Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 03/17/19 in all areas

  1. 35 points
    In Anbetracht der Exklusivität dieses einmaligen Einzelstückes, müsste schon ein Team des GSF dort aufschlagen: diggler als Teamchef, der mit seiner besonnenen Art eventuelle Meinungsverschiedenheiten zwischen Käufer und Verkäufer zur Zufriedenheit aller kleinkinder-TV-gerecht klären kann ein hardcore Lambrettist, der die Verhandlung mit einem 2 stündigen Monolog eröffnet, warum Vespa scheiße ist einer mit einem mobilen P4 Prüfstand, der die Karre sofort auf die Rolle stellt und erklärt, dass das Ergebnis total enttäuschend ist einer aus AT, der sich erinnern kann, dass solche Restaurationen in AT schon in den 80ern gemacht wurden, aber natürlich viel besser Motorhead, der ein halbstündiges Referat abliefert, wie man mit einem Dremel (natürlich nicht das Original, sondern irgendeinem Nachbau), einem Stück Draht aus der Altmetalltonne und 2,45 Euro für unbedingt notwendige Neuteile das Ganze auch machen hätte können Kebra, der sich mit einer Dose Nitroverdünnung sofort an die Arbeit macht, den O-Lack zu retten irgendein Dallmayr Vespisti mit Aviator Sonnenbrille, Vespa Halbschalen Helm und Vespa Lederjacke, der sich mittels google ins GSF verirrt hat, nimmt dann die Karre um 12.999,90 und freut sich über das Schnäppchen
  2. 27 points
    Nach vier Jahren hat es mich mal wieder nach Thailand gezogen. Ich hab den Tipp bekommen doch mal bei Casa Lambretta Thailand (Lambretta Cafe Thailand) in Bangkok vorbeizuschauen: Das Cafe liegt in Laufdistanz zur Khao San Road - kein Kilometer von meinem Hotel. Also gehe ich nach dem Tag der Ankunft mal vorbei und leg ne Overrev Zündung auf die Theke :-) Der Eigentümer "Toon" ist ein super netter Typ und spricht sehr gutes Englisch - er läd mich für den nächsten Tag ein mit Ihm zu der Thailändischen Vespa Dragrace Elite "Twinscooter" vorbeizufahren und weiter zu seinem "Workshop": Bei den Twins stolpere direkt über eine Taiwan PK und bin total verliebt. Schade, dass ich nur 10 Kilo Handgepäck mitnehmen kann! Genau mein Geschmack die Karre :inlove: Unterm Strich bin ich begeistert: Die Jungs bauen echt geilen Scheiß. Was mich sehr verwundert hat: Es stehen drei Quattrinigehäuse im Schrank (C1, C2,C2) :lookaround: Highend ist in Thailand angekommen. Weiter geht's zur Werkstatt: Vor vier Jahren war ich bereits auf dem Vespidae Meeting in Pattaya. Hier die Fotos von diesem Mal. Sind jetzt etwas vermischt mit den Fotos von der Bangkok International Motorshow (kurz BIMS :-D), vielleicht sortiere ich das noch.
  3. 19 points
    Weil ich mir auch gerne eure Roller anschaue hier meine Sprint. An dem Roller sind nur Originalteile, die Sitzbank wurde neu bezogen.
  4. 17 points
    Produktives we beendet Gehobelt was das Zeug hält... 700g Zinn drauf 330g runter = 370g verblieben und gleich mal geschaut ob’s grob passt... passt soweit, vergaser braucht noch eine rahmendelle und brnzinpumpe noch platzieren und dann gehts an die Kleinigkeiten
  5. 15 points
  6. 14 points
  7. 14 points
    Damit wäre ich mal vorsichtig. Gerade im SF Bereich, wo es eh kaum neue Zylinder und Motorgehäuse gibt, ist die Auswahl ja leider derzeit sehr begrenzt... Nicht Hoffentlich endlich mal ein Zylinder der die 100PS voll macht. Das ganze rum gehampel mit den unter 70PS Motoren in einer SF ist ja nur Kindergeburtstag und voll langweilig. Mann...
