Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 06/21/22 in all areas

  1. Da ich seit Jahre kaum zum Vespa fahren kommen , habe ich ein paar verkauft und mir ein Oldtimer gekauft. MG A Ist wie früher bei Vespa, Anschaffung geht, Teile gut verfügbar und günstig, kann man lustig dran rum basteln uns Tuning geht auch. Der Youngtimer dahinter ist eher eine Katastrophe, aber wenn man mit Daktari aufgewachsen ist...d
    7 points
  2. Könnte man das Runterreden von Automanten in diesem Zusammenhang (scheinbar recht geile Tour mit scheinbar viel Spaß) mal unterlassen bitte? Ich mein', du @Der Choker aka @linksgewinde hast doch was aufgezogen, was deinem Sinn entspricht und das scheint zu funktionieren. Find ich gut! Aber dass @müsli nun lange genug handgeschaltet gefahren ist, um den Unterschied zu kennen, sollte bekannt sein. Wenn er Bock drauf hat, soll er machen. Machen auch andere hier. Ich brauch' das nicht, aber ich brauch' auch nicht die ständig gleichen Sticheleien hier, die nur dafür sorgen, dass es immer weniger Leute gibt, die hier noch was schreiben. 2ct von einem, der immer noch stark gefrustet ist...
    5 points
  3. Viele Spötter meinen reich an Geist zu sein und sind nur arm an Takt. (Georg Christoph Lichtenberg)
    3 points
  4. .......es gibt ja diverse Methoden den Tacho auf Null zu setzten. Hier möchte ich mal meine Version kurz schildern. Nachmachen sehr zu empfehlen Vespa kaufen und einfach nur fahren, fahren, fahren PS. Dauert halt nur ein bisschen. Die gute hier ist nun 36 Jahre alt
    2 points
  5. 2 points
  6. Aus dem "Oldtimer"-Topic des zitiere ich:
    2 points
  7. Klar, per zufall........ Wer dich kennt weiß das Du nichts zufällig machst oder suchst. Gib wenigstens zu das du sowas willst!
    2 points
  8. Was ich auch gut finde! Im GSF geht's um Schalter, klare Sache. Aber genau das wollte ich aussagen. Was mir auf den Sack geht, ist das ständige Rumgezicke, sobald hier im Hannover-Blabla ein Automat im Bild auftaucht. Hier ist Hannover und Umzu und nicht Choker-Land. Meines Wissens fährt jeder hier, der 'nen Automaten zu Hause stehen hat, mindestens auch einen (meist mehrere) Schalter. Es geht hier ja nicht darum, komplett "artfremde" Leute rauszuhalten, die nix als ihren Automaten kennen, sondern darum, Leute anzuzicken, die das Handschalten seit vielen Jahren kennen und schätzen und trotzdem, warum auch immer, noch 'nen Automaten fahren. Hat was Elitäres an sich irgendwie. Ich fühle mich Automatenfahrern aber nicht elitär gegenüber. Höchstens kurzpimmligen Posern in ihrem AMG Benzen von der Stange.
    2 points
  9. Ja gibt es beides, mit SS und GS Kennung, hier noch ein Foto vom 180er mit SS Kennzeichnung im Vergleich zum GS Kopf.
    2 points
  10. also wenn du einfach ein Stück Papier mit einem Firmennamen, einem Logo und einem Barcodo / QR-Code hast, dann kannst doch wirklich gleich auf die digitalen Karten wechseln. Bekäme ich eine Karte ohne Namen des Ansprechpartners, dann würde die bei mir relativ schnell im Müll landen...
    2 points
  11. Das Gästezimmer steht Dir immer offen.
    2 points
  12. Wenn man den Vorwurf des Diebstahls geistigen Eigentums ignoriert, ganz bestimmt. Dann bleibt nurnoch der fade Beigeschmack, dass der große Content-Creator und Meister der Selbstvermarktung anderer Leute Marketing kritisiert 😂
    2 points
  13. Wenn ein Zylinder neu auf den Markt geschmissen wird in einer Hubraumklasse die mehr oder weniger "neue" Regionen ermöglicht, geht es doch wohl beinahe ausschließlich darum Leistungs Vorteile gegenüber allen anderen erhältlichen Smallblock Zylinder zu erzielen. Und sei es nur bis zum Peak um 3 -4 PS mehr zu generieren als der Mitbewerb, die man sonst nicht mehr holen kann um einen richtig Druckvollen Tourenmotor auf Smallblock zu fahren.DAS wäre "für mich persönlich" der Anreiz sowas zu Kauf. Ob da dann ling long,Generic oder Pinasco drauf steht wäre mir egal. Haltbar ist alles wenn richtig abgestimmt......dazu braucht den Entwicklungswurf hier keiner. Leistung können fast alle anderen auch. Also steht und fällt dieses Geschäftsmodel zum Größten Teil mit der zu erwartenden Leistung ! PS: Pimmelfechten war vor 10 Jahren. Mit sowas verschwende ich meine Zeit nicht mehr. Mit dem Vergleich von Fakten jedoch sehr wohl !
    2 points
  14. Leider hatte ich meinen B-Counter von Haustür und zurück aus Versehen unterwegs resettet. Da ich aber zuvor noch eine Inspektion hatte, weiss ich, dass mein Kilometerstand vor Antritt ziemlich genau auf 4500 stand... aktuell sind es 5809km
    2 points
  15. Hab jetzt angefangen meine Gedanken zur Geräusche Minimierung der Box umzusetzen. Da bei der Aktuellen SR T5 XL das Endrohr schon geändert wurde, ich nicht weiß wie lange ich daran rum basteln werden, ob das dann überhaupt läuft und funktioniert habe ich mich dazu entschieden eine neue Box zu zerlegen und umzubauen. Die jetzige bleibt jetzt erst mal so wie sie ist. Änderungen werden sein, interne/externe ESD Kombi basteln, Resolänge des Krümmers verlängern. Erst mal Box aufgeschnitten, war überrascht wie rostig so einen nagelneue Box innen ist. da das Prallblech für mein Vorhaben im Weg ist, bzw. Die Box zu extrem verbreitert werden müsste, was sich bescheiden für den Freiraum beim kurvenfahren auswirken würde, fliegt das erst mal raus. Dann habe ich das Rohr für den ESD erst mal angepasst. dafür wurde die Box geschlitzt und nach außen gebogen, damit 1. die Box unten nicht breiter wird und 2. der ESD genügend Abstand zum Reifen hat. die Löcher im Rohr entsprechen von der Fläche dem Loch des orginalen Prallblechs, bzw. minimal mehr Fläche ( Prallblech hatte 394 mm/2 und meine Löcher haben jetzt 404 mm/2 Fläche), ich hab da Strömungtechnisch null Erfahrung, wird jetzt einfach so getestet. Zur Not komm ich ja noch durch den ESD ran. Innenleben des ESD zurecht geschnitten, gedreht, zum Teil Lochrohre vom Durchmesser angepasst und verschweißt. Zentrierscheibe und Gasstromführung. eine Art Stinger Dämpfer Innenohr Kombination innen und außen mit Lochrohr. Befestigungslaschen zum verschweißen. Zentrierung mit Löcher versehen. fertiger Innenaufbau. gebogenes Endrohr. Deckel des ESD noch ohne Gewinde für die Klemmung des Endrohrs und zu Verschraubung im Rohr. mal alles zusammen gesteckt. Die ganzen Schnitte usw. wieder mit eingepassten Blechen verschweißt und fertig zum zusammen braten der Box. zusammen gesteckt. Rohr fixiert zusammengeschweißte Box, mit Gewinde für die Befestigung des ESD Deckels und Madenschrauben zur Endrohr Befestigung. jetzt steht noch die Verlängerung des Krümmers an… da werde ich gerade ausgebremst, da ich auf die Lieferung der Rohrbögen warte. Bin wirklich gespannt ob sich der Aufriss lohnt oder das Ganze am Schluss für die Tonne ist/war. Eines ist jedenfalls sicher, nach diesem Projekt habe ich jegliche Hemmungen verloren, egal an was, bzw. an welchem Teil des Motors den Flex, die Fräse, Schleifmaschine usw. anzusetzen.
