Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 06/18/19 in all areas

  1. 8 points
    So mal wieder was neues aus dem Rennstall BFA Primär Getriebe mit 20mm Verzahnung Breitere 4 gang Getriebe getriebe mit 8 klauen.. Und auswechselbaren Zähnen auf der Nebenwelle. Zylinder luftgekühlt mit 210 bis 225 ccm. Und natürlich die grossen 288 und 293 er. Bei Fragen bitte pm
  2. 6 points
    Unsere Präsidentin im neuen LCD-Vereinsheim:
  3. 4 points
    Sich ohne Plan extra angemeldet, extra Bilder der Grotte gemacht, und dann von der Realität abgewatsch. Is schon kacke jetz.
  4. 4 points
  5. 4 points
  6. 3 points
    Guten Morgen! nach einigem Üben und testen habe ich nun schon recht passable Alu-Schweissnähte hinbekommen. Das Schweissgerät ist zwar bei Alu dauerhaft im Streit mit der 16A Sicherung, aber es geht trotzdem ganz gut. Wenn man die Flächen gut vorbereitet, sauber macht und mit dem richtigen Strom schweisst, werden die Nähte sauber und haben keine Lunker. Ich hatte vor den Worlddays zwei Kickstarter wegen einer schrottigen Kickerschraube abgebrochen und habe die dann wieder geschweisst. Die erste Naht habe ich mit einer Feile wieder komplett weg gefeilt und auf Lunker untersucht, scheint aber alles gut und ohne Fehler geklappt zu haben. Nach einer Woche fleißigen Kickens würde ich sagen: scheint vorerst zu halten. Ich bin gespannt wie lange :D Die Bruchstelle war übrigens genau gegenüber des Klemm-Spalts, durch den die Schraube läuft.
  7. 3 points
    1960 Triumph 5TA Bobber mit Hardtail, mein bester Kumpel hatte nach fast 10 Jahren Dornröschenschlaf Erbarmen mit ihr und baute sie für mich fertig!
  8. 3 points
    Habe jetzt auch noch einen Adapter gemacht mit dem RD350 Membran gefahren werden kann. Natürlich auch eine Vforce. Meine ganzen Membran Oberteile passen damit dann auch. Gibt's bald.
  9. 2 points
    Leute, ich „denke“ dass ich weiß was ich tue. Habe schon andere Kisten aufgebaut. Neben einer Gillet Herstal bol d‘ or 500 bis 50er Jahre Triumph Bonnie und Tiger. Das Problem ist doch wie folgt, uns fehlen einfach gute Leute die nicht konservieren sondern restaurieren. Olak gedöns kann ich wirklich nicht mehr hören, die Substanz muss doch einfach gut sein. Wenn ich etwas flotter mit einer 50er Jahre Vespa durch die Kurve fliege dann möchte ich keine Angst haben dass irgendetwas anders ist mach dem Kurvenausgang. Besser machen wo nötig aber nicht schlecht lassen. Das was hier zum Vorschein kommt hat rein nichts mit Straßentauglichkeit zu tun. Möchte niemanden zu nahe treten, Rost konserviert habe ich in keinem Fahrzeugmuseum gesehen. Und scheisse bleibt scheisse auch wenn diese vergoldet wird. Im Netz wird jedem eingeredet dass Olack und nicht geschweißt das Ultimative Werterhaltungsding ist. Scheiss drauf, das Teil muss top und wie neu sein vom Chassis. Ich rege mich nicht auf wenn hier und da etwas Patina vorhanden ist. Aluminium, Kupfer, Messing und Silber bilden Patina, Stahl rostet einfach und zersetzt sich! Basta! Und diesen Prozess kann man nicht konservieren, außer man schweißt die Kiste ein und fährt sie nicht. Ganz einfach. Auch deshalb habe ich einen kompletten Scheisshaufen gekauft und keinen „patinierten“ Scheisshaufen der mir immer weiter rostet oder ich Angst haben muss dass sich beim nächsten Regen das Ding in der Garage nach 4 Monaten Standzeit von selbst zerlegt. Solange es Teile gibt die dem Original ziemlich nahe kommen lohnt es sich zu ersetzen. Und mir völlig scheiss egal ob ich für meine Vespa nicht den Preis erzielen kann wie Olack patiniert. Wenn jemand diese Karre haben möchte, dann muss er mir das bezahlen was ich meine zu bekommen falls ich sie jemals wieder verkaufe. eEs gibt zu viele Patina fetischisten die Mondpreise ausrufen. Ist das Feeling beim fahren wirklich so anders? Oder geht es um eine Wertanlage? Hinweis von mir: Es gibt lukrativere Geschäfte als Vespas. Das ist meine Meinung dazu. Werde den Rahmen von innen ebenfalls verstärken mit Inlays zwecks Kabeldurchführung. Alles was Sinn macht kann kein Unsinn sein. So, falls Fragen, beantworte diese gern, aber verschont mich bitte mit dem Gedöns. Was weg ist kommt nicht wieder egal wie oft ich mir das sage. Das was ich immer nach dem Rahmen bewegen aufkehre ist aber leider schon weg. Kann man nicht gut reden glaube ich. Gruß
  10. 2 points
    Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Der TE hat doch nicht danach gefragt, wie er es denn am besten machen könne. Er stellt SEINE Restauration von SEINER Vespa vor.
  11. 2 points
  12. 2 points
    ne, der hat bei den engländern am nasenspray gezogen.
  13. 2 points
    Doch kannst nehmen. Kicker paßt. Lagersitze sind OK. Kulu Lager segerring musste ich etwas runterschleifen damit der in die nut flupt. Und die quasar stehbolzen würde ich auch wieder verbauen. 400 km habe ich schon runter alles OK. Alles dicht.
  14. 2 points
  15. 2 points
    Ich oute mich dann auch mal als alten Skater. Aktuell liegt noch ein funktionierendes Board bei meinen Eltern im Keller rum, ansonsten waren das tatsächlich Verschleißartikel. Leider gab es damals (zumindest für mich) noch nicht die Möglichkeit der spontanen und mit wenig Aufwand zu realisierenden Foto und Video-Sessions, deswegen gibt es nur extrem wenig Bildmaterial.
  16. 2 points
    Ja war top mit euch Allen!!! Auch wenn bei mir in der letzten Runde eine Schaltzug gerissen ist und ich ohne Wertung vom Lumpi in die Box gefahren wurde Für den kommenden KK müssen Alle immer schön Werbung machen damit das Feld sich wieder etwas vergrößert!!!! Bis die Tage Gruß aus Köln Marcus!!!
  17. 2 points
    wurde beim vergleich auch auf gleiche AFR werte geachtet? oder nur nach gefühl eingestellt?
  18. 2 points
    Den holt man bei mir am besten komplett ab, schliest die 3 Kabel an plus 3 Bowdenzüge und dann kanns losgehen. Den hat sich bis jetzt sogar nicht nur ein Amateur geholt sondern 2-3 und noch leben alle
  19. 2 points
    https://scooterlab.uk/70bhp-smallframes-egig-taking-vespa-tuning-to-the-limit-feature/
  20. 2 points
    im Gegensatz zu dir schon edith: sollte aber nicht deine Sorge sein.. gelle...
  21. 1 point
    Es wird Zeit für ein neues Topic zur Eurolambretta 2020 in Belgien. Beim Gala-diner in Zakopane kursierte schon ein entspr. flyer. Kann den jemand scannen und hier einstellen? Irgendwann muß man(n) ja mal in die Feinplanung einsteigen.
  22. 1 point
  23. 1 point
    Mein Beileid Was ich mich die ganze Zeit frage, warum hast du nicht einen Rahmen genommen der wirklich Liebe in Sachen Blech benötigt.......? Bei deinen Rahmen hätte man den Olack freilegen können. Das sieht/sah sehr vielversprechend aus.Dann konservieren und der hebt weitere 40 - 50 Jahre........ Für dein Vorhaben hättest du echt einen schlechteren Rahmen hernehmen sollen. Schade.... Wirklich sehr schade
  24. 1 point
    ... aber Du wusstest doch wo die Biervoräte waren!
  25. 1 point
    cool! immer schön dabei bleiben.. tu ich seit 99.
  26. 1 point
    Wie Sissi sieht sie aus. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  27. 1 point
    Ich Weiss worauf du hinaus willst, trotzdem musst du bedenken das das Gas nicht von oben hineingedrückt, sondern vom Zylinder reingesaugt wird. Das macht einen grossen Unterschied was die Flussrichtung betrifft. Vergleiche auf dem Prüfstand sind aber nach wie vor am Aussagekräftigsten
  28. 1 point
    Naja, ich würd auch lieber eine Vollwangenwelle fahren. Aber der Einlass an der PX ist da einfach an der falschen Stelle.... wenn der Einlass weiter vorne wäre, am Zylinder dann wäre das super (so wie beim BFA Motor z.B.) Aber so ist das einfach nicht optimal wenn die Wange da im Ansaugbereich im Weg ist. Da hilft auch der Kanal nach vorne nicht viel weil die Luft trotzedem auf die Wangen klatscht. Aber schlechter macht es das natürlich auch nicht... Da kann die wenigesten nach dahin "ausweichen". Auf dem Prüftand hatten wir mal: zwei Motoren mit Vollwange drauf Einer mit Glockenwelle und eineen mit Lippenwelle und ansonsten ziehmlich gleichen Setup und gleichen Auspuff, Vergaser größe, Membran, usw. zwischen Glockenwelle und Lippenwelle war so gut wie kein unterschied. Die Beiden Motoren mit Vollwange haten dagegen deutliche Weniger Leistung durch die Bank. Ziel waren 40PS die wir mit den Vollwangenwellen bei weitem nicht geschaft haben. Ich hab auch mal mit den MMW und eigenbau Ansugstutzen versuche gemacht und mal (so blöd wie sich das anhört) mit Wasser durchströhmt und geschaut wie das im Gehäuse ankommt. Dann auch mal mit Sand ausgelegt und druckluft drauf damit man den "Gasstrom" einigermaßen sichtbar bekommt. Fazit ist einfach, schöne Radien mit gleichbleibenden oder bischen verjüngtem Querschnitt richtung Membran, schönen Stuffer in die Membran ist ach sehr wichtig. Nach der Membran (die ja eigentlich fast so fungiert wie eine Düse) gehts halt leider einfach gerade aus und der Gasstrohm macht da keine Kurve... auch wenn man Pfeile hin malen würde das der doch bitte um's Eck gehen soll, der Gasstrohm ist da sehr stur Also muss man schauen das da nix im Weg ist und die Kacke da halt schön ins Kurbelwellngehäuse ströhmen kann und so gut wie es geht an der Kurbelwelle vorbei wo Platzt ist. Wie gesgt... bei einm 20PS Motor ist das nicht so entscheiden, aber um so mehr Leistung (und dazu benötigt man mehr Flow ) desto besser muss das halt dann alles passen. soweit zumindest meine Erfahrungen.
  29. 1 point
  30. 1 point
    Na vielen Dank, und sogar noch Urlaub heute und morgen. Gleich gehts mit meinem silbernen Sport Volkswagen durchs Weserbergland zum PS Speicher
  31. 1 point
  32. 1 point
    hier wird das sommerloch ausgebuddelt...
  33. 1 point
    Neues aus demHause H-Street. Das Matt Hensley ein alter Scooterboy ist, ist ja bekannt. Jetzt gibt es allerdings sein legendäres "Stained Glass" Design im Scooterboy Style
  34. 1 point
    Das wird der Hass, wenn sogar der Zylinder rote Mütze trägt! Naja so ganz von der Stange wird das ja nicht bei dem Kurbeltrieb
  35. 1 point
    Original Gabel wurde dann ausgetauscht es geht nichts über ne schwere Gabel , ich glaube es waren aber 130 km/h, Redakeure neigen gerne zum übertreiben hab ich immer wieder bemerkt
  36. 1 point
    Deswegen zieht sein Interesse auch zum egig 250 weiter. Der Mann hat Schteil . Danke. Tolles Forum, kann zu. VG
  37. 1 point
  38. 1 point
  39. 1 point
    An meiner Spanischen roten PX mit 91‘000 km hat jetzt der TÜV bemängelt dass das Lager an der Schwinge ausgeschlagen ist und man das wechseln soll, ansonsten bekomm ich keinen TÜV. Na gut… kein Problem… wechseln wir halt mal „schnell“ den Schwingenbolzen und die Lager. Ja, vergiss es! Das Teil war dermaßen reingegammelt… aber von der übelsten Sorte… Hab das 1 Tag mit Rostlöser und WD40 behandelt. Am nächsten Tag versuchte ich den Bolzen mittels GROßEN Abzieher und warmmachen mit dem Brenner raus zu bekommen. Zusätzlich hab ich dann noch mit einem großen Hammer diesen Kackstift einen auf die Mütze gegeben, in der Hoffnung das sich da was bewegt. Nach zwei Stunden Rumgezerre an dem Schwingenbolzen ohne nur den Ansatz das sich dieses Teil nur 1mm bewegt war ich eigentlich schon am verzwifeln Dann kam ich auf folgende Idee: Wir hatte auch schon mal eine Schraube die sich trotzt 1m Verlängerung und warmmachen nicht lösen wollte und dann kam jemand mit einem Akku Schlagschrauber… Hab gedacht der will uns verarschen… wir zerren zu zweit mit aller Kraft an der Schraube rum und jetzt kommt er mit seinem Spielzeugschlagschrauber. Naja, soll er mal probieren, haben wir uns gedacht…. ......Prrrrrrrrrrrrrtttttt und auf war die Schraube…. Also warum nicht mit einer Schlagbohrmaschine bzw. Schlaghammer mal auf den Bolzen klopfen. Habe dann einen Meißel in meine 0815 Schlagborhmaschine mit Schlagfunktion (ohne Bohren) rein gemacht und hab mal drauf gehalten auf den Bolzen…. Und siehe da… in 10 sec war der Schwingenbolzen drausen. Ja leck mich fett… geiler scheiß… hät ich nie gedacht…aber das ging super easy.
  40. 1 point
  41. 1 point
    Aber, aber, wer wird denn gleich so negativ sein. Fliegen ist zwar schon irgendwie scheiße, aber wie soll man denn möglichst viele follower bekommen, wenn man immer nur die selben pics aus der selben Einöde postet. Bei aller Klimaliebe, so ein Flug übers WE nach Barcelona (ganz nebenbei, eine total hippe Stadt, die muss man gesehen haben, geh gleich mal auf mein Insta-profil) um 39,99 muss da schon sein. Außerdem gehe ich jeden Freitag für die Frau aus dem Norden demonstrieren, die wegen des Klimawandels mit besonderen Bedürfnissen geboren wurde. Das ist wirklich schlimm, so weit darf es bei uns nicht kommen! Auch wenn ich dadurch ein oder zwei Semester länger für den Bachelor in Theaterwissenschaft brauche. Das ist es mir wert, denn wenn nicht wir zukünftige Führungskräfte politische Verantwortung übernehmen, wer dann? Denk da mal drüber nach! Aber ich schweife ab (bei so einem wichtigen Thema kann das schon mal passieren). Also, geh in den App Store und lade Dir eine Flug-shaming app aufs smartphone. Wie das bei android geht, weiß ich nicht, denn so einen klimakillenden, minderwertigen Scheiß habe ich natürlich nicht. Dann brauchst Du nur mehr der Anleitung folgen. Alle meine Freunde benutzen die app und sind total zufrieden. Gerade habe ich meine Rundreise durch die USA (natürlich im Tesla) gebucht und sofort in die app eingetragen. Das ist wirklich ein gutes Gefühl, wenn man aktiv etwas für den Klimaschutz unternehmen kann.
  42. 1 point
  43. 1 point
    ja, eine fehlinfo. t5r ist die bremstrommel abgeraucht. ist gefixt...wir sind grad in krems und die kisten laufen traumhaft. abgeraucht ist nur ein jetsons oanser... oder waren es drei? . bisher 1500km auf achse. gravedigger 2x zündkerze direkt in zakopane, weil untenrum noch zu fett. t5r 1x bremstrommel und 1x zündkerzennupsi.
  44. 1 point
    Seh´ ich anders. N Büschn Bonus geht immer. Schon allein deswegen, weil die Hälfte der möglichen Strafen sehr, sehr wahrscheinlich nicht durchgesetzt werden. Rein theoretisch hast du aber schon recht.
  45. 1 point
    Man sollte seinem Gegenüber natürlich immer ans Herz legen, zuerst auszuholen, klar. Wenn dieses Päckchen geschnürt ist und die Fete losgeht, kann man zupacken, ihn ins tiefere Wasser ziehen und dann Todesrolle. Wenn die Situation es nicht zulässt, sich bei dem Herrn auf würdevolle und anständige Art&Weise zu bedanken, dann kann man sich auch immer ganz dolle Sachen für einen späteren Zeitpunkt ausdenken. Das klappt super, weil man ja i.d.R. nach so einem Stelldichein in Besitz der Information ist, was seinen gewohnten Aufenthaltsort angeht....hab ich mir sagen lassen. Bei sowas spielt immer ne Menge überhebliche Dummheit mit und hinterher haben die Leute Spritzstul, weil ihnen bewusst wird, was das für Folgen haben kann, wenn man sich wie ein komplettes Arschloch benimmt. Manchmal ist es mit absondern eben nicht getan...da muss man dann auch hintenrum mal annehmen.
  46. 1 point
    Das wäre ihm mit einer Vespa also nicht passiert....
  47. 1 point
    Ich kenne das mit Ent-Spannung nur vom Scheissen und nicht vom Sch(w)eissen ...
  48. 1 point
  49. 1 point
    Endlich fertig....das Pferd steht seit 91 im Stall , wollte sie immer mal selber neu machen ... dann hab ich mir eine Vollrestauration beim Jockey und seinem Team gegönnt .... Hammer Arbeit ... super Job gemacht .... nochmals großen Dank an Jockey und seine Jungs ....
  50. 1 point
    naja, überleg mal wieviel material da mitten im weg steht. so ein fliegengitter ist ja nicht aus nichts. beispiel: wenn man alle feinen drähtchen zusammenschieben würde, würden sie vermutlich ca 1/4 oder gar 1/3 des luftfilters verdecken.


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.