  8. 13 points
    ACMA TAP 1959 150cc 3 speeds paper in my name engin running perfect condition only 200 examplary in 1959 700 examplary for 1956 and 1959 resting on the world , for the moment / between 100 and 150 Very rare 20k On Lyon / Frankreich
  9. 13 points
    Mein Winter-Winter Projekt ist jetzt endlich auf de Straße. 125er Dl in O-Lack mit TS1 und vollem Programm. Freu mich auf die bevorstehende Saison.
  10. 12 points
  11. 12 points
    es ist ja immer wieder spannend zu sehen. ich versuche GSF unterhaltungen immer auf das wahre leben umzumünzen. wenn mir sowas wie im forum da laufend passieren würde wäre ich vermutlich schon wegen verschiedener gewalt delikte im knast! beispiel: ich komme in einen getränkehandel mit extremer vielfalt. mit einem erklärten ziel: Bier kaufen! Jedoch bin ich noch nicht ganz im klaren welches Bier aufgrund der Vielfalt. Ich sehe mich also eine weile um und lese verschiedene angebote und überlege hin und her bis ich zwei jungs eine kiste Obergäriges und eine Kiste weizen auf den Wagen laden sehe. Ich denk, die saufen auch, die kennen sich aus! "Hey Jungs, ich wollt grad n Bier fürs Grillen heute kaufen, was ist denn hier gut?" Der erste antwortet "Sicher dass du wirklich bier kaufen willst?!" Der zweite "Näää davon kriegt man immer son schädel! Lass dat, kauf lieber Saft!" - Ja aber ich will echt Bier kaufen, ich kenn die Konsequenzen! Sie wieder "sicher? also ich meine ein bekannter hat mal bier gekauft und der war dann 4 Wochen nicht da. Keine ahnung ob es am Bier lag aber ich bin sicher, du musst eigentlich Saft kaufen!" - Ja ääähhh ok Saft gut und Schön, aber wenn ich doch jetzt echt Bier kaufen wollen würde, was würdet.... Auf einmal Platz der Marktleiter oder zumindest einer der sich dafür ausgibt rein "Ich habe zwar die diskussion nicht komplett gehört aber Bierzeltgarnituren führen wir nicht! Die gibt es drüben im Baumarkt!" - Leute ehrlich ich brauch nur eine Kiste... Die Jungs wieder: Also wir schneiden bei unseren Bierbänken immer 2 cm an der Seite ab damit man nicht umkippt wenn einer ganz links aufsteht! - Hrrrrrks Ich nehme mit jetzt das Bayreuther mit und dann muss ich auch los! Markleiter: Ja wie, nur eine Kiste? Das lohnt doch nicht, besser Sie kaufen eine Palette! Ich kenne die Frau an der Kasse da gibt es sicher rabatt! Die Jungs: Boa wie ne ganze Palette?!?! Das wird schlecht, ausser wir können auch zur Fete kommen und paar leute mitbringen! Denk dann aber dran auch Saft zu kaufen und Fleisch, sonst wird das nix!!!! - Äh... ja äähhhhh neeee lass ma. Ich überleg es mir nochmal... Kurz gesagt: TE Sucht jemanden der Breite backen macht. Antwort: X, Y und Z im DL Topic machen breite Backen Optional: Hier sind Fotos von breiten Backen. ich hoffe mein standpunkt ist irgendwie klar. wenn nicht, fahre ich jetzt bier kaufen!
