Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 06/18/19 in all areas

  1. 2 points
    https://scooterlab.uk/70bhp-smallframes-egig-taking-vespa-tuning-to-the-limit-feature/
  2. 1 point
    Diesen Proma! Alternativ Polini.
  3. 1 point
  4. 1 point
    Moin Supermoto, mit hat das auch gut gefallen - tut es immer noch... aber ich komme zu nichts. Muss erstmal andere Projekte fertig bekommen und wieder was eigenes auf der Straße haben... und dann kann ich evtl. wieder mit sowas weiter machen. Potential steckt grundsätzlich in sowas drin. Mich hat das Projekt Vescom hier im GSF dadrauf gebracht. Da sind echte Freaks dran - ka. was Stand der Dinge ist. Habs irgendwann nicht mehr verfolgt: Hab mir damals bisserl was 3D-Drucken lassen und angefangen rumzubasteln. Wollte erst nur ein Display in einen "normalen" Tacho rein bekommen. Mit ein wenig Modifikationen des Gehäuses ging das dann auch - das Display ist unter die "Tachoscheibe" geklebt und kann über der normalen, analogen Anzeige montiert werden. (Die sieht man dann halt nicht...) (S. Bilder) Hatte in der Version im Video noch nen Schrittmotor für die Tachonadel mit drin und RGB LEDs. Die Ideen die einem während so eines Projektes kommen sind unendlich, AFR Anzeige, km, Uhrzeit, Zündzeitpunktverstellung, Tankanzeige, Batteriespannung.... usw usf. Was für mich übrig geblieben ist und was ich gerne noch mal angehen würde, ist die Standard Tachobeleuchtung gegen RGB LED auszutauschen. Dann kann man sich seine Tachofarbe über Potis fest einstellen (Spielerei) Und einen Benzinhahn mit Schwimmerschalter anschließen, der den gesamten Tacho bei Reserve auf Rot umschaltet (sinnvollere Spielerei). Die Idee war eine Platine dazu machen zu lassen, die in den Tacho reingeklebt wird und über Klemmen mit Spannung/Tankkontakt versorgt wird... Gruß Fidi
  5. 1 point
    Die 64/118/16-Cosmonini-Welle ist auf dieser Reise übrigens allerbest mit 1:50 Mischung klargekommen.
  6. 1 point
  7. 1 point
    Ich vermute mal Du hast "Öffner" verbaut,und dieses ist der Schaltplan dafür? www.vespaservizio.de/bedienung.50s/bedienung.50s.57.jpg www.vespaservizio.de/v50sschaltplan01.gif Dann mußt Du vermutlich,wie schon von Dir selbst erraten,Blau mit Schwarz verbinden, da laut Angabe im Plan,die Verstärkerspule keinen Saft bekommt,wenn die Bremslichtbirne durchgebrannt ist. Von gebrauchten Klamotten rate ich zum testen ja immer ab,da man nie weiß,ob die Regalleiche nicht den gleichen, oder noch andere Fehler hat. Gebrauchtes verbaue ich nur,wenn es in einem einwandfrei funktionierenden Fahrzeug von mir selbst getestet wurde. Die Geschichten,von wegen "bei mir lief's noch",kenne ich alle schon...
  8. 1 point
  9. 1 point
    wäre ja im egig 250er topic bestens aufgehoben ... dafür ein neues topic ohne jeglichen text ist schon weng überflüssig
  10. 1 point
    An meiner Spanischen roten PX mit 91‘000 km hat jetzt der TÜV bemängelt dass das Lager an der Schwinge ausgeschlagen ist und man das wechseln soll, ansonsten bekomm ich keinen TÜV. Na gut… kein Problem… wechseln wir halt mal „schnell“ den Schwingenbolzen und die Lager. Ja, vergiss es! Das Teil war dermaßen reingegammelt… aber von der übelsten Sorte… Hab das 1 Tag mit Rostlöser und WD40 behandelt. Am nächsten Tag versuchte ich den Bolzen mittels GROßEN Abzieher und warmmachen mit dem Brenner raus zu bekommen. Zusätzlich hab ich dann noch mit einem großen Hammer diesen Kackstift einen auf die Mütze gegeben, in der Hoffnung das sich da was bewegt. Nach zwei Stunden Rumgezerre an dem Schwingenbolzen ohne nur den Ansatz das sich dieses Teil nur 1mm bewegt war ich eigentlich schon am verzwifeln Dann kam ich auf folgende Idee: Wir hatte auch schon mal eine Schraube die sich trotzt 1m Verlängerung und warmmachen nicht lösen wollte und dann kam jemand mit einem Akku Schlagschrauber… Hab gedacht der will uns verarschen… wir zerren zu zweit mit aller Kraft an der Schraube rum und jetzt kommt er mit seinem Spielzeugschlagschrauber. Naja, soll er mal probieren, haben wir uns gedacht…. ......Prrrrrrrrrrrrrtttttt und auf war die Schraube…. Also warum nicht mit einer Schlagbohrmaschine bzw. Schlaghammer mal auf den Bolzen klopfen. Habe dann einen Meißel in meine 0815 Schlagborhmaschine mit Schlagfunktion (ohne Bohren) rein gemacht und hab mal drauf gehalten auf den Bolzen…. Und siehe da… in 10 sec war der Schwingenbolzen drausen. Ja leck mich fett… geiler scheiß… hät ich nie gedacht…aber das ging super easy.
  11. 1 point
    Bilder wären schon fein. Nicht dass ich das gerne sehen wollen würde, aber vielleicht kann man die nochmal für irgend etwas brauchen ....
  12. 1 point
  13. 1 point
    Mit der Hoffnung auf schönes Wetter ziehe ich es wieder rauf...
  14. 1 point
    Granate auf dem Prüfstand. Mit Zündung spielen, Bedüsung, etc. ist da noch EINIGES zu holen!
  15. 1 point
    War ein sehr geiles Wochenende mit euch Leute! @Ercole die letzten Runden haben echt Spaß gemacht!
  16. 1 point
  17. 1 point
    Aber, aber, wer wird denn gleich so negativ sein. Fliegen ist zwar schon irgendwie scheiße, aber wie soll man denn möglichst viele follower bekommen, wenn man immer nur die selben pics aus der selben Einöde postet. Bei aller Klimaliebe, so ein Flug übers WE nach Barcelona (ganz nebenbei, eine total hippe Stadt, die muss man gesehen haben, geh gleich mal auf mein Insta-profil) um 39,99 muss da schon sein. Außerdem gehe ich jeden Freitag für die Frau aus dem Norden demonstrieren, die wegen des Klimawandels mit besonderen Bedürfnissen geboren wurde. Das ist wirklich schlimm, so weit darf es bei uns nicht kommen! Auch wenn ich dadurch ein oder zwei Semester länger für den Bachelor in Theaterwissenschaft brauche. Das ist es mir wert, denn wenn nicht wir zukünftige Führungskräfte politische Verantwortung übernehmen, wer dann? Denk da mal drüber nach! Aber ich schweife ab (bei so einem wichtigen Thema kann das schon mal passieren). Also, geh in den App Store und lade Dir eine Flug-shaming app aufs smartphone. Wie das bei android geht, weiß ich nicht, denn so einen klimakillenden, minderwertigen Scheiß habe ich natürlich nicht. Dann brauchst Du nur mehr der Anleitung folgen. Alle meine Freunde benutzen die app und sind total zufrieden. Gerade habe ich meine Rundreise durch die USA (natürlich im Tesla) gebucht und sofort in die app eingetragen. Das ist wirklich ein gutes Gefühl, wenn man aktiv etwas für den Klimaschutz unternehmen kann.
  18. 1 point
  19. 1 point
    ja, eine fehlinfo. t5r ist die bremstrommel abgeraucht. ist gefixt...wir sind grad in krems und die kisten laufen traumhaft. abgeraucht ist nur ein jetsons oanser... oder waren es drei? . bisher 1500km auf achse. gravedigger 2x zündkerze direkt in zakopane, weil untenrum noch zu fett. t5r 1x bremstrommel und 1x zündkerzennupsi.
  20. 1 point
    Ja, war das wieder schön Im Kreis von A nach A gefahren, viel dummes Zeug erzählt und einfach nur Spaß gehabt. Im "Rennnen" auch noch zwei Spielkameraden gefunden. Ein komplett rundes Wochenende! Nächstes Jahr wieder!
  21. 1 point
    Schade das ich der einzige rollerfahrer bei der pokalverleihung war!
  22. 1 point
    Seh´ ich anders. N Büschn Bonus geht immer. Schon allein deswegen, weil die Hälfte der möglichen Strafen sehr, sehr wahrscheinlich nicht durchgesetzt werden. Rein theoretisch hast du aber schon recht.
  23. 1 point
    Man sollte seinem Gegenüber natürlich immer ans Herz legen, zuerst auszuholen, klar. Wenn dieses Päckchen geschnürt ist und die Fete losgeht, kann man zupacken, ihn ins tiefere Wasser ziehen und dann Todesrolle. Wenn die Situation es nicht zulässt, sich bei dem Herrn auf würdevolle und anständige Art&Weise zu bedanken, dann kann man sich auch immer ganz dolle Sachen für einen späteren Zeitpunkt ausdenken. Das klappt super, weil man ja i.d.R. nach so einem Stelldichein in Besitz der Information ist, was seinen gewohnten Aufenthaltsort angeht....hab ich mir sagen lassen. Bei sowas spielt immer ne Menge überhebliche Dummheit mit und hinterher haben die Leute Spritzstul, weil ihnen bewusst wird, was das für Folgen haben kann, wenn man sich wie ein komplettes Arschloch benimmt. Manchmal ist es mit absondern eben nicht getan...da muss man dann auch hintenrum mal annehmen.
  24. 1 point
    Tag 9. Pronto 28.06.2019 Editiert in Post #3
  25. 1 point
    Meine 83er PX in Verde met. O-Lack.
  26. 1 point
    Wer so ne saubere Werkbank hat ist doch ein fakeaccount. Erzähl mir doch nix.
  27. 1 point
    Flexpunkt für die marode Schwinge kurz hinter der Verdickung.. da wo die Schraube durchkommt
  28. 1 point
    Brandneuer smartcarb 28 unboxing: Austausch gegen Dellorto 28 PHB.. smartcarb ausgepackt in gelieferter Grundeinstellung montiert, (ausser etwas längerem Benzinschlauch ) keine Änderung vorgenommen! Dellorto 28 ist(war) optimalst eingestellt (35 jahre Erfahrung!). was sofort positiv auffiel, sofort deutlich bessere Gasannahme ! und perfektes Standgas.. auch nach kurzem hochdrehen sofort wieder sauber in Leerlauf zurück! direkter vergleich auf dem Prüfstand .. nur in Zahlen gesehen.. etwas früherer Drehmoment einstieg / etwas bessere vor Resonanz Leistung, agileres freieres ausdrehen.. Veränderungen in 10 klick schritten haben sich relativ deutlich bemerkbar gemacht, letztendlich habe ich mich nicht für die höchste Leistung, sondern für den besten Kompromiss aus frühem einstieg und Leistung entschieden! in Zahlen: phb 28. zu Smartcarb 28. Maximalwerte! Leistungsplus 1 PS / 1Nm. klingt erstmal nicht viel, aber entscheidend ist eher das „wie“ diese Leistung sich anfühlt .. bin eben knapp 100 Km gefahren, in verschiedenen situationen.. zb 3 km je 80 / 90 / 100 Km/h (also etwa 1/4 bis 1/2 Stellung, welche ja meist die schwierigsten sind.. kein schiebe ruckeln, absolut sauber fahrbar (wie ein stellmotor) und dann hab ich es richtig laufen lassen.. nach kurzer zeit lässt man da schon bedenkenlos die Hand vom Kupplungshebel, da der Motor in allen lagen ein Nähmaschinen artigen lauf hat.. Fazit: nach etwa 15 Minuten war der alte Vergaser demontiert, der Smartcarb montiert und gestartet.. weitere 30 Minuten und etlichen Klicks in beide Richtungen und etwa 25 Prüfstand Läufen ( ja! 3.15 Uhr gestartet, 4.15 Uhr letzter test Lauf und das wars!) hab ich mit nur 5 Klicks abweichend der voreingestellten „Grundeinstellung“ mich auf zur Testfahrt gemacht.. klar ist der etwas teuerer, aber weder Düsen, Nadelset, kein Schieber wechseln.. einfach montieren und los! dazu einen agileren wesentlich geschmeidigeren Motorlauf und scheinbar auch sparsameren Motor. ob es mir den Mehrpreis wert war? JA! allein wenn ich ans Stilfser Joch oder andere Berge denke! freu ich mich schon, keine Düsen mehr zu wechseln.. und jeder, welcher sich nicht mit Vergasern auskennt spart sich etliches an zeit um eine optimale Einstellung zu finden.. und nein! ich bekomme kein Geld oder sonstige Vergünstigungen! ausser der (Neugier getriebenen hilfe von @Jesco von #Sip scootershop und deren Zertifiziertem Prüfstand! (Danke !!) brand new smartcarb 28 unboxing, replacement with Dellorto 28 PHB .. smartcarb unpacked mounted in supplied basic setting, (except slightly longer gasoline hose) no change made! Dellorto 28 is (was) optimally adjusted (35 years experience!). What immediately noticed positively, immediately much better throttle response! and perfect idling .. even after a short turn up immediately clean again in idle back! direct comparison on the test bench .. seen only in numbers .. got some earlier torque / slightly better before resonance performance, agile freer turn out .. Changes in 10 clicks have made relatively noticeable, ultimately I'm not for the highest performance but opted for the best compromise of early entry and performance! in numbers: phb 28. to Smartcarb 28. maximum values! Performance plus 1 HP / 1Nm. Sounds not much at first, but the decisive factor is rather the "how" this performance feels .. I just drove about 100 km, in different situations .. eg 3 km each 80/90/100 km / h (ie about 1/4 to 1/2 position, which are usually the hardest .. no sliding jerk, absolutely clean mobile (like a servo) and then I let it run properly .. after a short time you can safely because the hand of the clutch lever, since the Conclusion: after about 15 minutes, the old carburetor was disassembled, the Smartcarb mounted and started .. another 30 minutes and quite a few clicks in both directions and about 25 test-bench runs (yes! 3.15 clock started , 4.15 clock last test run and that was it!) I have made with only 5 clicks deviating from the default setting "on the test drive. Clearly, the more expensive, but no nozzles, needle set, ke switch to slide .. just assemble and go! plus a more agile and much smoother running engine and seemingly also more economical engine. whether it was worth the extra price? YES! but if I think of the Stilfser Joch or other mountains! I'm looking forward to switching no more nozzles .. and anyone who does not know carburetor saves a lot of time to find an optimal setting .. and no! I get no money or other benefits! except the (curiosity driven help from @Jesco of #Sip scootershop and their certified test bench! (Thanks !!)
  29. 1 point
  30. 1 point
    Tag 8. Rückreise 28.06.2019 Editiert in Post #3
  31. 1 point
    Das wäre ihm mit einer Vespa also nicht passiert....
  32. 1 point
    ... auf zu den Iron Mofas nach Leverkusen / Leichlingen!
  33. 1 point
    Tag 7. Sorry, Harz! Geht doch besser. 28.06.2019 Editiert in Post #3
  34. 1 point
    Du wirst das schon machen. Ist einfach eine andere Herangehensweise. Dein Roller, deine Regeln. Ich bin jedenfalls gespannt auf den Fortschritt und das Ergebnis. Gruß Torge
  35. 1 point
    Ich kenne das mit Ent-Spannung nur vom Scheissen und nicht vom Sch(w)eissen ...
  36. 1 point
    Tag 6. Kurze Tour geht auch lange. 28.06.2019 Editiert in Post #3
  37. 1 point
    Tag 5. Planänderungen 28.06.2019 Editiert in Post #3
  38. 1 point
    "Mikroplastik auf Kunstrasenplätzen" nicht zu vergessen
  39. 1 point
    Deswegen habe ich mein Gesicht vorne auf meinem Helm noch mal als Airbrush drauf, damit sowas nicht passiert.
  40. 1 point
    Gestern mit ein paar kleineren Änderungen neh Tour mit dem Motor nach Südfrankreich gestartet. der Motor ist ein Traum hat um 28 ps mit , 232 , 60 quattrini Welle , rd350 Membran , 30phb , polini Box
  41. 1 point
    Da sich die Beschreibung des Rollers nicht geändert hat und hier wieder einige den Roller hypen ist es wohl mehr als gerecht wenn ich als "der Braunschweiger" auch etwas dazu schreibe. Zu den Fakten. Verabredet waren ein Kaufpreis von 3800 Euro. Meine Erwartung war ein Roller mit ein paar ausgebesserten Stellen bzw. Nachlackierung am Kotflügel. Leider war der Roller komplett am Kotflügel, kompletten Beinschild mit Kaskade und auch an der kompletten rechten Seite nachlackiert. Das Handschuhfach wird bei dieser Aktion angebaut und lackiert worden sein. Dort sind Kratzer bis auf graue Grundierung oder Blech zu sehen, kein O-Lack drunter. Meine Vermutung ist ein Sturz bzw. Auffahrer mit Sturz auf die rechte Seite. Da der Koti ja auch was abbekommen hat. Sehr fraglich ist jedoch warum der Verkäufer diese Erkenntnis nicht in der Verkaufsanzeige angibt ! Da wurde ich doch tatsächlich gefragt ob ich die Kaufberatung durchgelesen habe wo ja an der rechten Seite vorbei fotografiert worden ist... Unten im Spritzwasserbereich blättert der blaue Ü- Lack in größeren Stücken ab und das ist unübersehbar. Ebenso gibt es Kratzer im unteren Lack die dann einfach hellblau übergeduscht worden sind ohne sie vorher gefüllert oder verschliffen zu haben. Enttäuscht hat mich die Geschichte und geärgert habe ich mich auch sehr da ich mich total auf die ET3 gefreut habe. Warum man aber dieses Wissen zurückhält verstehe ich nicht und finde ich mehr als fragwürdig vor allem dem künftigen Käufer gegenüber. Was die Preisfindung betrifft sollte hier auch nach meiner Meinung ein Update mit den neuen Fakten erfolgen.
  42. 1 point
  43. 1 point
    Hello from france, this is my 50 Spécial O-lack with 102 polini.
  44. 1 point
    Wir fertigen gerad Adapter, die es möglich machen, Dämpfer mit PM Lochstich unter Beibehaltung der Steckverbindung und des Dichtgummis auf dem CP Auspuff zu fahren. Enddämpfer mit 30mm Innendurchmesser gibt's beim FOX. Falls Interesse besteht, ab kommender Woche gibt's Bilder, würde die Adapter zum Selbstkostenpreis weiter reichen. Die Lasche für die Federn wird noch abgekantet.
  45. 1 point
    Endlich fertig....das Pferd steht seit 91 im Stall , wollte sie immer mal selber neu machen ... dann hab ich mir eine Vollrestauration beim Jockey und seinem Team gegönnt .... Hammer Arbeit ... super Job gemacht .... nochmals großen Dank an Jockey und seine Jungs ....
  46. 1 point
    naja, überleg mal wieviel material da mitten im weg steht. so ein fliegengitter ist ja nicht aus nichts. beispiel: wenn man alle feinen drähtchen zusammenschieben würde, würden sie vermutlich ca 1/4 oder gar 1/3 des luftfilters verdecken.
  47. 1 point
    so hier mal noch ein paar detail fotos. gibt ein paar nette besonderheiten
  48. 1 point
    Ich dachte immer die Rita wäre ein Fabelwesen ;)
  49. 0 points
    Sorry, mir war die lust an den offiziellen vergangen
  50. 0 points
    Hallo Vespagemeinde, ich stelle hier jetzt endlich meine fertig gestellte Vespe vor. P200E - Bj 1982 mit Bfa306, die ganzen Umbauten wurden teilweise von verschiedenen Besitzern gemacht. Ich will auch kein Buch darüber schreiben, kennt ja eh jeder das ganze Zeug. Ich selber habe umlackiert auf Zinkgelb, Tacho/Drehzahlmesser von Tumbleton Twist verbaut, die Gabel gekürzt, die Stoßdämpfer gegen Bgm getauscht, endlich ein Zündschloss montiert und letztendlich den Bfa306 eingebaut. Dieser wurde von Scooter&Service aufgebaut, Auspuff auch. Fotos sagen mehr


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.