Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 04/16/21 in all areas

  1. Seruvs Leute, um nicht sämtliche Topics zuzumüllen erstell ich hier einfach eines um meine Vespa, mit all ihren Anliegen vorzustellen. Zu ihrem Höhepunkt sah das ganze mal so aus War für ein paar Jahre ein treuer und zuverlässiger Wegbegleiter, bis die Kupplung zu rutschen anfing, ich mir nicht helfen konnte und aufgrund anderer Interessen einige Jahre hinter dem Haus patinieren musste.. Was aber mit dem Spraydosenlack (nicht von mir) welcher einfach übergesprüht wurde eher ranzig wurde...scrollen Bin diesen Winter dann über den Ersatzmotor im Keller gestoßen und kam zu dem Beschluss das ganze Teil mal zu zerlegen, schauen was mich erwartet und verbessert wieder zusammenzubauen. Also zerlegt und Teile bestellt. Festgestellt das ich den Micro-Drehschieber hab und dadurch wrsl eher weniger Leistung durchgeht und erstmal den Fräser reingehalten. Bin sicher nicht ans Maximum gegangen weil ich das ganze zum ersten mal gemacht habe. Stück für Stück weiterzusammengebaut, Teile gekauft, wobei ich mich etwas von Youtube Videos und euch allen verleiten lassen hab. Wollte sicher gehen das kupplungsrutschen erstmal kein Problem mehr ist... Anschließend musste der Rahmen der armen Vespa etwas dran glauben um Platz für Auspuff und Vergaser zu schaffen . Verbaut sind: ETS-Kurbelwelle vom Stoffi Egig Taipan VMC-1,2kg Zündung noch etwas schlampig Abgeblitzt, da ich keinen Drehzahlmesser hab und einfach fahren wollte :/ Drt-Runner Nebenwelle 17-20 Egig Kupplung und Repkit und 2.56 Primär Polini PWK30 mit HD140,ND48 und JJK mittiger Clip. War der 2. Bedüsungsversuch und läuft beängstigend gut.. Quattrini M1 56 mit einteiligen Auslass welcher in die Region von 190 Grad hochgezogen wurde Plan ist es einen schönen alten Rahmen V50 Spezial oder Ähnliches zu besorgen und das Motörchen dort verbauen. Zum Abschluss noch das fast Fertige "Produkt". Ich will mich bei euch allen Bedanken, habe Tagelang hier Informationen und Erfahrungen gelesen was sehr geholfen hat. Werde hier weiter Updaten und Fragen stellen, würde mich über Kritik und Anregungen freuen und hoffentlich kann ich den Titel bald ändern. :P
    5 points
  2. Schwarz= 186/125/QS 1.80/ 38 Airstriker/ ohne Fudi Grün+Blau= 193,5/131/QS 1.80/38 Airstriker/+1.5 Fudi Rot =193,5/131/QS 1.50/38 Pwm/+1.5Fudi Zylinder/ Membrane / Zündeinstellung unverändert nach der schwarzen Kurve. Resibox.
    4 points
  3. Genau das ist der Grund, warum viele hier im Forum keine Lust mehr haben zu helfen. Weil immer irgendein Kretin um die Ecke kommt und reinquatscht ohne Ahnung zu haben. Meistens nichtmal zur gestellten Frage, sondern nur zu irgendeinem Furz der ihnen gerade im Kopf quer liegt.
    4 points
  4. Bin Hörgeräte Träger, ich schalte die im Extremfall einfach mal aus
    3 points
  5. Weil LCD Mitglieder tendenziell eher so SCK sind ?!
    3 points
  6. Er macht nen schönen Versuch zu den Hinterschneidungen am Auslass
    2 points
  7. A: "Meine Freundin ist eingebildet." B: "Dann such dir doch eine, die es wirklich gibt!"
    2 points
  8. Fahr mal zum TÜV und lasse Vollabnahme machen, die Herren werden dir das schon sagen. Musst ja mit den verbauten Teilen eh hin.
