fällen benachteiligt fühlt und einem an der vorherrschenden Forumskultur des GSF etwas liegt, sollte man den Mods einfach mal eine nette und sachliche PN schreiben, und die eigene Sicht der Dinge darlegen. Ich habe da bislang durchweg positive Erfahrung Erfahrungen gemacht, auch wenn dadurch an der Ist-Situation nicht direkt etwas geändert wird oder wurde. Es fördert aber einfach das Verständnis der Beteiligten füreinander und die daraus gewonnen Erfahrungen fließen mit Sicherheit in zukünftige Entscheidungen ein. Ich bedanke mich an dieser Stelle auch noch mal herzlich bei Mike Maniac und dem Mod-Team, dass Sie den Kindergarten hier ehrenamtlich und mit massiven persönlichen Aufwand am Laufen halten, danke! (ein kleiner Seitenhieb muss drin sein ) @dreckige13 los, Mund abwischen und weitermachen, gönn dem Spacko nicht den Triumph
  12. 8 points
  13. 7 points
    Zentrale... ich hab mir auf die schnelle für Bremen nen Kolbengesteuerten DBM Rotax aufgebaut bzw aufgeschweisst, aufgebohrt und beschichtet. Der Zylinder hat wie man sieht noch Potential und niedrige Steuerzeiten(ÜS132/AS190,E190) zum perfektionieren war keine Zeit aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. es handelt sich um einen aufgebohrten 599er 70x60 230ccm.
  14. 7 points
    typisch gsf. es kann nichts sein was ich nicht kenne oder selbst auf die reihe bekommen hab. also zerreiß ich erstmal was,, was ich gar nicht kenne.
  15. 7 points
    Edith: Mein Moped, aber nicht mein Bild. Wenn das aufstößt, bitte PN.
  16. 7 points
    Ich stell einfach mal ein paar Bilder rein vom Transit. Die Wahl fiel auf das Modell weil er günstig in der Beschaffung ist, sehr breit, schön rechteckig innen, einen guten haltbaren 90PS Motor hat und im Unterhalt recht günstig ist. Ich wollte einen mit flachen Dach und kurzem Radstand weil ich zu dem Zeitpunkt noch in der Stadt wohnte und keinen festen Stellplatz hatte. Der Heckträger ist ein abschwenkbarer von Sawiko, hab ich mit viel Glück gebraucht bekommen. Ich pers. halte diese Heckträgersachen für total geil, für Roller ideal und easy praktikabel. Hier mal mit der Vespa Hecktür auf ( unbedingt auf Hecktüren, nicht Klappe achten!! ) Die intention war ja: zwei Roller mit auf Tour nehmen zu können! 1 x auf dem Heckträger 1 x innen rein. So ist der Innenraum noch etwas nutzbar, wir haben auch schon unterwegs ein Schläfchen zu zweit auf dem Einzelbett gemacht, geht zur Not. Die Halterung ist 100% safe, der Roller steht auf dem Hauptständer und wird über das Trittbrett nach unten gezurrt. Er kann nicht weg, keine Chance, bin so schon Tausende KM gefahren, auch mit starken Bremsungen etc. - immer ohne Probleme Jetzt mal der Camping Modus, aus dem Einzelbett wird ein Doppelbett mit 150x190 Liegefläche, die Matratzen haben wir uns von einer Firma hier vor Ort anfertigen lassen. Kaltschaum in Extra Ausführung für Betten ohne Lattenrost, preislich ok mit 180,-, und der Schlafkomfort ist top. Bitte da niemals sparen, nach 14Tagen auf ner miesen Matratze hast du keine Lust mehr auf Camping. Immer wenn ich die VW Bus Klappdachfraktion sehe tuen die mir leid, diese dünnen Matten, grausam. Stauraum ist unten drunter Küchenblock mit Gaskocher, der ist easy entnehmbar, wenn wir länger stehen, habe ich eine zerlegbaren Küchenschrank für draußen unter dem Vordach. Das ist zum kochen angenehmer und macht weniger Chaos - denn das herrscht eh in so einem kleinen Mobil, das bleibt nie aus.. Waeco Kompressor Kühlbox, läuft auf 220v und auf 12v, die Zusatzbatterie kann das Teil locker 4 Tage ohne Ladung befeuern. Die sind nicht günstig, aber unschlagbar und immer kalt, ich würde nur Kompressor kaufen, nix anderes. Zusatzbatterie, genauso groß wie die Starterbatterie, mit einfachem aber funktionierender Ladekontrolle über die Starterbatterie. Das läuft so auch schon über 4 Jahre Problemfrei. Die 220v Steckdosen werden über einen ganz normale Außenanchlussdose gespeist, dienen bei lediglich für die Kühlbox, 2 LED Lampen, Handy laden, daher ohne Absicherung im Fahrzeug, auf dem Campingplatz sind die Anschlussdosen ja abgesichert. Schrank mit Stauraum in Form von Plastikboxen, das ist ok, kostet aber Volumen. Ich hatte den ausbau als ersten Entwurf vor ca. 4 Jahren gemacht und selber umgesetzt. Es sollte ein Testfahrzeug werden ob uns das mit dem Camping überhaupt liegt - das wir jetzt schon 4 Jahre damit auf Tour sind, zeigt das es das 100% tut. Sicherlich sind zig Kleinigkeiten die ich jetzt anders machen würde, aber für Selfmade war ich ganz zufrieden und das neue Projekt wartet schon. Der Ausbau steht in Kürze zum verkauf, der Rost und der TÜV lässt den Transit nicht länger on the Road. Und dann setze ich eine neue Version mit einem Fiat Ducato in H2L3 also lang und hoch um, mit Bad und mehr Platz...
  17. 7 points
    Wenn ich die von meinem Opa bekommen hätte stünde die sicher nirgends zum Verkauf...
  18. 7 points
    Ich habe meinen inzwischen auch eingebaut. Habe dazu von TV Scooter Garage einen clubman draufgemacht. klingt wie original, wenn man am Hahn reisst bellt es aber gewaltig.
  19. 7 points
    Immer dieser Ordnungssinn. Kann man nicht auch mal was herumliegen lassen, was sich von dem IKEA-Einerlei abhebt und was schmutzig, dreckig, beleidigend und aggressiv ist? Dann spürt man doch, dass Leben in der Bude ist, das zeugt von Individualität (mit schlechtem Geschmack), aber es pulsiert, es arbeitet, es lebt! Dass man PNs nicht veröffentlichen darf, wusste ich nicht und bin da offensichtlich schlecht informiert. Bin aber froh um diesen Erkenntnisgewinn, denn ich habe viele GSF-Mitglieder ungefragt und unerwünscht mit (riesigen) Pimmel-Fotos von mir per PN belästigt und das heißt, dass diese PNs nicht veröffentlich werden dürfen! Was ich absolut verwerflich finde ist, dass jemand das Pseudonym-Rätsel "sukram = markus" einfach so durch deduktives Denken gelöst und dann auch noch publik gemacht hat. U.a. deshalb halte ich die Sperrung von Gotcha für absolut gerechtfertigt. Was jedoch ein zuverlässiger Troll ist, so wird er nach den zwei Wochen Sperrung wieder zurück kommen. Für sukram möchte ich jedoch eine Lanze brechen. Wir knallen uns auch regelmäßig den ein oder anderen Backstein ins Gesicht, aber das mehr aus Zuneigung und jeder kann damit, aufgrund seiner Volljährigkeit und humorigen Gelassenheit, umgehen. Seine Worte waren reine Selbstverteidigung gegen den Gotcha-Man. Daher trete ich ab sofort und unmissverständlich in einen gewaltfreien Sitzstreik und skandiere "Free sukram! "No jail anymore for sukram!" "Mercy for sukram!"
  20. 7 points
    Das ist dann wohl das (vielleicht) finale Ergebnis der Bastelei mit meinem SP09. Das Moped kam direkt von der Straße auf den Prüfstand (kein erhöhter Reifendruck, mit CNC LüRa, keine Tricks o.ä.) Auf jeden Fall fährt es sich echt geil. Die 11.5PS vorm Reso fahren sich schon echt super und würden die meiste Zeit vollkommen ausreichen. Selbst 80km/h auf Landstraßen oder knapp 100km/h mit gut stehendem Wind oder etwas Windschatten sind drin. Wenn man dann etwas mehr Gas gibt, gehts auch echt heftig flott vorwärts bis knapp über 145km/h nahezu aufrecht sitzend. Viel mehr lässt die Übersetzung leider dann nicht zu (und auch meine Angst ). Mit einer 2.34 statt der 2.56er primär könnten geduckt auch vielleicht +150 gehen. Im zweiten und teils auch noch im dritten Gang bin ich über meinen 5L Zusatzkanister am Beinschild echt froh, da das Vorderrad ohne diesem doch seeeehr sehr leicht wird. Im ersten Gang hilft aber auch der Kanister nichts, wenn man einmal unvorsichtig ist. Ich wüsste ehrlich gesagt auch echt nicht wie ich 40PS oder gar noch mehr in einer SF auf der Straße bändigen sollte.... mehr als 35 bis maximal 40 würde ich aus momentaner Sicht nicht unbedingt fahren wollen. Einmal nicht aufgepasst und in einem niedrigen Gang ein klein wenig zu viel Gas gegeben und das Ding hebt ab. Besonders in der Stadt mit viel Verkehr ist das zum Teil ziemlich stressig. Das Moped deckt aber alle Fahrzustände mit dem gemessenen Setup sehr gut ab: Von Stadtfahrten (eigentlich 70% im Stau) bei 35°C und anschließenden Ampelrennen, ewigen Landstraßen- vorresotouren bei ebenso großer Hitze oder auch Vollgasgeheize bis der Tank leer ist, ist alles bisher easy und ohne Probleme möglich gewesen. Zum Setup: Man könnte sicher das Resoloch noch wegdüsen (das werde ich auch noch versuchen), dann würden vielleicht auch knapp über 12PS vorreso drin sein und den Resoeinstieg auf vielleicht 6500/min herunterholen. Auch die HD ist immer noch etwas Fett. Eine 142er oder eine 140er könnten noch ein bisschen was bringen, jedoch ist mir das auf der Straße dann zu unsicher. Die Zusatzstützer und die 360°KW Verbindung des Boosters mit dem KW Gehäuse haben die Vorresoleistung deutlich spürbar angehoben. Leider habe ich es nicht vergleichbar Gemessen (Messung erst mehrere Wochen später) , jedoch haben sie im Vergleich zur letzten Kurve ohne Verluste anderswo cirka 2PS im Bereich bis 7500/min draufgelegt. Die Spülrichtung ist zum Kolbenmittelpunkt hin und vom Winkel nach oben gleich ausgerichtet wie der Boostport. Glücklicherweise haben die Zusatzstützer ein Wenig von der Vorresoleistung und Drehmoment zurückgeholt, welche durch den Monsterauslass verloren gegangen ist. Im Fall des Auslasses spricht das Bild wohl ziemlich für sich. Der Durchmesser zum Flansch wurde nicht vergrößert, der Rest schon ein wenig Der Auslass ist für den Auspuff meiner Meinung nach schon ein bisschen zu krass und es hätte wohl die Hälfte des Aufrisses mit gut passender Form auch ausgereicht und ein vielleicht besseres Ergebnis mit dem verwendeten Auspuff abgeliefert... Aber gut. Auf einen für den RoadRace optimal gefrästen W- Force fehlen halt gut 5PS und 3Nm. Einen Teil davon könnte ich sicher durch noch besser Abstimmung (und/oder tiefere Eingriffe) noch holen. Zum Falc’s jagen reichts Parmakit SP09 60x56 (132/196) Quattrini C1 mit VForce 4 38er PWK AS (ND50/CGN5/HD145) FalkR RoadRace Vespower auf 26° 10.6PS bei ~6300/min; 13Nm bei ~6200/min max. 31.6PS bei 9930/min; max. 22.8Nm bei 9700/min Messung im letzten Gang. Gas nicht stehen gelassen. Ein schönes Wochenende.
  21. 7 points
    hat das nicht mal einer mit dem Test-Topic versucht und dann wurde so ein Albino-Gorilla mit Kunsthaar-Toupet und dem Gehirn einer unterentwickelten Nacktschnecke zum Präsident der USA? Sollte man also wohl besser nicht tuen...
  22. 6 points
    Bahnbrechende Erkenntnis! Das kann man nicht oft genug schreiben Bitte mehr solcher Weisheiten. Zum 1. und 2. Mod-Revival war die Situation sehr ähnlich zu heute, der Unterschied zur Quadrophenia-Ausstrahlung und dem kursieren von VHS- und Betamax-Kassetten, dem FYC Good Thing Video zum heutigen Hype im Internet sehe ich medial höchstens in der Verbreitung. Was den Unterschied macht, ist, dass es damals™ neben bräsigen VC Bumsstadt 1954 e.V. nur ein Vakuum an Rollerszene bestand, und die VCler sich wie die Händler über das neue Klientel sehr freuten und davon profitierten. Diese gealterte, heutige Szene und deren Infrastrukturen wäre ohne die o.g. medialen Inszenierungen und deren Epigonen in der Form non-existent. Ein Schelm, wer nicht bedenkt, dass diese Kristallisationspunkte Kinofilm, Videos, in Folge keine Wertsteigerung zur Folge hatten. Nicht nur Ritas Selbständigkeit hätte sich ohne dieses Klientel ganz anders entwickelt; alternative Händler wie Ritas Roller-Shop in der Klingerstr. waren Treffpunkte dieser Szene, wo man sich nach der Schule traf oder zu irgendwelchen lustigen Aktivitäten sammelte. Die Beschwerde, oberflächliche Werte seien das Primat dieser unkrediblen Leute und Pseudo-Szene von heute, ist aus der Sicht von damals™ dermaßen absurd, dass ich mich frage, was du für ein glorifizierendes Bild von dieser einen veritablen Szene und deren Leute hast. Was heute stattfindet, gab es damals auch – weniger professionell, ohne die soziokulturellen Sedimente einer wie auch immer gearteten rolleraffinen (gar nicht mehr so) jugendlichen Subkultur und technischen Entwicklungen, dem technischen Wissen, dass sich erst durch Foren wie dem GSF in einer faszinierenden Qualität und Geschwindigkeit entwickelt und verbreitet. Wenn du wüsstest, wie früher geschraubt wurde, auch von sog. Händlern, all diese urbanen Mythen um Zylinder und seltene Modelle … Wie oft ich diese Story schon anhören musste, egal von wem. So ist das, nicht nur bei Rollern. Beim Fahrradhändler, beim offiziellen Vertragshändler egal ob BMW oder VW, beim sog. Bäcker (haha), oder superstolzen Apple-Fachleuten … same old story. Gähn™ Mach es selbst oder supporte das nächste Bastelbüro, die Nachbarschaftshilfe, organisiert euch und ändert was – aber haltet die Klappe, wenn ihr es nicht tut. Was habe ich gestaunt, als ich beim WeDi-Wechsel zum ersten mal die von einem deutschlandweit altbekannten Tuner mit Ingenieurdiplom an einem 210er Malle "angepassten" Überströmkanäle in meinem Rally-Gehäuse gesehen habe Tja, war das nun der Herr selber oder sein unterbezahltes, schlecht gelauntes Fußvolk? Wen prangern wir hier an? Aber darum geht's eigentlich nicht. Bei diesem frankfurt-spezifischen Moment des Diskurses sollte man darüber nachdenken, dass bzw. warum man ausgerechnet in Frankfurt am Main, wo szenemäßig immer vergleichsweise wenig los war und ist, sich eher anfeindet und als unfähig, uncool, oder sonstwie unkredibel darstellt. Als ob man hier eine große Auswahl an Händlern, Scooteristen, Hipstern und younameit hätte. Jeder hier in dieser Großstadt mit Kleinstadtattitüde möchte das Maximum von allem als eigenes Monopol beanspruchen. Statt die Klappe aufzumachen und rumzuätzen, sollte man sich Gedanken machen, was man hier besser machen könnte und dem Taten folgen lassen. Ich freue mich sehr, dass durch das Internet, Fickbuch, Instakram, Twatter und meinetwegen Tinder, Lovoo und was der moderne Mensch sonst noch nicht braucht, hier mehr Schaltroller auf der Gasse unterwegs sind, die das durch imperial auftretende SUVs und stinklangweilige Automatenroller verunstaltete Straßenbild aufhübschen. Und das schreibe ich ausnahmsweise ganz ironiefrei, unsarkastisch Nur so erhöht sich auch die Zahl von Schaltrollern, die man wenigstens 2x im Jahr bei An- und Abrollern antrifft Wenn mich Max-Meyer-gayschniegelte Fuffis anöden (würden), braucht es nur einen beherzten Dreh am Gasgriff, und die Welt ist bis zur nächsten Begegnung völlig in Ordnung. Die anderen zwei Läden in FFM beschäftigen sich immerhin offensichtlich und ansehnlich mit Schaltrollern; ostentativ zeigt sich die gelebte Liebe zu diesen alten Kackfässern. Wenn ich von nichts und niemand eine Ahnung habe und auf alte Vespas stehe, mir so was kaufen möchte, dann würde es mich eher zu dem Händler ziehen, der sowas nachweislich selbst täglich fährt und seine Leidenschaft entsprechend präsentiert, als von jemand, der auf einer hässlichen Plastikkarre mit Windschild und Topcase angeritten kommt. Beide, an "ahnungslose Yuppies verhökernde(,) Läden" sind halbwegs im urbanen Zentrum Frankfurts. Kann man als oberflächlich abtun, aber all das spricht mehr Leute an, hier sein Geld zu lassen, als an einer ranzigen Halle ohne Licht; im Sinne von: hier sieht's lecker aus, da gehe ich auch essen. Wenn ich mal fix ein Teil brauche, bin ich dort in wenigen Minuten per Hipsterbike und werde bedient. Das ist schon was anderes, als in engen Zeitfenstern raus nach Nieder-Erlenbach zu müssen, was man mit dem Rad und ÖPNV in realiter vergessen kann. Für diese Erkenntnisse muss man nicht auf der Frankfurt School of Finance Marketing studiert haben. Ich stelle die steile These auf: Ahnungslose Yuppies gibt es immer überall, ahnungslose Yuppies sind das Klientel, dass einem Laden wie deinem und Läden wie die der "Anderen" das nötige Geld zum Überleben einbringt. Der altgediente, mit allen Wassern gewaschene und alles selbst schraubende Scooterist, der schon immer™ dabei war, nicht. Konkurrenz belebt das Geschäft, Wissen prosperiert durch institutionelle Vielfalt, Monopole behindern Fortschritt. Dieses Geläster und Gejammere, dass es den Kunden dort mehr kohlemäßig als qualitativ besorgt würde, ist eben einer von den wenigen diskursiven Allgemeinplätzen die stets ungeachtet der Realitätsnähe gut zu funktionieren scheinen, weil man sonst nicht viel zu sagen hat oder sagen möchte, in der Hoffnung, die eigene Eisscholle möge nicht weiter abschmelzen. Dass man sich damit stückweise selbst obsoletiert, weil die "Anderen" einen immer mehr hassen, kann dann schon passieren.
  23. 6 points
    soll ich 180 verkaufstopics aufmachen ?? ich frage, was seine Nichte denn sucht...wenn er das sagt... geht der Rest per PN... was geht's Dich an das einzige, was hier überflüssig ist, ist dein unverschämter Kommentar eine kurze Nachfrage ist sicher kein "schmieriges Angebot" entstammt wohl Deiner schmutzigen Phantasie...... und jetzt troll Dich du Troll!!! Rita
  24. 6 points
    Zur Abwechslung mal ein paar Bilder aus Bremen ... https://flic.kr/s/aHsm9dVXkT Als Anheizer mal zwei vorab :)
  25. 6 points
    Also echt jetzt? Wegen ein paar Ausreissern? Soll ich nicht wieder aufmachen und entsprechende Fotos mit "nicht schön" brandmarken?
  26. 6 points
  27. 6 points
  28. 6 points
    Hola, die Sport muss bisserl italienisch lernen ... jetzt 3200 km auf dem Pinasco grüsse aus Calabrien
  29. 6 points
    Am letzten Sonntag auf dem 1. Treffen in Bozen.. AUXBURG war dabei [emoji41] .. trotz Regen wars schee und top organisiert.. mit POZILEI-Eskorte bei der Ausfahrt... kann ich für nächstes Jahr nur empfehlen [emoji16] [emoji106] Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
  30. 6 points
    Nabend, am Nachmittag etwas gebrutzelt ... damit der obere Teil der Lenkkopf Aufnahme zur V30 Optik passt muss das Aufgesetzte Teil entfernt werden und aufgeschweißt . die Schlitze der Kabeldurchführung muss verschweißt werden . Die zwei Röhrchen für Gangzüge und Kabelbaum gesetzt und schon mal alles zum durchziehen der Züge vorbereitet . Die Strebe oben am Beinschild lass ich aus Stabilitätsgründen stehen . Löcher für Gas und Kupplungszug am Tunnel vorbereitet .., Dann nochmal ausrichten und Deckel drauf Hab keine Schweisszange , also Löcher solide ausschweissen Hab erst überlegt das Barchetta Bremspedal. Zu verbauen ist aber nicht stimmig ohne Gestängeschaltung ... Saludos
  31. 6 points
    den vergaserraum trocken zu halten ist meiner meinung nach garnicht möglich bei stärkeren vespa 2taktmotoren. ausserdem: wenn du den 300er gts zahnwaltautomaten von der ampel weg ab 50kmh nicht mehr auf gleicher höhe durch viertelgasfahrt schonen willst, sondern endlich vollgas gibst, aufs hinterrad krallst und nach vorne davon abzischt, dann denkt sich der sicher nicht "HEY, ABER SEIN MEMBRANKASTEN IS SIFFIG"
  32. 6 points
    Nunja. Man gelangt eben auch eines Tages an einen weiteren Punkt der eigenen Reife. Manche verlassen dann Facebook, andere wichteln und knallchargen nicht mehr und wieder andere setzen die Abstimmung des besten Scootershops nicht mehr neu auf. Die Gründe dürften ähnlich gelagert sein, kombiniert mit der eigenen nicht-virtuellen Persönlichkeitsbildung. Passt, Dreizehn.
  33. 6 points
    Der Offi trägt leider nur Auspuffanlagen ein. Für den Rest muss man dann woanders hin.
  34. 6 points
    Alle Angaben ohne Gewähr! K1: K2: K3: K5a: K5b: K6: K7: K8: da hab ich keine Ergebnisse gesehen, bis jetzt.
  35. 6 points
  36. 6 points
    Gotcha wie auch sukram haben wegen einer Mischung aus Beleidigungen, Drohungen und Veröffentlichen von PNs 2 Wochen Urlaub. Die anderen Schaulustigen hier fordern wir auf, sich mit weiteren Provokationen und Nennung von Realnamen zurückzuhalten, das GSF ist weder Boxring noch Pranger.
  37. 6 points
    Moin, Hier ein Werkzeug aus der Rubrik K.I.S.S... Digitale Gradscheibe mit Android Fast jeder besitzt ein Schlaufon, warum diesen digitalen Alleskönner nicht als ein nützliches Werkzeug zur Zündeinstellung benutzen. Dieses Tool funktioniert wie abgebildet auf der Kurbelwelle mit kleinem Konus. Geht sicherlich auch auf denen mit großem Konus, muss man aber nen Adapter tüdeln. Hier die Zutaten zum Basteln: -Ein Schlaufon mit Android ( IOS funzt bestimmt auch...) -Eine Polradmutter -Eine Smartfonehalterung vom Discounter oder Trödel... -Panzertape Die verwendete Smartfonehalterung hat auf der Rückseite eine Verschraubung zur Fixierung eines Kugelkopfes. Diese eignet sich wunderbar zur Aufnahme der Polradmutter: Einfach diese mit etwas Panzertape auf den passenden Durchmesser bringen: Dann die Mutter in den Halter und festziehen: Das ganze nun auf dem Polrad montieren: Handy drauf und die App Smart Tools starten. Im Playstore gibt es sicherlich noch andere Applikationen die das gleiche können, hier liegt die Wahl im Geschmack das Benutzers... Die Winkelmesserfunktion starten und das ganze im OT auf 0° Nullen. Siehe auch die Edding Markierung im Bild. Jetzt könnt ihr den einzustellenden Zündwinkel gegen den Uhrzeigersinn einstellen: Die Markierung auf dem Polrad habe ich vorher konventionell gemessen. Wie man sieht ist diese Methode hinreichend genau. Viel Spaß beim Nachbau... PS: Eine weitere Möglichkeit ist der Umbau eines digitalen Winkelmessers, den man für 10 Euro regelmäßig beim Discounter bekommt.... Ich schaue mal ob ich Bock habe diesen Umbau zu zeigen...
  38. 5 points
    Beim überfliegen eben las ich: Raus mit der Komplettfotze.
  39. 5 points
    Wir werden am 28.10.2017 wieder "Abgoggln" und in diesem Zusammenhang auch den "Augsburger Rollerkalender 2018" offiziell vorstellen. Ab 12 Uhr am Kö, gegen 13 Uhr (bitte vollgetankt) Abfahrt am Bombig (Reesekaserne) wird ganz ähnlich laufen wie die letzten Jahre auch schon. Warum so spät dieses Jahr? Weil der Kalender vorher nicht fertig wird, ganz einfach
  40. 5 points
    @T5Rainer & @Brosi: treffender hätte ich es nicht formulieren können Update: Ich habe in DIESEN BEITRAG einen interaktives ZündkurvenTool reineditiert. Mehr dazu steht in selbigem Beitrag. Erfahrungen / Ergebnisse: Am Wochenende war DBM Rennen in Bremen. Drei Roller mit Overrev Zündungen standen am Start: Links Tante Else mit Overrev Prototyp und Kurve 8m, mittig die M200 PK von @Erdgeschoss mit Overrev 2018 und Kurve 5 Rechts die Falc PV der 2Radscheune Bremen mit Overrev 2017 und Kurve 8 Besonders soll hier Erdgeschoss erwähnt werden - der Kollege ist spektakulär gut gefahren und hat dadurch den ersten Platz in der Streetracerklasse erzielt. Das hat in Summe für einen zweiten Platz in der Meisterschaftswertung gereicht Weiterso Veit und viel Spaß mit der Zündung im Straßeneinsatz.
  41. 5 points
  42. 5 points
    Die PK Zündungen sollten wenn alles glatt geht nächste Woche ausgeliefert werden.
  43. 5 points
    Heute die 5. Ausgabe von -Stiftung Warendiggler - Zeitschrift von Rollerfahrer für Rollerfahrer Im Test: Lautstärkenvergleichstest von BGM PRO Clubman V3.0 vs. BGM PRO Clubman V4.0 für Lambretta Vertrieb: ScooterCenter Köln Preis: nicht von schlechten Eltern; 238,99 Euro Testperson: Dirk Diggler Testfahrzeug: Lambretta Li Serie 2 ("Mogli"), 186er Mugello V2, 28er Keihin-Vergaser angesaugt über Schaumstofffilter, LTH-Membran, ca. 16-17 PS Wer kennt es nicht? Man hat alle Brotdosen-Auspuffanlagen (Standard, Big bore, Ancilotti und die Clubman-BGM PRO V3.0 V1-V3) durchprobiert und es flogen einem jedes Mal die Ohren weg, weil alle ultra laut waren. Trotzdem war jede Anlage individuell von der Tonart her etwas anders gelagert, so dass man nie exakt sagen konnte, wie viel leiser nun die verbaute Brotdosenanlage im Vergleich zu den zuvor verbauten Brotdosenanlagen war. Besonders laut wird es, wenn Brotdosenanlagen in Verbindung mit Vergasern mit Schaumstofffilter/offen angesaugt, mit Membran und mit großen Zylinderauslässen ins Spiel kommen. Nun brachte vor einiger Zeit das SCK die BGM PRO Clubman V4.0 auf den Markt und ich hatte mir geschworen, diesmal nicht wieder eine BGM-Brotdosenanlage zu kaufen, nachdem ich die oben genannten alle gekauft, verbaut und gefahren war. Nicht etwa, weil die Big Box V1-V3 leistungsmäßig nicht das gehalten haben, was ich erhofft hatte. Mitnichten! Von der Leistung und dem Kurvenverlauf waren das für mich alles wirklich sehr gute Brotdosenanlagen, die mich alle überzeugt haben. Aber alle mehr oder minder schweinelaut! Mein Vorsatz hielt nicht lange, da ich ein wankelmütiger Wicht bin und auch auf QVC und Pearl-TV jeden Dreck kaufe, der dort angeboten wird, was jedoch (fast) nichts mit der Tittengröße der Verkäuferinnen zu tun hat, die diesen ganzen Schlonz dort feil bieten! Also kaufte ich die BGM PRO Clubman V4.0, jauchte das blankrasiert ausgelieferte Monster mit Auspufflack 800° schwarz über und montierte. Auf die Montage, die dank meiner Fertigkeiten unter Zuhilfenahme eines Gummihammers problemlos verlief, gehe ich gar nicht ein, weil stellte keine Herausforderung dar. Aber ich wollte nun endlich mal wissen, wie laut/leise genau die neue V4 im Vergleich zu der bisher montierten V3 war. Zu diesem Zweck lud ich mir eine App zur Schallpegelmessung auf mein Smartphone. Nun könnten sicherlich manche einwerfen, dass das alles nicht viel aussagt, die App zu ungenau ist, das Mikrophon des Smartphones (über das die Messung läuft) zu schlecht ist etc. Das mag alles vielleicht stimmen, aber ich machte es trotzdem, um zumindest eine Tendenz zu bekommen. Also vor Montage der V4, noch mit der verbauten V3, machte ich eine Geräuschmessung und wiederholte diese unter exakt gleichen Bedingungen mit der dann montierten V4. Messbedingungen: - Warmgefahrene Lambretta im Standgasbetrieb - Smartphone-Messung im Abstand von genau einem Meter Entfernung hinter dem Auspuff-Endrohr, auf Höhe des Auspuff-Endrohrs (also ca. 20cm über Boden) Ergebnis für V3: ca. 78db +- 2db Toleranz Ergebnis für V4: ca. 74db +- 2db Toleranz Fazit: Der Unterschied von V3 zu V4 (im Standgasbetrieb) beträgt ca. 4db. Das hört sich erst mal nach nicht viel an, aber wenn man die Faustformel zugrunde legt, dass 10 dB-Unterschied etwa als doppelte bzw. halbe Lautstärke wahrgenommen wird, dann ist der Unterschied durchaus bemerkenswert. Auch ist der Klang der V4 im Vergleich zur V3 dumpfer und damit für das Ohr (mein Ohr in dem Fall) angenehmer, auch wenn das natürlich eine sehr subjektive Empfindung ist. Natürlich sind auch ca. 74db für die BGM PRO Clubman V4.0 im Standgasbetrieb nicht wirklich leise zu nennen, aber es hat sich schon wahrnehmbar verbessert im Vergleich zu den früheren BGM PRO Clubman V1-V3. Was fehlt, ist eine Messung im Fahrbetrieb in den verschiedenen Drehzahlbereichen. Wie ich das mit einem Smartphone bewerkstellige, ohne mich zu maulen oder mein Smartphone zu zerstören, weiß ich noch nicht. Für diese Überlegungen brauche ich sicherlich den nächsten Winter über. In diesem Sinne "Fuck you, you and you too!"
  44. 5 points
    So muss das sein junger Mann, aufgeben tut man Briefe und die bei der Post Kennst du Doof 4? Chilis verarbeiten, schnell brunzen gehen ohne ordentlich Hände zu waschen, richtige Schmerzen fangen nämlich da an! Man(n) läuft in den Garten nimmt dann den Gartenschlauch steckt ihn in die Unterhose, lässt das kalte Wasser mal ordentlich laufen bis die Schmerzen weniger sind. Das hat auch vor langer Zeit jemand gemacht, Namen will ich jetzt keine nennen. Vagöts God Jogl
  45. 5 points
    Die Rolle des Unschuldslamms das einen Glückstreffer gelandet hat nehme ich dir erst ab wenn du für mich einen Lottoschein mit 6 richtigen ausgefüllt hast. Bis dahin gilt, dass im Zweifel auch Unwissenheit nicht vor Strafe schützt und dass du dir die Scheinheiligkeit sparen kannst. Nein. Oder sieht es für dich hier im Topic danach aus? Glaub mir, beide haben sich ihre Sperren redlich verdient. Allerdings war nur von einem der beiden Protagonisten das Allermeiste öffentlich mitzulesen. Die Geschichte ging ja schon ne Weile und erstreckte sich über verschiedene Topics, PMs und andere Platformen. Aus dem was hier auf den letzten Seiten ausgeblendet wurde hat sich eh noch nie nachvollziehen lassen wer von den Protagonisten wieso als Knallcharge nominiert wurde und nicht andersrum. Isoliert betrachtet - nur die in diesem Topic ausgeblendeten Beiträge - sieht das für mich nach einer Hexenjagd aus bei der von Mehreren abwechselnd auf den einen Auserkorenen virtuell eingeprügelt wurde. Weil der eine immer wieder drauf reinfällt, sich nicht anders zu wehren weiß, und dann ausfällig wird. Weil es eben ein netter Zeitvertreib ist. Und wenn ich nicht wüsste, dass es da noch einen großen Rattenschwanz an Vorgeschichte und Eskalation neben den paar Seiten in in diesem Topic gibt, würde ich jetzt noch schreiben dass sich diejenigen die mitgemacht haben dafür schämen sollten und froh sein können dass die Scheisse großflächig ausgeblendet wurde. Schade dass man aus Abschnitten wie diesem keine Zeitschrift machen kann, in welcher die Topics inklusive der ausgeblendeten Sachen zu lesen wären. Die es nur auf Runs und in Papierform zu kaufen gäbe und deren Erlös gespendet wird. Ich bin mir sicher das wäre ein Renner!
  46. 5 points
    Jugendkultur, Zeitgeschichte gut beschrieben, nette, nicht nur schon tausend mal gesehene Bilder. Die Kommentare hier zum Teil dagegen GSF-typisch idiotisch wie leider nicht anders zu erwarten.
  47. 5 points
    Weil ich heute 40 geworden bin und mit der tollsten Frau meines Lebens am Strand in Dänemark sitze und das Leben genieße. Bier und Grill am Start, besser geht es einfach nicht! Tollste Frau = Ehefrau!
  48. 5 points
    PK 80 S mit orig. 4tkm...... Immer wieder schön.....
  49. 5 points
    Mir imponiert die Engelsgeduld, mit denen die Leute teilweise über ein Jahr warten. Ohne jetzt besonders ins Detail gehen zu wollen: ich habe im Mai bezahlt, vereinbart waren 14 Tage, Kommunikation danach immer schleppender und ich wurde vertröstet, danach kam gar nichts mehr. Da ich mich über das aber nicht geärgert habe und aber auch nicht wirklich Bock hatte ewig auf irgendwas zu warten habe ich die Sache meinem Anwalt übergeben. Der hat einen netten Brief mit Klagsdrohung geschickt und 14 Tage später hatte ich meine Anlagen. Wenn man noch eine private Rechtschutzversicherung hat ist das auch kein Hindernis. Aber ich fürchte anders wird das nichts bei Nordspeed. Die Anlagen sind absolut top, da kann man wirklich nichts sagen! Aber wie schon öfter hier erwähnt ist das Geschäftsgebaren von Tobi unter jeder Kritik. Wenn er denn zumindest sagen würde dass das alles ein paar Monate dauern kann wäre es ja noch irgendwie nachvollziehbar, aber wenn er jedem potentiellen Kunden eine 14-tägige Lieferfrist mitteilt ist das halt eher kontraproduktiv. Wirklich schade, denn wie gesagt, die Anlagen sind wirklich gut!
  50. 5 points
    Bevor Beo das jetzt durchzieht: Wurde schon erwähnt, dass man als Sankt Beodick jede Menge Arbeit an den Hals kriegt? Er wäre rund um die Uhr bis in alle Ewigkeit per Gebet zu erreichen. Zuständigkeit: Schutzpatron der dumme-Fragen-Steller. Er müsste sich Verse der Volksfrömmigkeit anhören, wie Heiliger Sankt Beodick Folgendes Rätsel ich dir schick Weil ich so vieles schlicht nicht weiß Frag ich dich ständig jeden Scheiß. Zum Beispiel will ich von dir wissen Kann man auch um die Ecke pissen? Als nächstes hier die nächste Frage Ham denn auch Männer ihre Tage? nun aber rasch, fang an zu grübeln, das googeln würd ich dir verübeln.