Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 08/03/20 in all areas

  1. Karl Ranseier ist tot! der wohl erfolgloseste 2-Takt Tuner und -schrauber aller Zeiten verstarb bei dem Versuch, seine frisch zusammengebaute indonesische „made of piaggio“-Blechspachtelschale mit einem italienischen Quattrinigebastel am vergangenen Wochenende über die Go-Kartstrecke in Cheb zu jagen - vermutlich sah er Titten. Karl Ranseier litt seit seiner Kindheit an Selbstüberschätzung und mangelnder Selbstreflexion. In Gedenken an den wagemutigen Karl Ranseier!
    10 points
  2. @Morlikäfer Dein Geschreibsel erinnert mich an eine kuriose Geschichte in Südostasien, in welcher aufgrund äußerlicher Einflüsse ein mit der Getreideart Oryza Sativer gefülltes, aus netzartigem Gewebe bestehendes Behältnis seinen Schwerpunkt so verschob, dass dieses seine Lage von seiner vertikalen in eine horizontale wechselte...
    6 points
  3. Ich kämpfe mich Stück für Stück durch und langsam komplettiert sich die Grundierung. Das ist dann natürlich noch nicht der Startschuss zur Lackierung, aber endlich mal ein ordentlicher Schritt in die richtige Richtung – heisst es doch, dass die Blecharbeiten eigentlich durch sind. Die gelaserten Teile sind jetzt auch vom Kanten zurück und passen wie geplant – also geht die Geschichte mit dem Hauptbremszylinder weiter und wird bald final geschweisst. Das ist dann quasi der Startschuss für's teilweise Lackieren. Zumindest Innen und das Dach würde ich dieses Jahr noch umsetzen wollen, bevor es wieder frischer wird …
    5 points
  4. Moin Allerseits, Bin dann auch wieder zuhause. Hab wohl die schlechteste Performence ever hinngelegt aber ich hatte Spaß ohne ende. Merci an alle die mich nicht umgefahren haben War echt ne geile nummer, leider fällt Polen in meinen Urlaub. Nächstes Jahr greife ich wieder an, wenns gut läuft sogar mit etwas training im vorfeld. Im diesem Sinne.
    4 points
  5. Verkaufe meinen originalen und sehr seltenen Vespa-City-Korb in sehr gutem Zustand: Der Halter wurde vor Jahrzehnten mal geklebt...hält bombig! Standort 87719 Mindelheim Preis: 450,- € incl. Verkaufsprospekt von damals! Sam
    3 points
  6. Ich denke, das ist kein Problem. Ich bin neben dem GSF auch bei Tinder, www.dick-sein-na-und.com und bei www.komm-lass-den-scheiß.org Das klingt vielversprechend. Ist der Morlikäfer so einer wie Klekih-petra, der Freund und Lehrmeister von Winnetou, dem Sohn von Intschu-tschuna, Häuptling der Mescalero-Apatchen? Ich liebte Winnetous Schwester Nscho-tschi heiß und innig und schaute voll Erfurcht auf den weisen Klekih-petra, der von Rattler dem Schuft erschossen wurde. Es wäre wundervoll, wenn Morlikäfer in die Fussstapfen von Klekih-petra treten würde und ich endlich wieder zu jemandem aufschauen könnte.