    2 points
  9. Egig 250 mit einigen Updates für 2021 KR-Zahnfee! Und Koti umgebaut! Am Motor gibts eigentlich nichts zu ändern .....hat nach wie vor Dampf in jeder Lebenslage!!!
    2 points
  10. Du bist der Geilste! ich habe grad beinahe meinen Kaffee durch die Nase auf den Schreibtisch verteilt... ALTER!
    2 points
  11. Was "Datenblatt" genau bedeutet, weiß ich leider auch nicht. Für mich ist es ein Papier, auf dem alle relevanten Daten für ein Fehrzeug stehen. Also auch eine Breifkopie eines identischen Fahrzeugs. Der TÜV versteht darunter anscheinend etwas anderes - wahrscheinlich etwas mit dem Ursprung aus dem KTA Register, obwohl da inhaltlich höchstwahrscheinlich haargenau dasselbe drin steht. Aber wir wären ja nicht in Deutschland, wenn wir nicht überall in Bürokratiewahnsinn ausarten würden. Ich hatte gehofft jemand von Euch hätte so ein Bürokratie-efüllenden-Prüfgesellschaft-glücklich-machenden Schrieb und könnte mich erhellen... Meine Erfahrung: man muß be Exoten einfach Geduld haben, irgendwie gehts bestimmt, muss halt alles seine Richtigkeit haben.... Danke für Die Unterlagen !
    2 points
  12. ich hätte keine O-Lack von 1975 im Angebot, in 908 Sonnengelb.
    2 points
  13. Meiner läuft schon! Muss nur noch auf der Straße mal eine Grundabstimmung finden und dann gehts mal nen ganzen Samstag mim Speschl auf unseren Prüfstand. Denke das es in 2 Wochen soweit ist. Wenn du uns den echt mal für einen Samstag leihen würdest, wäre das super! Dann schnallen wir das unter beideChronos und testen. @ Hank Wenn du einen Mega Della beisteuern könntest, wäre das auch cool.
    2 points
  14. ich fahre mittlerweile nur noch mit ner vollen Bierkiste vorne auf dem Beinschildgepäckträger
    2 points
  15. So, nach knapp über 400 km ist es jetzt passiert… Der Motor lief echt sensationell gut, enorm Druck von unten raus, Leistung ohne Ende und trotzdem total entspannt zu fahren. Springt klasse an… null Vibrationen, der ruhigste Motor den ich bisher gefahren bin in allen Lebenslagen…angenehme Lautstärke... alles „molto bene „ Spritverbrauch lag bei 5,x Liter auf 100 km. (Ich war 2 mal beim Tanken für die 400 km ) Ich hätte gedacht ich kann mit dem Motor einmal um die Welt fahren so geil wie der lief. Naja, und dann ist es passiert….. Auf der Landstraße gemütlich mit 110 dahingetuckert, und auf einmal sehe ich wie die Zylindertemperatur nach oben schnellt. Von sonst um die 70-75 °C, im Sekundentakt auf 90 – 100 – 110 ….. Bis ich eine Haltmöglichkeit gefunden habe standen über 170°C auf der Anzeige. Motor gleich abgestellt und erst mal abkühlen lassen und geschaut was los ist. Taja, Kühlwasser leer… Man… wieso hab ich das nie kondoliert… Leider ist der Kolben durch die Hitze dann etwas beleidig gewesen. Dass der Zylinder bzw. der Kolben so schnell abraucht, ohne Kühlung, hätte ich nicht gedacht. Das waren echt nur Sekunden…. Der Zylinder und Kolben war ja eh schon recht fertig, aber eigentlich wollte ich den jetzt noch diese Saison fahren, und dann im Winter erst Hohnen lassen und ein neun Kolben spendieren. Aber „Shit Happens“ was solls… Jetzt muss ich es halt schon früher machen. Das Kühlwasserleck muss ich noch Suchen. Ich vermute der Zylinderkopf zum Brennraum hin war ganz leicht undicht. Die Abgase hatten immer schon etwas komisch gerochen…. etwas anders als man es sonst so kennt. Ich werde versuchen den Zylinderkopf mit O-Ringen abzudichten (also Nut rein fräsen und zwei O-Ringe rein machen) Das mit dem Dirko ist da wohl nicht das richtige. Momentan ist jetzt wieder der BFA306ccm montiert. Wassergedöns weg und Zylinder getauscht in nicht mal 2 Stunden. Das war also eine gute Entscheidung, das Pleul und Kurbelwelle so zu lassen, dass man die Zylinder einfach tauschen kann. Aber da kommt auf jeden Fall wieder der CR500 Zylinder drauf…. Der ist bei weitem nicht so eine Zicke wie der BFA Zylinder, sowohl zum Abstimmen, als auch zum Fahren. In diesem Sinne: "Heute ist nicht alle Tage, ich komme wieder, kein Frage…."