  12. 11 points
    Dann schieb ich noch Bildmaterial hinterher. Im VMC 98 Topic wurde schon die Passform des ASS diskutiert. Hat mir nicht soooo gut gefallen, letztendlich passt es jetzt solala. Am ASS habe ich ein paar mm abgenommen. Nächsten Winter da vielleicht mal was ändern umschweißen das der mittig sitzt. Abklappen vom Motor wird nicht möglich sein. Was aktuell noch fehlt ist die Versiegelung. Wachs oder LiquideGlass, das wird spontan entschieden. Motor läuft für die Wurfbedüsung sehr schön. Sprang mit dem ersten Kick an, Zündung hat sofort gepasst. Aktuell ist noch ein abgedrehtes Polrad mit Vespatronic Schaufeln drauf. Das werde ich mal runter machen und ein Standard PK ausprobieren. Mir fehlt ein kleines bisschen Laufkultur in den unteren Drehzahlen. Rundlauf an sich ist aber ein Traum! Zum Zylinder und Auspuff... Nochmal ein DANKE!!! an @egig Ich bin sehr angenehm überrascht! Lautstärke ist vollkommen legitim, im Stand ähnlich wie orig. PX200, unter Last geht es dann ich die Richtung "alter Polini left" Popometer sagt sehr geil! Schiebt sehr gut los. Hab letztes Jahr eine PV mit 133er Polini und PM40 gemacht. Die schenken sich nix! Oben rum ist er noch etwas zu fett. Muss ich die Tage mal dran gehen. Paar Kleinigkeiten sind noch zu machen. - Schrauben für den Ständer durch patiniere tauschen - Bremslicht geht komischerweise nicht - Lack versiegeln - Gaser abstimmen - Tachowelle muss ich auch noch mal dran. Die verklemmt sich etwas am Tacho. Hab da aber auch eine alte gebrauchte genommen die nicht mehr so doll war. Tacho zeigt nicht richtig an. Ich hoffe mal das der Tacho keinen weg hat. Resümee: JEDERZEIT wieder!! Auch wenn es doppelt so lange gedauert hat. Es hat sich jede Minute gelohnt. Mit dem Ergebnis habe ich nicht mal ansatzweise gerechnet. Sobald die Kiste mal Vernünftig läuft werde ich mal ein Film hinterher schieben! Danke nochmal an Pfu und Kebra für die Klappe, Egig für die Teile, Joe für die Steine!
  13. 11 points
    Schnittig,formschön und passgenau Für mich nach wie vor die geilste „Bank“..
  14. 11 points
  15. 11 points
  16. 10 points
    Die Serie von 2019 ist endlich fertig
  17. 10 points
    hab ein bild gefunden das beweist, dass der motor mindestens einmal in paris war
  18. 10 points
    so... der super sexuelle Auspuff wäre dann fertig als Endrohrabschluss diente übrigens ein altes Lima-Lager. am Roller hängt er auch schon... hab ihn aber bis jetzt nur im Stand laufen lassen. hat einen schönen kernigen Sound. mir gefällt's.... aber ein Stinger hät sicher auch nicht geschadet.... das hab ich leider irgendwie verbummelt.
  19. 10 points
    Danke für euer Mitgefühl aber leider gibt es nichts negatives zu berichten.... Das Ding ist einfach der Hammer. Mit der BGM Box (tsr hab ich noch nicht) entwickelt der Motor schon bei niedrigen Drehzahlen mächtig Leistung, obwohl die Nadeldüse noch zu fett war. Die kleine Tour ging tatsächlich durch beide Nachbarländer und bin gerade erst zurück. Wie gesagt, der 30er Polini braucht noch etwas Zuwendung.
  20. 10 points
    Wenn ich mich da selbst mal einklinken darf. Wie Gerhard schreibt, ist das effektiv so. Für mich hätte es wirtschaftlich keinen Sinn selbst alle Anlagen zu schweisen, da käme ich alleine niemals mehr hinterher. Hinter Egig Performance verstecken sich mehrere im Hintergrund die für mich arbeiten. Jedoch geht jede Anlage aus meiner Idee herfor. Anfangs haben wir nachgebaut und kleine änderungen vorgenummen , dann später sind komplett eigene Anlagen entstanden. Ich selbst Teste alles selbst und nehme änderungen an Protos vor und teste dann wieder. Mit den Frankenstein Dingen gehts dann wieder zum Schweiser und der macht das dann in schön. Der Schweiser selbst hat keinen Plan von Berechnungen oder wie sich änderungen beinflussen. Ich geh ja auch nicht her und gieße meine Zylinder in der Garage und kauf mir nen Hochofen und beschichte die dann noch im Keller. Das machen übrigens alle Hersteller so die nicht nur Anlagen bauen. Am Ende zählt die Qualität und dafür muss ich mit meinem Namen gerade stehen.
  21. 9 points
    ja quasi falls mal jemand von hier schnell nach italien zum Eis schlecken will vielleicht noch ein paar kleine detail zum zylinder. die Ausgangsbasis war war ein Aprila RSA APF Zylinder, von diesem hab ich ein ct Scan machen lassen und ihn dann auf meine Wünsche vergrösert und umgearbeitet. unten rechts ist der Aprilia und links meiner.
  22. 9 points
    700ccm wäre genau nach meinem geschmack. Vielleicht als 10 zylinder sternmotor unter der kleinen backe Nein leider so gross wird es noch net. aber für erste wird es mal reichen
  23. 9 points
    Wozu braucht man da eine Abdeckung?
  24. 9 points
    Wie immer wurde aus meinen Projekten ein Langläufer und aus 2017 - 2019. Aber nun fertig. Neulackierung der türkisen Teile leider nicht vermeidbar.
  25. 8 points
    Strohballen helfen. Kann ich aus eigener Erfahrung Berichten. Rest ist mittlerweile wie im normalen Arbeitstag. Bürokratie wird mehr. Auf Rennen bezogen, erhöht sich scheinbar der Aufwand enorm. Waren das noch schöne Zeiten mit Pistole als Startsignal und mit 150 kmh über den Flurbereinigungswege in Mindelheim. Mit Messer zwischen den Zähnen während des Rennens und danach vereint gemütlich paar Bier getrunken und gefeiert zusammen. Jetzt lese ich vorm und nach dem Rennen oft nur noch gestänkere und Beschwerden. Reißt euch Mal zusammen!
  26. 8 points
    Tja, mit Kreativität setzt man sich halt immer auch der Kritik derjenigen aus, denen es nicht gefällt. Will man heutzutage wohl nicht mehr riskieren. Ich persönlich finde es extrem schade, dass heute kaum einer (wenige Ausnahmen ausdrücklich ausgenommen) mehr Customroller mit Anspruch baut. Oder wenigstens mal einen gescheiten Cutdown. Nix gegen Erhalt von Patina, aber irgendwie ist das in letzter Zeit alles schon sehr massenkompatibel geworden.
  27. 8 points
    Hallo zusammen, heute war die Vollabnahme und danach gleich die Zulassung. Beides hat nahezu rebungslos funktioniert. Hier noch ein kleines Gimmick an der Nabe. Wer als erste/r weiß was es ist oder bedeutet, bekommt eine Pizza. An dieser Stelle möchte ich noch mal Danke an alle Unterstüzer sagen. Ohne euch hätte das so nicht funktioniert. Top. Gruß pino
  28. 8 points
    "So wie dein Dad es sah, war diese BE dein Erbe. Er wollte verdammt sein, wenn irgendwelche Schlitzaugen nach dem Erbe seines Sohnen grabschen würde, also versteckte er sie an dem einzigen sicheren Ort, den er kannte - seinem Arsch. Fünf ganze Jahre lang trug er diese BE in seinem Arsch. Und dann, als er an der Ruhr erkrankte, gab er mir die BE und ich versteckte diesen Papierhaufen zwei Jahre lang in meinem Arsch. Dann nach sieben Jahren wurde ich zu meiner Familie nach Hause geschickt. Und jetzt kleiner Mann, gebe ich die BE dir." -cutie
  29. 8 points
    ich bin mal kurz nach der auffahrt auf der A31 nach einer pinkelpause wieder runtergewunken weil ich mal wieder zu faul war den gurt anzulegen , erst gab es eine feine belehrung das wenn mann einen bums macht mitm auto es warscheinlich ist das mann persönlich einen grösseren schaden davon trägt ohne angelegten gurt , und die gesellschaft dafür aufkommen muss wegen solidarität und so , der vortrag sollte 90 Dm kosten. die rennleitung hatte eine schachtel kippen in der brusttasche vom diensthemd , ich habe ihm dann gefragt ob er voll und selber die kosten trägt falls er lungenkrebs bekommt oder ob die gesellschaft/krankenkasse dafür die kosten trägt. er hat erst fast ne minute geschwiegen und fragte ob ich jetzt den gurt anlege und hat mir eine gute fahrt gewünscht. netter kerl...
  30. 8 points
    Warum hat sie, statt den ganzen Scheiß mitzumachen, nicht einfach geblasen?
  31. 8 points
    Servus, hier mal mein Tipp um die breite Felgenhälfte vom Reifen zu bekommen. Zum Glück hat ein Bierkasten genau die richtige Größe
  32. 8 points
    Ich denke, der Schlemmer war früher auf dem Schulhof ein sehr einsames Kind.
  33. 8 points
    ich fahre ja auch oft voll ungewöhnliche kombinationen. aber anstatt dann zu warten das mir irgendjemand alles runterbetet, stecke ich den vergaser einfach so mal drauf. ja genau. mit den düsen die da standartmässig drin sind. voll abgefahren, ich weiss. und dann schau ich einfach mal was passiert und stelle den vergaser ein. das ist gar nicht so schwer. und meist ist das sogar schneller geschehen als im internet auf antworten zu warten. aber das ist halt nur bei mir so, weil ich eben so ein verrücktgeiler hund bin.
  34. 8 points
    Vespa TS 125, VNL3T 1101, TS Nr. 1..die Erste conservata
  35. 7 points
    Ich weiß nicht so recht wohin damit, aber ich wollt es gerne zeigen: Die Crimaz-Perimeterscheibenbremserei fand ich immer schon interessant wegen dem guten Kompromiss aus Originaloptik an der offenen Trommel und einer guten Bremsleistung ... gestört hat mich da immer nur, warum da nicht einfach einen Schritt weitergegangen wurde, und das Anti-Dive ordentlich mit eingebaut wurde (über dieses Schwingenverlängerungsblech will ich gar nicht reden). Ich hab mich also daran gemacht, wie schon bei der Simplex-Trommelbremse, die Scheibenbremserei ordentlich mit einem echten Anti-Dive zu verheiraten. Also erstmal wieder ein bisschen Reverse-Engineering, suche nach einem geeigneten Bremszylinder, ein bisschen 3D-Druck und irgendwann war der finale Prototyp fertig: Bei der Bremsscheibe habe ich an der Crimaz-Scheibe orientiert. Die Bremszange ist eine 1-Kolben-Bremszange schwimmend im Halter gelagert mit 30 mm Kolbendurchmesser. Die Scheibe wurde passend zu den Platzverhältnissen am Rad, Trommel und Schwinge und passen zur Bremszange angefertigt. Die Bremsbeläge sind modifiziert damit möglichst viel Belagfläche auf der Scheibe greift. Die Zange wurde auch leicht modifiziert damit sie "Verkehrt herum" radial möglichst nahe an die Scheibe gelangt. Um die Bremszange drehbar zu lagern wurde die originale Schwinge modifiziert. Alles was nicht gebraucht wurde kam ab. Auf die Achslagerung wurde eine Buchse verpresst/geschweißt welche ein Gleitlager beherbergt. Das Bremsmoment wird über eine Stange auf die Gabel übertragen. Durch Verstellung der Klemme in der Höhe kann man den Anti-Dive-Effekt in der Stärke einstellen. Lenkerseitig wird das über eine TPH-Pumpe unterm Lenker angesteuert. Das Ganze teste ich jetzt schon eine Weile auf der Straße und ich muß sagen ich bin begeistert. Das Anti-Dive funktioniert einwandfrei! Die Bremsleistung ist phänomenal. Als nächstes muß ich mir Gedanken machen um eine Bremslichtbetätigung für die Vorderradbremse machen. Gruß, bubu
  36. 7 points
    Ich finde, jeder sollte den leidvollen, kleinschrittigen Weg von 50->75->125->133->???ccm gehen. Dabei lernt man so einiges. Unter anderem, die Suche hier zu benutzen. Dann findet man irgendwann vielleicht das Wiki und irgendwann auch die Hottopics
  37. 7 points
    Wir haben heute unseren Samson kennen lernen dürfen.
  38. 7 points
    The Vespa is reserved, I cannot understand the German, but thanks for your interesting in my security. If you don’t like the video you can push in “don’t like” cheers
  39. 7 points
    Citroen Berlingo erste Serie mit ausgebauter Rückbank: ein CiaoPorter
  40. 7 points
    so damit der ,,Hubraumwahnsinn.. keine ende nimmt. Der erste Ac 300ccm sf zylinder ist Fertig und auf dem weg zum beschichten.. Zum zylinder handelt es sich nicht um den 306 lf zylinder sondern wurde neu entwickelt. ich werde ihn direkt verbauen wenn er vom beschichten zurück kommt. sz. 128/194 Kolben ist ein Wössner 78mm mit 18er bolzen.
  41. 7 points
    Hallo an alle! Bevor hier wieder der übliche Shitstorm auf mich und die anderen DBM-Komiteemitglieder niederregnet, den wir wie üblich über uns ergehen lassen, um dann die Essenz für alle akzeptabel umzusetzten, möchte ich nochmal klarstellen was MIR bei der o.g. Ergänzung wichtig ist: Im letzten Jahr habe ich, bis auf das SIP-Tachokaracho, die "technische" Abnahme und den Rennkommissar gemacht. Und ich bin ziemlich stolz darauf, das in den Köpfen ALLER Rennfahrer inzwischen der Gedanke an die eigene und die Sicherheit der Konkurenten nicht nur eine Floskel ist. Ich gebe auch offen zu, das ich manche Dinge ungern aus der Hand gebe, weil ich Angst habe die Kotrolle zu verlieren. Trotzdem möchte ich Euch weiter als meine Freunde behalten und tue deshalb alles was nötig ist, um das auch weiter möglich zu machen. Wenn ich also nicht sicher gehen kann, das technische Änderungen an Euren Rennmaschinen mit 70PS und 150km/h Vmax korrekt oder sorgfälltig ausgeführt wurden, möchte ich nicht aus 100m Entfernung sehen, wie EINER VON EUCH die Kontrolle verliert und im schlimmsten Fall mit irreperabelen körperlichen Schäden von der Strecke getragen wird. Sicherlich ist das jetzt kein Szenario, welches durch Düsenwechsel oder Lüfterradabdeckung hervorgerufen werden. Aber Reifenwechsel (Stuhli: Stichwort Radbolzen), Gabelwechsel (Zerstörer!!!) oder Motorversatz gehören eindeutig in die Kategorie: "SICHERHEITSRELEVANT" Genauso wie Gerhard auf einen Brustpanzer pocht, möchte ich Euch auf Defizite an Euren Rennmaschinen aufmerksam machen, um EURE Sicherheit zu gewähreisten. Hierzu muß ich konzentriert auf Eure Fahrzeuge schauen und mir ein detailiertes Bild machen. Dies ist während des Rennbetriebes nicht möglich. Mein persönlicher Vorschlag wäre: Während des Training sind Abstimmunsarbeiten (Bedüsung, Zündung, Dämpferverstellung, Radwechsel, etc) erlaubt. Auch wenn dies bereits nach der Abnahme ist. Aber bitte mit dem entsprechenden Hinweis an den Rennkommisar, sodaß dieser nochmal drauf schauen kann. Während der offiziellen Rennveranstaltung ist dies dann aber nicht mehr möglich. Reparaturen von bestehenden Komponenten sind weiterhin erlaubt, solange das Fahrzeug dem bereits abgenommenen Zustand entspricht. Auch hier sollte der Kommisar über den Vorgang informiert werden und im Zweifel nochmal drauf schauen. Umbauten zwischen den Rennen, die alleine dem Zweck dienen den Wechsel zwischen zwei Klassen so komfortabel und effektiv wie möglich zu machen, finde ich persönlich vermeidbar und zu riskant. Bekanntermaßen sind alle Fahrer/Mechaniker während der Rennen sehr angespannt und mit Adrenalin aufgepumpt. Es werden bei solchen Aktionen zwangsläufig Fehler gemacht, die echt gefählich werden können (Zerstörer: Lenkeinschlag/Blockade in Aachen!). [Ergänzung] Umbauten die die Sicherheit erhöhen sind natürlich erlaubt oder werden angeordnet. Auch diese müssen angekündigt und kurz in Augenschein genommen werden (z.B. Reifenwechsel). Fazit: 1. Nicht alles, was nicht im Reglement verankert ist, ist grundsäzlich erlaubt. Eine Idee bedarf einer Prüfung nach ALLEN Gesichtpunkten und der Abwähgung nach Machbarkeit. 2. Wenn ALLE die gleichen Regeln befolgen müssen, wird keiner bevorteilt! 3. Die Entscheidungen die wir, das DBM-Kommitee für Euch treffen, werden grundsätzlich per Mehreits-Abstimmung getroffen. Und wie Truls so treffend gesagt hat, sind wir auch alle Fahrer und haben grundsätzlich den Sportsgeist, die Fairness und die Sicherheit im Sinn. Gruß Helge
  42. 7 points
    PK 80 S fertig für den TÜV-Termin zur Eintragung eines 125er Motors. Die großzügig verwendeten Aufkleber am Beinschild decken Löcher für einen früher montierten Sturzbügel ab.
  43. 7 points
    Ein Teil der Zylinder sind beim Beschichten, am Wochenende hab ich noch etliche Stunden gefräßt, gefast und durchpoliert. Die Ersten Motoren sind auch schon fertig bis auf den Zylinder
  44. 7 points
    Biete hier meine Vespa VBB2T zum Verkauf an - Bj. 1963 - außergewöhnlich guter O-Lack (bis auf Trittbrett - das wurde mal lackiert) - alles originale Anbauteile - Tank rostfrei - so wie die gesamte Karosserie - PX Motor mit 210 AluPolini - Si 26 - Standard Piaggio Welle - SIP Road - Ddog Kupplungskorb - Zylinder und Welle haben 1000 km gelaufen, Silentgummis wurden auch vor 1000 km net gemacht - BGM F16, YSS hinten - TÜV neu - Motor, Vergaser und Sip Road eingetragen - 16 PS und 110 km/h eingetragen - Vespa ist angemeldet und kann Probe gefahren werden Gehört mir und steht in Mainz Preis: 5.250 VHB
  45. 7 points
    Ich brauche nur 2 Minuten. Kaputten Roller in die Garage stellen und einfach einen anderen raussuchen. Fertig!
  46. 7 points
    Polizist: Haben sie in den letzten 24 Stunden Alkohol oder Drogen zu sich genommen? War wohl eine schlechte Idee, erst einmal auf die Uhr zu schauen...
  47. 7 points
    In jungen Jahren hatte ich so meine Probleme mit den Cops... lang isses her:
  48. 6 points
  49. 6 points
  50. 6 points


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.