    3 points
  7. Und hier die finalen Ergebnisse vom WE: K1: 1. Romain Baguet 2. Thomas Lenkeit 3. Marten Schnitzler K3: 1. Toni Fattorusso 2. Christian Gattinger 3. Marco Abbate K4: 1. Robert Leibfarth 2. Achim Wolf 3. Benedigt Neuberger K5: 1. Markus Moderer 2. Felix Richter 3. Valentino Randazzo K6: 1. Matthias Sinkovits 2. Maiko Jandl 3. Igor Kulesza Schnellste Rennrunde: Achim Wolf (1:03.102) Danke an Alle fürs kommen, und riesen Dank an alle die mitgeholfen haben. Ich hoffe ihr hattet Spaß. Mir jedenfalls hat's Spaß gemacht :-* Hier ein paar Pics vom Albert:
    3 points
  8. Die Obrigkeit hat ja durchgegriffen: die "Demo" war zwar genehmigt, wurde aber schon vor den Kundgebungen wegen mangelhafter Einhaltung hygienischer Mindeststandards vorzeitig beendet. Folge: mindestens 15 verletzte Polizisten. Was nicht verhindert wurde: Aerosolansteckung funktioniert am allerbesten durch lautes Brüllen. Zum Beispiel nach Freiheit. In diesem Fall die Freiheit, sich und andere akut zu gefährden. Ist die Freiheit des Einzelnen über die Freiheit der Meisten zu stellen? Deren Freiheit, auf ausreichende Pflegekapazitäten zurückgreifen zu können. Im Extremfall die Freiheit, am Leben zu bleiben? Wir reden hier bis jetzt aber nur von Rechten, obwohl das Gleichgewicht in unserer Gesellschaft bitte ausdrücklich immer auch auf Pflichten beruht! Zum Beispiel die Pflicht des Staates, die Bevölkerung vor vermeidbaren Risiken zu schützen. Und als Konsequenz daraus die Pflicht des Einzelnen, diese Pflicht für sich und andere zu respektieren, ggf. auch zu befolgen und umzusetzen. Das wird man im heutigen Deutschland nicht mit solchen "Demos" ändern können. Sollten sie sich am liebsten gleich in die Haare schmieren, das kann gar nichts werden. 20.000 vs. 80+ Millionen... Lächerlich. Die Schmuddelkinder lehnen jede Pflicht in dieser Sache kathegorisch ab und fordern dafür stattdessen absolute Rechte für sich persönlich. So ist der Laden aber noch nie gelaufen und das war zum Glück auch noch nie die Idee. Der Deal (auch bekannt als Grundgesetz) war schon immer ein anderer. Was soll das jetzt also? Alles haben wollen und nichts dafür geben, nee, echt nicht.
    3 points
  9. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vespa-50-s-acma/1475868264-305-9355?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android V50 ACMA Umbau???
    3 points
  10. Sehe das ähnlich. Es sind wieder mal die üblichen Verdächtigen. Wobei man allerdings nicht den Fehler machen darf, sie als homogene, und deshalb potente, Gruppe zu sehen. Die Gruppenzughörigkeiten gehen von radikalen Haschlegalisierern über versprengte"Widerstand 2020"-Überbleibsel bis zu strammen Nazi-Ideologien. Ein Sammelbecken für Psychos, Hardcore-Alemans und selbsterklärte Opfer. Extremistische Hedonisten treffen auf ebensolche Esoteriker und andere Seelenfänger. So ergibt sich ein Flohmarkt der Verstrahlten, jeder bietet allen seinen eigenen Standpunkt an, es wird aktiv im Netz des anderen gefischt. Und sie fühlen es insgesamt als Aufbruch, weil sie sich in ihrer ganz persönlichen Hirnsosse bestätigt fühlen. Jeder denkt "quer", aber nur in seine jeweils eigene Richtung, und sie merken es nicht. Man nimmt sich wieder mal ganz impulsiv den Raum zum persönlichen Weiterspinnen in die eigene Richtung, dabei aber mit gefühlten Millionen Gleichgesinnter im Rücken, fühlt sich hinterher persönlich erfrischt und (irrtümlich) gestärkt. Der Veranstalter vermeldete den Anwesenden zur allgemeinen Euphorie 1,3 Millionen Teilnehmer auf der "Demo"... Bei allen noch so in sich schlüssigen, aber de facto komplett bescheuerten, Theorien gibt es aber letztlich nur einen gemeinsamen Nenner: Dummheit! Genauer gesagt 20.000 mehr oder weniger individuelle Dummheiten, wenn sie auch noch so sehr auf der eigenen oder nachgeplapperten Schein-Weisheit beruhen. Jeder von denen voll dabei, mit einem persönlichen Ego, das immer gleich grösser ist als die gesamte Gesellschaft an sich. So entsteht wieder mal eine neue Zyste am Arsch der Gesellschaft. Und wieder wird sie an ihren inneren Spannungen in sich selbst zerplatzen. Die Geschichte lehrt: Nur mit Dummheit lässt sich keine Revolution machen. Da fehlt die Einigkeit und die soziale Kompetenz, da sind die Egos zu gross. Aber dumme (und deshalb letztlich gescheiterte) Aufstände gab's natürlich haufenweise.... Die Frage ist, wie lange der funktionierende Teil der Gesellschaft solche teuren und allgemein lebensgefährdenden Spässe mittragen will. Spätestens wenn die nächsten Stubenarreste für viele kommen, dürfte es leidenschaftlich werden. Gegen die Verursacher im Netz und auf der Strasse.