    2 points
  16. Guten Morgen zusammen, ich war bisher immer nur Stiller Leser und Schaulustiger. Klasse Forum, sehr Informativ. Möchte nun auch mal meine Beitrag leisten. Meine '79 er Italienerin, Kleinigkeiten erneuert deutsche Zulassung gemacht, 50er D.R. drauf. Originalteile liegen zu Hause. Wird evtl. verkauft, da ich etwas größeres Suche Grüße aus dem Süden
    2 points
  17. Tag, alles meins, nur hier, liegt in 8823x > Laufend neue Teile, ich miste etwas aus. > Alle Preise mit VB. Sollte irgendein Preis komplett daneben liegen, freue ich mich über konstruktive Kritik! > Zu den Preisen kommt jeweils noch Versand hinzu (NUR D aktuell!) > Aktuell KEINE Abholung möglich. > Nur LF und WF! WF: 1. Motorhaube VB1t Originallack NOS -Träumchen-Zustand - meiner Meinung nach NOS - paar Kratzer vom Lagern. Wer die rauspoliert wird sicher belohnt - noch sehr blau (blauer als auf den den Bilder ), passt daher nicht an meine Vb1 360€ 3. LüRA-Abdeckung VB1 - Rostopfer, für PX-Umbauten oder sonstige Abnormitäten 10€ 4. Bremstrommel - zum Basteln 5€ 5. Tank LU/Acma Außen pfui, innen hui Ziemlich verrosteter Tank, allerdings nichts durch. Als Teile-/Blechspender Hahn ok 15€ ____________________________________________________________________________________ LF: 1. Tankdeckel VBA/VBB O-Lack - schöner Zustand, patiniert - falls jemand einen Deckel sucht, aber keinen ganzen Tank kaufen will. 28€ 2. Zylinderhutze Aluminium ordentlicher Zustand, bisschen Alu-Korrosion, Haltelasche muss man neu machen 19€ 3. (O-Lack)-Felge VBB1t Schönes Rad mit vermutlich original erhaltener Felge, toller Gummi Vom Farbton her VBB1t 110€ SF: 1. Seitendeckel rot Augenscheinlich O-Lack, tolle Patina 60€
    1 point
  18. Hi zusammen, bei mir hat nen Rotschwänzchen Paar über der Haustüre genistet. War mir eigentlich nicht so recht wegen Dreck aufm Podest, aber naja, ist halt so. Heute war ein Unwetter und hat das Nest leider vom Balken geweht, die Eier waren zerbrochen, das Nest noch ganz und die Rotschwänze in Panik. Ich habe vor lauter Mitleid das Nest wieder hoch gesetzt. Ich glaube nicht das Sie nochmals brüten aber mein Wille war da. Ich werde seitlich nochmals zwei Bretter als Windschutz anbringen falls das Nest wiederverwendet wird und besser geschützt ist. Hier ein paar Bilder... Edit: Ich bin dran verschiedene Vogelkästen an alte Obstbäume zu bauen. Gibts dafür schon ein Topic?
    1 point
  19. ...wurde als Besucher eines Gay-Clubs ziemlich arm.
    1 point
  20. Vielen Dank an mein Wichtel. Die Fahne wird in Kürze die Garage schmücken - Ich freu mich Die Nascherei hat es leider nicht mehr auf das Bild geschafft...