    2 points
  16. Indische GP 10/50 12/42 16/38 18/36 Ital DL 200 (47/18); LiS 125 (46/15) 10/50 12/42 15/39 18/36
    1 point
  17. Ich empfehle Dir die Anschaffung des Sticky (the complete spanner's Manual). Learning by doing kann bei der Lamy unter Umständen teuer werden. Besonders wichtig sind die Anzugsmomente der verschiedenen Schrauben.
    1 point
  18. OSB...?! Und warum nicht direkt MDF?
    1 point
  19. Absolut zu empfehlen! Schnuckelige Zimmer, bestes Essen, zauberhaftes Personal
    1 point
  20. 6,2L auf 100km mit zügiger Fahrweise. Was soll's, Spaß kostet.
    1 point
  21. Ich war nun auf 2 Prüfstanden ca. 16 PS am Rad mit dem Pinasco 177 und 58mm Kingwelle. Vorgabe war kein Extremtuning Motor, sondern ein Sportmotor. Der Motor fährt sich schön und ich fahre gerne damit. MFG
    1 point
  22. Das hätten die beiden da oben nie bemerkt!
    1 point
  23. @krankerfrankund @alfonsoihr elenden Spammer! Es geht hier allein ums Teilen relevanter Informationen für den Rollerfahrer von Welt. Sharing is caring. Mein persönlicher Geschmack steht hier nicht zur Diskussion. 🥰
    1 point
  24. Funzt wunderbar, fahr ich seit 7tkm in meiner ET3 mit PK Gabel. Tacho ist natürlich der andere, aber das Innenleben ist ja überall gleich. Mit passendem Sensor wird jetzt auch die Sprint bestückt. Ich mag die SIP Tachos, viele Funktionen und per GPS sehr genau abstimmbar.
    1 point
  25. Das mit der Sitzbank ist wahrscheinlich, und läßt sich ja leicht testen. Dicken Lappen unter den Sitzbankzapfen klemmen und fahren, wenn Phänomen weg, war es der rote Ball im Mund... Sprung dritter auf vierten ist aber elend
    1 point
  26. Hallo, herzlichen Glückwunsch zur Neuerwerbung. Die Serienbestückung vom SH1/20 ist: Zerstäuber 5899-2, Hauptdüse 103, Nebendüse 48, Chokedüse 50, Schieber 5914-1 (der fettere von den zwei verfügbaren). ABER der Auspuff ist nicht original und hat höchstwahrscheinlich keinen Pilz im Inneren. Evtl. brauchst Du dadurch eine größere Hauptdüse, vielleicht auch einen anderen Zerstäuber. Der Luftfilter kann auch zu sein. Original ist der aus Filterpapier. Feuchtigkeit lässt das Papier quellen. Der Filter gehört 1x im Jahr neu auch wenn er noch richtig gut aussieht. Die Sitzbank hat einen genügend großen Spalt zum Rahmen damit auch Luft durchkommt?
    1 point
  27. Ok bei mir ist keine originale drauf, weil de mistig ausschaut, sondern wurde durch diese Sportsitzbank ersetzt... siehe Foto... Ist das der Grund fürs Absterben, ich weiß das ist Glaskugel schauen
    1 point
  28. Ja, die PXen wurden so ausgeliefert wie auch alle anderen Modelle aber normalerweise entfernt der Händler die Aufkleber wenn er den Roller Übergabefertig macht. Ich habe 20 Jahre bei einem Piaggio Händler gearbeitet.
    1 point
  29. Hier kann ich bestätigen, dass die Zylinderköpfe unterschiedlich sind. der mit der Nr. ist ein 180SS und die 4 anderen sind originale GS Köpfe. Sorry, hab grade keine besseren Bilder zur Hand, aber hier ist zu sehen, dass der GS Kopf keine Nr. hat. Ich hatte im letzten Jahr einen GS Kopf beim Powerracer auf 62mm umarbeiten lassen, kann aber grade die Bilder zu dem nicht finden.
    1 point
  30. Ja. Kleinere Düse bedeutet nicht = langsamer. Mit den Düsen beeinflusst du die Zusammensetzung des Benzin-Luft-Gemischs, also des stöchiometrischen Verhältnisses. Du willst die optimale Mischung erreichen, ohne dem Motor zu schaden (Klemmer, 4-takten, absaufen etc.). Dazu musst du die richtige Bedüsung ermitteln, indem du von zu fett nach mager abdüst, also immer kleiner werden bei der Düse mit jeweils immer wieder vergleichbaren Testfahrten unter idealerweise gleichen Bedingungen. Wenn die maximale Geschwindigkeit nicht mehr steigt, hat der Motor den besten Wirkungsgrad erreicht. Hier geht man normalerweise wieder etwa eine Größe höher, um nicht zu mager zu bedüsen. Hilfreich dabei ist eine Düsenlehre, da die Düsen gerne mal streuen und nicht dem entsprechen, was draufsteht. Das macht das Abdüsen zum Glückspiel, wenn man nicht misst. Vor dem ganzen Düsen-Bingo steht allerdings die korrekte Einstellung der Zündung, also des Zündzeitpunkts.
    1 point
  31. Das sieht mir eher wie ein Versand-Begleit-Aufkleber aus. Hatte meine PX (1993) bei Abholung jedenfalls nicht mehr dran. Ob man das konservieren muss...? Deine Entscheidung. Wenn Dein Herz dran hängt...
    1 point
  32. ovale Löcher, Farbe des Korbes und gehärtete Anlageflächen der Beläge am Korb. Sieht alles sehr original aus. Garantien gebe ich jedoch nicht.
    1 point
  33. Bei aller Kritik an @freakmoped, aber so ganz falsch liegt er hier wohl nicht. Der M1X ist ein super Zylinder, der BGM ist auch nicht schlecht (was er fairerweise ja auch schreibt). Müsste ich mich zwischen den beiden Zylindern entscheiden, so wäre es schon der M1X. Insofern kann man dem Kollegen in diesem Falle mal nicht den missbräuchlichen Konsum von Klebstoff vorwerfen.
    1 point
  34. Memo an mich selbst: Lackvorbereitung ist ein Arschloch Morgen nochmals 3,5 g Spachtel anrühren...
    1 point
  35. Es geht. Im Pub "The Lion & The Snake" wurde der Boden sehr wellig und fiel stark nach links ab, wenn man von der Bartheke an den Tisch zurück ging. Merkwürdigerweise nach dem achten Guiness.
    1 point
  36. Fürs Protokoll: Größenvergleich. Links PHBH 28-30mm Rechts VHST 24-28mm
    1 point
  37. Die Stoneheads machen nichts, aber Samstag Abend legt der Bumen auf. Wir pennen draußen......
    1 point
  38. Umgangssprachlich hatte ich erst ne Geschlechtskrankheit und kein Speiseeis vermutet ...
    1 point
  39. Das wird bestimmt eine geniale Veranstaltung! Mal sehen ob ich es irgendwie hinkriege da hinzufahren :-)!
    1 point
  40. Ja und ja. Edith sagt: Das stimmt nicht ganz. Es waren 58PS und der Kolben muss auch getauscht werden da der Bolzen fest is
    1 point
  41. Hier heißt es mittlerweile ganz korrekt "Sehr geehrte Personensorgeberechtigte (m/w/d)"
    1 point
  42. Egig300 Fabbri Block PWK41 FalkR300 Ich teste das jetzt mal so auf der Straße. Falls es wirklich zu wenig sein sollte, geht da noch was
    1 point
  43. Erstmal danke für die Antworten, hab mich am PX Lüfter orientiert und funktioniert soweit. Die erten Kilometer hat der PLA Druck auch gut überstanden, langzeit Test läuft.
    1 point
  44. Warum machst du es nicht wie die Italiener? Die fahren seit Jahren Honda SH Roller. Unkaputtbar mit wenig Verbrauch und den besten Fahrleistungen in der jeweiligen ccm Klasse. Der SH 300i geht ab Werk 150 Sachen. Ich glaube in der Zulassungsstatistik liegt die GTS auf Platz 12. Auf Platz 1 mit Abstand Honda.
    1 point
  45. Hab' eine 30mm gekürzte PK Gabel in V50. Bisher mit dem 185mm YSS für Zip SP, den ich nun nochmal um 10mm hab' kürzen lassen. Zudem ist jetzt eine Feder von einer Zip SP drin, weil die weicher ist, denn die YSS Feder war mir zu hart. Problem: beim Bremsen schleift nun das Rad innen am Koti. Hatte das schon jemand? Hab' da bisher noch nix von gelesen.
    1 point


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.