    3 points
  11. Nach langer Zeit mal wieder in dieses Topic geguckt [Anm. d. Moderators: gemeint ist das Redensarten-Topic, aus dem Beiträge in dieses neue Topic geschoben wurden]. Ich könnte brechen, wenn ich dieses Bürogelaber mit den Redewendungen lese! Das bestätigt mich in meiner Entscheidung, dass ich der Business-Scheisse vor 3 Jahren den Rücken gekehrt habe und ich mich um wirklich wichtige Dinge kümmern darf. Danke GSF
    2 points
  12. Ich würde,wenn überhaupt,Lastwiderstände nehmen,da man die normalerweise nicht auswechseln muß. Darum könnte man sie auch unzugänglicher/platzsparender fest verbauen. Aber ich persönlich würde nur den Kabelast vom Blinkerschalter im Scheinwerfer um-,bzw. abstecken, und einfach ein 2 poliges 12V Blinkrelais anklemmen. Gelb/Schwarz und Lila?Rosa? bleiben die vorderen Blinker. Blau und Braun für hinten werden abgesteckt/isoliert. (Edit: schalterseitig isolieren! Da liegt dann beim betätigen weiterhin Spannung an!) Rot und Weiß am Relaisausgang zusammenlegen,und Grün bleibt Relais Eingang. Fein! Freut mich immer,wenn's geklappt hat!
    2 points
  13. ...das Bild muss ich euch noch zeigen. Die Papiere fallen fast auseinander... aber Original!
    2 points
  14. Danke für die erste Info, Zollpapiere gibts leider keine mehr, das Ding stand schon einige Jahre in einer Ecke und sollte aufgebaut werden. Die sind leider nicht mehr vorhanden. Fahrgestellnummer und original Papiere sind vorhanden. Die Papiere sind echt der Hammer, gefühlt mit 100 Stempeln und Wertmarken... Zum Preis: Das Versprechen das Fahrzeug auf die Straße zu bringen und mit der Vorbesitzerin eine Runde zu drehen + ein kleines Handgeld.
    2 points
  15. Woher er's wohl weiß?
    2 points
  16. Klug geschissen...
    2 points
  17. Darf man – aber auch ich persönlich darf natürlich anderer Meinung sein. Und ich darf mich aufregen, dass ich mir den Arsch aufreisse um die Rücksichtslosigkeit anderer auszugleichen – zumindest wenn es darum geht, meine alte Mutter zu sehen, bzw. ihr unter die Arme zu greifen. Ich darf mich auch aufregen, dass auch meine Beziehung komplett scheiterte, weil ich auch dort konsequent jeden Kontakt gegen Null gefahren habe um dortige Angehöre zu schützen. Und ich darf mich auch aufregen, weil nicht nur meine eigene Gesundheit auf dem Spiel steht, sondern auch mein Job. Aber klar, nur zu, geht zu tausenden kuscheln. Ps: ich halte mich jetzt hier wieder aus – sonst rege ich mich nicht nur auf, sondern flippe auch gleich aus.
    2 points
  18. Gestern mit Hilfe von Freunden bissi was im Garten gemacht. Vorher: Nachher: Eigentlich ist da der Sitzplatz: Danach grillen mit Holzfeuer und Abkühlung:
    2 points
  19. Ich wollte diesen seltenen Moment mal fotografisch festhalten : Beide Karren fahrbereit! Gruß, Humma
    2 points
  20. gibts denn mal fotos von den teilen? eventuell schraubst du trotz grosser tuningerfahrung vllt an einen alten pinasco direktsauger rum und weißt es nur nicht?
    2 points
  21. SUP diese Saison starte ich mal mit dem ganzen...12´6 x 33" Board - allrounder vorerst - damit auch mal Tochter drauf kann... Wer macht das hier auch? Hotpots, schöne Strecken, Seen usw... alles hier rein. Pics ebenso.
    1 point
  22. irgendwas zwischen 6 und 12 Ohm sollte funzen.... kannst auch einfach ne 15W Birne an die Leitungen anschließen... kannst beide hinteren Blinkerkabel zusammenlegen... Rita
    1 point
  23. Zumindest einer hat mitgedacht! Jan Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    1 point
  24. Jedem Tierchen sein Plaisierchen... Ist doch quasi wie Kajak, die schönsten Routen dafür sind auch die Gleichen.Wem der Spaziergang auf dem Wasser Spass macht, bitte! Da gibt's doch echt schlimmeres, z.B. Wasserski oder Jetski. Und wer sich als Bootfahrer von SUP aus der Ruhe bringen lässt hat vielleicht ein Haltungsproblem, Stichwort "Defensives Fahren"? Aber klar hängt dem Ganzen erstmal noch das Björn-und-Silke-Image an, und dass das hier auf Widerstandsreflexe stösst ist doch auch in Ordnung.
    1 point
  25. Jupp, die Anschaffung war günstig und der Preis fair. Heißt aber nicht das es nen günstiger Hocker wird.
    1 point
  26. ich finde als echter Klugscheisser, sollte man auf solche Details schon achten.
    1 point
  27. Klar darf man sich aufregen. Selbstverständlich. Ich wollte auch nicht sagen, dass man das nicht darf. Ich wollte nur implizit sagen, es bringt nicht viel.
    1 point
  28. ...werd es dann im Dienstleistungsbereich bekannt geben. lg
    1 point
  29. kann nur für den Alu sprechen: lese auch zum ersten Mal, dass der grottig wäre. Und fahren tut er prima. Der BGM hat bei mir aber auch funktioniert. Bei beiden habe ich den Kopf manipuliert...
    1 point
  30. Es sollten die 8 Zoll Bremsbacken passen mit den Maßen 127x23mm. Ich habe meine originalen Bremsträger bei Bremsen Schöbel neu belegen lassen. Das dauert ca. eine Woche und kostet ca. 80 euro. Aber damit ist man sicher, daß alles passt. Züge passen übrigens alle auch von der Vespa. Gibts beim Scooter Center, sogar in grau und als Teflon. Und sogar die Schläuche am Lenker.
    1 point
  31. Zunächst gehen wir davon aus,daß Spezi Vince seinen Wohnsitz in DE hat. Obwohl es eigentlich einheitliche Vorschriften gibt,wird manches von Kreis zu Kreis, wohl hier und da,etwas anders/strenger/lockerer gehandhabt,als im Rest der Republik. Auch kommt es bei solchen "Ämtersachen" oft darauf an,welchen "Hegel" man gerade vor sich hat, und wie kompetent,erfahren,gerade gut,oder schlecht der gerade drauf ist. Manchmal hat man auch echt Schwein,und muß dieses auch haben. Kumpel Attila hätte damals gar nicht verheiratet werden dürfen, da das Ehefähigkeitszeugnis aus Jugoslawien fehlte. Da die Urlaubsvertretung des Standesbeamten das aber übersehen hatte,gab's hinterher, nach der Trauung nix mehr dran zu rütteln... Ein durch Umzug nur verlegtes,nicht verlorenes!,Sparbuch ist bei der Dresdner Bank gar kein Problem, und es wird sofort ein Ersatzsparbuch ausgestellt. Bei der Sparkasse wird ein riesen Drama daraus,mit Verlustanzeige bei der Polizei mit anschließender, wochenlangem Aushang/Ausschreibung beim Amtsgericht.Solange gibt's dann auch kein Geld. So gibt es z.B. auch Postbank Mitarbeiter die keinen Erbschein,bzw. dessen Funktion/Bedeutung kennen, oder gar akzeptieren würden... Nur mal so als ganz kleine Beispiele. Es gibt noch andere,auch das StvA betreffend. Zuerst benötigt man für das StvA eine aktuelle,polizeiliche Unbedenklichkeitsbescheinigung, daß das Fahrzeug,zum jetzigen Zeitpunkt nicht als gestohlen gemeldet wurde. Fahrzeug muß meist vorgeführt werden.Manchmal auch hinter noch beim StvA. Es kann natürlich sein,daß blöde Fragen über den Verlust/Herkunft gestellt werden, und eine Anzeige darüber gemacht,und es beim Amtsgericht ausgehangen werden muß. Mit der Unbedenklichkeitbescheinigung muß Vince zum StvA. Dort muß er zusätzlich das Eigentum an dem Fahrzeug nachweisen.Ohne BE/Libretto schwierig. Ein Kaufvertrag wäre hilfreich. Entweder er selbst,oder der Vorbesitzer wird deshalb eine Eidesstattliche Versicherung abgeben müssen, daß es sich um sein Eigentum handelt,und sich das Fahrzeug im unverändertem Auslieferungszustand, sprich verkehrssicher,etc. befindet. Der Vorbesitzer kann diese z.B. auch beim Notar abgeben. Normalerweise könnte man dann mit diesem Formular vom StvA zum Händler gehen, der bei Piaggio in Diedorf eine Zweitschrift ordert. Das ist aber ausschließlich für in Deutschland ausgelieferte Fahrzeuge möglich! Ebenso ist es nicht möglich für Fahrzeuge,deren BE wegen,z.B. Tuningmaßnahmen/"bauartlichen Veränderungen" eingezogen wurde,und diese daher nachweislich nicht mehr dem Werkszustand entsprechen, eine Zweitschrift zu bekommen. Dann muß,und das muß Vince wegen der italienischen Herkunft der Ciao auch, beim TÜV die Abnahme nach §21 gemacht werden. Danach erst,gibt's die neue BE vom Amt. Bezüglich der Herkunft sollte man möglichst verschwiegen sein,da das noch mehr Probleme mit sich bringen kann. Mögliche Antworten auf blöde Fragen sollte man sich vorher zurechtlegen,da Gestammel, und Rumdruckserei noch mehr Fragen aufwerfen,Verdacht schöpfen lassen. Und man sollte sich auch bei dem Fahrzeug ganz sicher sein,daß es nicht mal gemeldet wurde, denn eine falsch abgegebene Eidesstattliche Versicherung ist kein Kavaliersdelikt... Am besten aber auch einfach mal anonym beim hiesigen StvA anrufen,sich doofstellen und mal grob anfragen.
    1 point
  32. Lebt eigentlich Konrad Kujau noch?
    1 point
  33. Lieber keine Flex.....sonst fehlen am Ende noch irgendwelche Gliedmaßen Für sowas gibts hier den Javaanse
    1 point
  34. Dafür funktionieren die aber echt gut
    1 point
  35. Ne, das ist analog gekauft. Habe ich mal vom Schrottplatz mit genommen, das war ein Anschluß für ein Luftmengenmesser.
    1 point
  36. Lieber @Morlikäfer Also ich habe bei solchen kommunikativen Exzessen ja immer ein sehr zwigespaltenes Gefühl: Das ist natürlich übelst unterhaltsam, wenn sich in einem Forum mit eigentlich klar abgrenzbarer technischer Thematik ein Teilnehmer dermaßen verirrt und aus seiner ganz am Anfang eingeschlagenen Richtung nicht mehr herauskommt (das war in einer Deiner ersten Reaktionen nach Themeneröffnung, in der Du leider einen provokanten und überheblichen Ton angeschlagen hast). Andererseits ist es trotz des Unterhaltsamkeitsgehalts schade, dass dieses eigentlich interessante Thema nun verloren ist und statt dessen soviel (durchaus nachvollziehbare) Aggression besteht. Das GSF ist eine unfassbare Sammlung an Kompetenz mit Usern, die unglaublich hilfsbereit sein können, aber natürlich wenig begeistert sind, wenn ein neuer Forennutzer so unbescheiden auftritt, obwohl er ja durchaus einen wichtigen Beitrag leisten könnte (ich persönlich finde die exotischen Vespavarianten interessant und finde auch die von Dir zur Verfügung gestellten Bilder sehenswert). In einen nicht medienvermittelten Situation würde man dem um-sich-tretenden Morlikäfer vermutlich eine Möglichkeit geben müssen, unter Wahrung eines Mindestmaßes an Selbstachtung aus der Ecke zu kommen. Aber dazu ist es zu spät: deshalb meine Empfehlung, dass Du Dich besser selbst aus der Situation befreist und Dich aus dem Forum verabschiedetst. Das kann doch kein Spaß machen. Und für die Zukunft und bei Neuanfang mit Neuaccount ein bisschen mehr Offenheit signalisieren, dann kann man sein eigenes Wissen einbringen und das passt doch auch viel besser zur Vespa.. Aber das ist nur so mein bescheidener Blick.. Grüße Chris
    1 point
  37. Schönes Thema! Ich habe 1992 mit 16 den 1b gemacht. Klingt vielleicht schnöselig, aber bei uns im Nordwesten war das am Schulzentrum ne klare Sache: Die Jungs von der Haupt- und Realschule waren mit Mofas und Mopeds unterwegs, gerne auch im Enduro-Stil. Wer aufs Gymnasium ging, fuhr Roller. Das waren ganz überwiegend 80er PXen. Fuffis gab es nicht, ganz selten mal ne PK80. Die PX gab es damals schon in allen erdenklichen Farben und Stilen. Von Bling-Bling mit Chromteilen und Boxen im Handschuhfach bis Mattschwarz und (leicht) gecuttet. Weit verbreitet waren Seitenständer (in allen Schräglagen) und die Supercorsa-Sitzbank. Und, ganz amüsant aus heutiger Sicht: Nahezu jeder PX-Fahrer war damals mit nem Crosshelm unterwegs, meistens mit dem Nolan N19k, oft bunt beklebt. Aber abgesehen davon, ließen sich die Fahrer (und wenigen Fahrerinnen) jetzt nicht durch die Bank weg EINER Szene oder Stilrichtung zuordnen. Ja, es gab ne größere Gruppe von Markenfetischisten mit Diesel-Jeans, Blue-System-Pulli und Stone-Island-Jacke. Könnten vielleicht als Spätzeit-Popper durchgehen. Aber es gab auf viele „Normalos“ auf dem Roller, Links-Alternative und in Ansätzen (bei uns eher selten) auch den klassischen Scooterboy der 90er, mit Stahlkappenstiefeln und Bomberjacke. Mehrheitlich waren Rollerfahrer damals „unpolitisch“ … oder aber eher links – das vor allem auch im Gegensatz zu den nicht gerade wenigen Faschos von der Haupt- und Realschule. Das war damals – Mölln, Hoyerswerda und Solingen lassen grüßen - echt nen Problem, auch bei uns in der Gegend. In der nahen Großstadt war es auch zu härten Auseinandersetzungen gekommen. Da kursierte beispielsweise die Geschichte vom Fascho-Überfall auf ein Jugendzentrum, bei dem etliche Roller (und deren Fahrer) übel mit Baseballschlägern bearbeitet worden waren. In meiner Erinnerung ist der Roller damals aber kaum ein Faktor gewesen für die Zuordnung zu einer bestimmten „Szene“. Da war der Musikgeschmack schon wichtiger. Pop und Dancefloor waren damals sicher der Mainstream, es gab aber auch noch ein paar Metall-Heads, eine Gruppe Gruftis, einige Home-Boys, ne Handvoll Punks und auch schon ein paar Raver. Das prägte oft den Look und auch die Frage, wo man am Wochenende hingegangen ist – oder eben mit dem Roller hingefahren. Ich mochte mich da nie so ganz festlegen, war sowohl in der Großraum-Disse als auch in Rock-Schuppen und Techno-Clubs. Geil fand ich damals den wilden Stil-Mix von The Prodigy, harte Beats und Shouts gemixt mit Reggae-Klängen. Dazu ein irrer Tanzstil und ein eher brachialer, punkiger Look. Und heute? Wenn ich meine Kids mal von der Schule abhole – gerne mit dem PX-Gespann – und mir den Pausenhof dort anschaue, habe ich tatsächlich den Eindruck, dass es heute weniger Vielfalt gibt. Oder weniger krasse Unterschiede. Das macht schon nen recht homogenen, „normalen“ Eindruck. Aber vielleicht täuscht das auch … und vielleicht ändert es sich auch noch. Schaltroller sucht man da an der Schule aber vergeblich. Da stehen entweder 50er Automaten oder 125er Mopeds im Racer-Look.
    1 point
  38. +update***! MYH 2020 nun am 29.08.2020! Wir, die Bremer Vespa-Freunde, der VC Hannover sowie der Passione Vespa Club Wolfsburg, rufen zu unserer Sternfahrt und Treffen um 12h auf. Unter Einhaltung der allgemeinen, gültigen Hygienekonzepte sowie Mindestabstandregeln etc. wollen wir uns am Parkplatz des Vogelparks Walsrode treffen. Auf das Einkehren in einem Ausflugslokal wollen wir bewusst verzichten. Trotzdem freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit euch ....zudem wollen die diesjährigen Patches und Aufkleber an Euch verteilt werden. Meet Point Bremen: 29.08. um 09:30h Kristallpalast Weserpark, Abfahrt 10:00h Die anderen Meet Points bitte hier in diesem Thread posten. See you in Walsrode & n-joy the Ride!
    1 point
  39. Das Motorradgottesdienstbild ist übrigens aus "PS - Geschichten ums Auto", Staffel 4 "Feuerreiter". Von der Machart und den Dialogen her ähnlich dröge und langatmig wie frühe deutsche Krimiserien (Der Kommissar, Derrick, Der Alte), aber wer sich mal für flinke Fuffziger interessiert hat, findet dort einiges zum Schmunzeln. Hier ein "Auspufftest" und ein (angebliches) Best of :
    1 point
  40. ... Ist das nicht das Gleiche?!