    1 point
  21. @AIC-PXdas JB Weld Auto hält super in den Auslasskanälen. Wir haben einen AIR- 50ccm im Mofa- Cross laufen, da ist die Auslassoberkante bis zum Kori 3mm aufgefüttert (Zyli war verfräst, günstig geschossen) Das Zeug ist mittlerweile drei Saison's drin. Bei dem BFA 306 würde ich die Oberkante der Nebenauslässe um 5-6mm mit JB-Weld tiefer setzen. Dann mal testen und evtl. 5/10 weise höher fräsen, ganz zu würde ich erst machen, wenn es ordentlich was bringt. Wenn das Zeug aufgeraut wird, kannst den Rest vom Port zukleistern, das hält, zuvor mit dem Dremel paar Hinterschneidungen einarbeiten. Du kannst aber gleich die Hilfsauslässe ganz zumachen, und von unten schrittweise öffnen. Rückgängig machen geht immer, das JB-Weld hält bombig in den Hinterschneidungen pr Edit: Wenns sich vom JB-Weld mal Bröckelchen lösen, die marschieren durch, aber ein Inlet wenn durchmarschiert, dann Mahlzeit
    1 point
  22. Kein Witz, wer will? Einfach melden. Dann geb ich die Nummer von der Eventagentur raus, die das organisiert. Ich verdiene nix dran, keine Sorge. Gut aber für die Agentur, die damit wenigstens etwas am Leben erhalten wird.
    1 point
  23. Die Glaskugel sieht ein mit der Flex geschlitztes 4kant Formrohr....
    1 point
  24. 1 point
  25. Ist das nicht das gleiche silber MM108 wie bei den deutschen Sprint? Das verselbständigt sich ja schon beim Ansehen von Alleine.....könnte hinten wie auch an anderen Stellen davongeflogen sein und daher ist die Kiste auch an einigen Stellen nachlackiert. Das Trittbrett schaut mir auch nicht original aus, da wurde wohl auch schon mit nem helleren Silber nachlackiert. Die TS sind halt vom Blech abartig grottig.....Auf der linken Seite unten die Falz hinten am Rahmendreieck....hebts die bissl?? Man sieht das nicht richtig. @christian_nm nachlackierter Lenker usw. ist nicht das Problem, das kriegst auch notfalls ab. Das Blech ist halt bei Lieferung ne Überraschungskiste......kann gut sein oder auch nicht. Evtl. den Verkäufer bitten, von den neuralgischen Stellen zumindest nochmal Nahaufnahmen zu machen.....Beide Falze unterhalb der Backenverschlüsse....Spritzbereich hinterm Vorderrad usw.
    1 point
  26. Bekannter von mir hatte mal ein zuschaltbares Bahn Horn in seinem Polo II verbaut. Das weckt definitiv jeden. Sicher auch ganz nett für die Whats app / Sms beim Autofahren Fraktion.
    1 point
  27. Allons enfants de la patrie! Le jour de gloire est arrivé!
    1 point
  28. OK, wie habt ihr denn bei Lambretta die Rückstellung des Gasgriffes geregelt?
    1 point
  29. Ich würde auch schrittweise, sprich 5/10 Schritt honen. Die Honda Gussbuchsen waschen sich im Bereich Einlass dermassen schnell aus. @AIC-PXsei mit dem Einbauspiel geizig, wenn vernünftig warm gefahren wird, reichen 4-4,5/100 (selbst bei geschmiedetem Kolben) alles ohne Probs in der Super- Moto erfolgreich getestet pr
    1 point
  30. ist bekannt aber ich besorg mir grad material und pfusch selber was zam. den rest deiner nachricht lasse ich lieber unkommentiert
    1 point
  31. Der Rossi in Königsbrunn macht auch "smart repair" www.kfz-rossbach.de Grüße aus Augsburg BABA'S
    1 point
  32. Gibt die Kernägel auch in 2mm Popnieten geht gar nicht... (optische Katastrophe, da bekommt man Augenkrebs!)
    1 point
  33. wird schon noch - hier ist auch noch kein speediges wicheldings eingetrudelt ...
    1 point
  34. Das kann und will ich nicht beurteilen wobei ich halt meinen würde, das es für einen Staat extrem beschämend wäre, wenn sich Leute im Rahmen ihrer entgeltlosen staatsbürgerlichigen pflichtentragenden (dh eigentlich net freiwillig) Mitarbeit bei ebendieser Tätigkeit in den oftmals kleinen stickigen Wahllokalen, von Leuten die ihr, in diesen Zeiten besonders betonenswertes staatsbürgerliches Wahlrecht (und net nur herumjammern) wahrnehmen mit covid anstecken. Ich persönlich finde es daher völlig berechtigt und gut das der Staat/Land seine Sorgfaltspflicht zumindest in diesem enggesteckten Rahmen ernst nimmt. So leid mir auch die durchaus berechtigten Ansprüche der exponierten Supermarktsmitarbeiter tun, aber für sonst jeden anderen Dreck hat die Wirtschaft/industrie auch Lobbyisten und in dies margenbefreiten Bereich gibt's anscheinend null Grund die Lobbyistenärsche äh Wirtschaftsberater zu konsultieren. Meines Erachtens im Grunde der schlimmere Aspekt der whatabout Argumente. Rlg Christian
    1 point
  35. Faco drehte auf meinem MHR 221er wie Sau , was ich für eine Box schon geil finde. Die bleibt hald nicht bei 7500 stehen wie bei der Polini auf manchen Setups. Die Faco teste ich demnächst mit anderen Boxen wie: - Faco - Polini - -BBT - SIP Road 3 - RR Box - SIP Road 2 Auf dem Chrono & M244 Ist auch definitiv lauter als die Polini.
    1 point
  36. einer der geilsten Oldschool Zylinder neuen Ring (42er Polini L-Ring passt vom 60ccm Polini Zylinder für SF...) Malossi höchstens der 50ccm Zentralkopf ohne deco passend, lieber den kleinen Polini Kopf der hat genau passende Maße. Unzerstörbar und kräftiger Zylinder, Glückwunsch! geht so, Gummis erst einbauen wenn alles wieder drin ist, am besten mit einem zweiten Mann der die Karre runterdrückt/nach hinten zieht wärend er die vorderbremse zieht... dann kann man die Gummis easy mit Spitzzange oder ähnlichem einfädeln ohne sich die Finger zu brechen
    1 point
  37. Was bringt WD-40 an der Stelle? Für seine schmierenden Eigenschaften ist WD-40 ungefähr zwischen 4711 und Sand einzuordnen.