    1 point
  41. Einfach herrlich diese Experten! Aber DU bist es ....... Warum stellst du dann hier Fragen ? Abgesehen davon das sie nicht wissen das Indien und Indonesien zwei total verschiedene Länder sind,.. Woraus schließt du das ? Sie können anhand eines Fotos den µm Wert bestimmen,... Das wurde wo besprochen ? Sie können anhand eines Fotos feststellen was unterm Lack ist,.... Ja tatsächlich, das funktioniert. Hier wurden schon mehrfach schlechtgemachte und verpfuschter Asienschrott enttarnt. Auch der Olack wurde schon mehrfach anhand von z.B. Schrammen im Lack auf Bildern festgestellt. Auch Spachtelorgien kann man anhand von Bildern erkennen. Deutlich zu erkennen an einer matschigen Kantendefinition an Sicken und Falten. Das ist halt Erfahrungssache.... Aber es wird noch besser, sie können sogar an Hand eines Fotos das Benzingemisch feststellen,... Hat wer behauptet ? Hab ich wohl überlesen. Das sie nebenbei paranoid sind und ein Zweitprofil vermuten nur so nebenbei erwähnt,... Naja, da wärst du nicht der erste und ist schon mehrfach vorgekommen. Das Schöne an allem ist, die Covid-19 Experten arbeiten genau so,... Was hat das jetzt hier mit deinem T zu tun.....? Also du hast irgendwie den Knall nicht gehört. Für mich bist du ein ignorantes, beratungsresistentes Arschloch das sich auf Kosten anderer wichtig machen möchte. Den Leuten hier ihre Fähigkeiten abzuerkennen und das GSF als, mit meinen Worten ausgesprochen, Deppenhaufen abzutun, deutet nur auf deine eigene Dummheit hin. Denn in diesem Topic bist alleine du der Volldepp, Klappspaten, Flachzange, Vollpfosten, was du uns hier eindeutig bewiesen hast. Aber man gewöhnt sich an so Wichser wie dich, die kommen und gehen wieder, wie immer..... Also verpiss dich wieder unter deinen Stein unter dem du vorgekrochen bist, du Morlochkäfer und bleib da. Das Sommerloch bekommen wir auch anders gefüllt. Du bist einfach nur scheiße.....
    1 point
  42. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber: IHR wolltet keine Knallchargenwahl mehr.
    1 point
  43. Tour durch die Schweiz. 1992. Das zGG war maßlos überschritten...
    1 point
  44. Sehr hübsch! Wobei der Kiste ein Droplenker nicht schaden würde.
    1 point
  45. ICh weiss ja net wies Euch geht, aber bei mir sind 99dB eingetragen auf die Plakette die aufm Puff genietet ist. Theoretisch kann ich die Plakette überall draufpacken...theoretisch. Weil: A rechtlich ists lt. Papiere legal weil Eingetragen (Auf den ersten Blick) B darf ich in Öschiland eh nicht mehr überall fahren damit, egal ob Box oder REso(Auf jeden Blick) Dass die Boxen reine Brülltüten sind und zwar ALLE ist mittlerweile klar. Höhere SZ = Höhere dB. Jeder will Originallook mit den Boxen damits net auffällt, passt aber net mit Brülltüten zusammen, also wieder halblegal wenn nicht eingetragen. Bisher hat JEDER Cop an meiner Rolle gedreht, und wenn 85dB eingetagen WÄREn, hätte er das Messgerät geholt. Alle Doppelwandigen Resos sind definitiv leiser als die Boxen (Hab ich verglichen, SIP Viper, LTH Box, PD Box vs. PD Doppelwand Cobra vs. PD Einfachwand Charger). Drum bringt mir bitte mal Euren Antrieb näher, ich verstehs net so richtig. Denn in meinen Augen gibt es keinen Grund ein übles Tuninggerät zu bauen, Spitzenleistung herauszukitzeln und dann über die Lautstärke zu heulen. Die Heutigen Boxen sind alle fast den Resos ebenbürtig, in Leistung und Lautstärke. Nur bei der Doppelwandigkeit haben die das Nachsehen. Ach ja....meine Meinung und zt. gesammelte Erfahrungen
    1 point
  46. 2 Jahre hat es von der ersten Begegnung bei Marco / LTH / @LambrettaSX im Laden bis zur ersten Ausfahrt gedauert. Bild vom ersten Date - wollte nie so'n O-Lack-Ding, hat mich aber "eiskalt" erwischt - sofort verliebt : In der heimischen Werkstatt wurde dann zerlegt, gereinigt, konserviert... ... und nach viel Zeit, Arbeit, ...: Wenn ich mal Zeit, Muße, Langeweile habe, fasse ich das alles noch mal in einem Aufbau-Tonic zusammen. Vielleicht inspiriert es ja, den einen oder anderen O-Lack doch zu erhalten. ... und hier mal ein paar Ausflugsbilder:
    1 point


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.