    1 point
  38. Der hat wohl eine Rose für Clash. So ganz hab ich das auch nicht verstanden.
    1 point
  39. Wenn ich mich richtig entsinne ist das Werkzeug von @Schoka und liegt nur als Dauerleihgabe bei mir.
    1 point
  40. Seit Dezember muss ich laufend 12 Std. Schichten schieben, Tag wie Nacht. Sogar zwischen Weihnachten und Neujahr musste ich Arbeiten. Kind und Familie sind ja auch noch da. Da bleibt eigentlich relativ wenig Zeit. Also wenn mir einer Kommt, dass ich zu viel Zeit hätte, kann ich nur "lachen". Aber wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe muss ich das durchziehen… So kommt es schon mal vor das ich in der Nachtschicht in meiner "Mittagpause" um 0:00 im Baustellencontainer mein Zylinder Gefräst (Gedrehmelt) habe. Naja... aber genug gejammert, es wird ja hoffendlich wieder besser Am Wochenende konnte ich endlich mal eine paar Runde drehen und bin jetzt doch schon so knappe 45 km gefahren. Erst mal nur ums Dorf und nähre Umgebung…. Man weiß ja nicht ob sich da doch mal was Zwickt. Ich sag mal so… man muss ja erst mal warm werden, und Vertrauen aufbauen Dann gings auch mal über die Landstraße. Funktioniert bis jetzt alles tadellos. Der Aufgeschraubte Thermoschalter am Zylinderkopf wirft bei genau 54°C die Pumpe an. Die Betriebstemperatur liegt dann so bei 60-68°C und hält das dann auch, auch bei längerer Fahrt über die Landstraße mit 100 km/h Der Motor hat echt gut Druck von unten und läuft verdammt Ruhig, also echt null Vibrationen bei Fahren. Das hätte ich nicht gedacht. Nur im Stand schüttelt der Motor wie ein Traktor. Die Box könnte ein noch ein bisschen leiser sein…. Da werde ich evtl. noch ein Endschalldämpfer dran machen mit 30mm Innendruchmesser. Ansonsten ist das Fahren wirklich total unspektakulär, also eigentlich schon fast langweilig. Mit dem Umgebauten Rahmen und dem Tank vorne, kannst du hier auch wieder im 2. Gang den Hahn komplett aufmachen ohne dass man in Schwierigkeiten kommt. Der Abzug ist dann schon echt brachial aus dem Keller. Also das Drehmoment bekommst du voll auf die Straße und mit zwei Finger an der Kupplung bleiben, ist nicht mehr drin... Da brauchst du die ganze Hand zum fest halten. Naja, mal schauen wie es weiter geht. PS: Der BFA Ersatzzylinder ist wieder bereit: @Yamawudri
    1 point
  41. Falls jemand noch einen Adapterstück benötigt für die Verwendung eines Wideframe GS150 Stoßdämpfers in der Vjatka, ich habe wieder welche. Preis incl. Versand innerhalb D: 7,50 euro.
    1 point
  42. O-Lack Spezial mit anstehenden Update Nr. 3
    1 point
  43. Dann Steige Ich hier mal ein. '75er V50 Special mit Quattrini M1L 60, FalkR Ares, TMX30 (ND 22,5 PJ 60 HD 280), PK Gabel gekürzt mit Grimeca teilhyrdaulisch mit Bitubo YEV, SIP Vape DC Zündung, Fabbri 54/97 VWW auf 105 Primatist umgepresst, 4 Gang PK-Getriebe mit Benelli Nebenwelle, DRT Primär 68/27 mit Fabbri Korb, Fabbri Kupplung, Sip2.0 Federbein hinten, Digitaltacho, Restaurierung des Rahmes in RAL2002/Blutorange. Fertiggestellt im Okt. 2014 und 04/2018 revisioniert Das Update waren Motogadget Blinker und Spiegel
    1 point
  44. Haha...Rotschwänzchen haben wir auch...bei uns heisen die "Gimpl" Wir haben ne Katze...die Vögel haben das genau gecheckt...stellenweise sogar verarscht... Er hat die Katze ablenkt...und Sie hat das Nest weitergebaut.
    1 point
  45. 1 point
  46. Moin, gestern ging es an der VNB an der Hinterradbremse weiter. Passt zwar nicht vielleicht direkt hier ins Topic, poste es hier trotzdem mal. Sollte ein vollhydraulik Umbau werden mit einigermaßen Originaloptik. Funktionieren tuts prima... Gruß und Guten Rutsch euch allen...
    1 point
  47. Ums bördeln kommst du nicht rum wenn du den Tacho aufmachen willst. Aber lass dir gesagt sein das das Zusammenbauen nichts für schwache Nerven ist. Um den Ring wieder so hinzubekommen wie er vorher war bedarf es schon handwerkliches Geschick. Und wenn der Ring nicht schön glatt ist, bekommst du den Tacho nur mit Gewalt in die Lenkerabdeckung. Wenn du ihn denn doch auf hast, dann blas ihn erstmal mit Druckluft aus. Denn um das Zählwerk auszubauen musst du auch die Nadel abziehen. Und damit du diese wieder in der richtigen Position draufsteckst, muss der Anschlagpin raus und der Tacho auspendeln. Der Pin bricht dabei gerne ab. Ob sich der ganze Aufwand lohnt überlasse ich an dieser Stelle dir
    1 point


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK