Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 09/12/18 in all areas

  1. 10 points
    Bei Leuten, die deine Topics und Posts so verfolgen, seit du hier aufgeschlagen bist, erntest du mittlerweile mit Sicherheit einiges an Kopfschütteln. Einerseits lässt du keine Gelegenheit aus, deine >Geld spielt keine Rolex< Mentalität zum besten zu geben, andererseits gibst du den Jungen und dem O-Lack Hype die Schuld für die hohen Preise und beschwerst dich, dass man dir irgendwelchen überteuerten Schrott anbietet. GS 160, SS 180, MV 150s, GS3 - welche Sau treibst du als nächstes durchs Dorf? Und immer schön vom Profi mit Originalteilen restauriert. Du willst dich neu verlieben?! Geh mal raus, fahre auf Treffen, lerne das eine vom anderen Modell zu unterscheiden und Leute kennen, die dir was beibringen können. Natürlich gibt es beim Piaggio Classic Service in Italien keinen Support für irgendwelche Motovespas. Oder Augsburg Vespas, oder Acmas, Misas, Douglas oder wie die Lizenzbauten sonst noch alle heißen. Was deine Zulassungsstelle von dir haben will, um deutsche Papiere für einen Roller auszustellen, sagt dir niemand, außer deiner Zulassungstelle. Die Bezeichnungen von spanischen Fahrzeugdokumenten steht in den entsprechenden Topics mehr als einmal. Für all das müsstest du aber willens und bereits sein, die Suche zu benutzen. Es gibt Leute, auch hier im GSF, die Kurse mit betreutem Schrauben anbieten. Würde ich dir empfehlen. Du lernst etwas und kannst mit etwas Talent und gutem Willen vielleicht eines Tages eine Restauration in die eigenen Hände nehmen. Zumindest kannst du dir bei kleineren Problemen selbst helfen und entwickelst ein ganz anderes, möglicherweise innigeres Verhältnis zu deinen Rollern. Das führt dann dazu, dass du evtl. nicht jedes halbe Jahr das Gefühl hast, etwas neues kaufen zu müssen.
  2. 4 points
    dazu hätte die ja das Hirn einschalten müssen.... und wahrscheinlich lags noch in der Materialausgabe.... Rita
  3. 3 points
    Dieses Jahr ist unsere kleine Reisegruppe ( thisnotes4you, efendi, cky2kkaiser, Cpt.Howdy) mal die östlicheren Länder der EU angefahren. Auf Wunsch von cky ging es zum Plattensee oder dem Laggo di Platto wie der Franke sagt. Los ging's am Samstag den 30ten Juni um 9:00 Uhr in Nürnberg. Leider wie im letzten Jahr erstmal mit ner Panne. Schon auf der Anfahrt von Weissenburg zum Treffpunkt hat sich bei cky2k die Zündkerze gelockert, ist dann rausgeflogen und hat davor noch das Gewinde im Kopf vergnaddelt. Eine vollständige Montage war an der Tanke nicht mehr möglich. Also erstmal mit halb eingedrehter Kerze bis zu unserer Werkstatt gefahren. Nach einigen Versuchen einen Helicoil zu setzen wurde dann ein anderer Kopf verbaut den rocksteady72 zum Glück noch liegen hatte. Mit zwei Stunden Verspätung ging es dann los. Doch nicht sonderlich weit....kurz hinter Altdorf der nächste Defekt: thisnotes fliegt der auspuff davon, Halterung gerissen. Das konnten wir zwar zum Glück vor Ort bei nem Arbeitskollegen von CKY schweissen lassen, wie sich dann aber beim Versuch ihn zu montieren herausstellte, war er auch sauber verbogen. Rainer is da wohl genau zwischen Krümmer und Schaldämpfer reingefahren und hat das ganze ca 20mm aufgebogen. Krümmer und Halter passten nemmer zusammen. Also haben wir den Auspuff mit Kabelbindern fixiert und er ist wieder zurück und hat den Auspuff seiner ACMA GL montiert (der fachkundige Leser wird da schon merken das hier Wideframe und Largeframe zusammentreffen, doch dazu später mehr) Der Rest von uns ist 2 Käffer weiter zum Schnitzel essen eingekehrt. Wiederum ca. 2 Stunden später kam Rainer dann dazu und wir konnten weiter, inzwischen waren wir gute 3 Stunden hinter dem Plan und unser eigentliches Ziel, der Campingplatz am Lipno Stausee in Tschechien rückte immer weiter in die Ferne. Erschwerend hinzu kam, das der Wideframeauspuff nicht so recht auf die VBA passte und so in Rechtskurven sehr schnell aufsetzte. Mit Hanging Off bei gleichzeitig senkrecht stehendem Moped konnte Rainer zwar einigermassen fahren, aber auf die ganze Tour würde das wohl nicht die Lösung sein. Kurz hinter Deggendorf bei Viechtach dann das Ergebnis, Auspuff wieder gerissen, selbe Stelle an der Halterung. Da es jetzt schon auf Abend zuging, haben wir das Ganze erstmal mit nem Spanngurt fixiert und uns ein Hotel in der Nähe gesucht. Von dort mit 3 Mopeds zum Pizzaessen und Krisensitzung. Was tun... Die Hilfsmaschinerie der Scooterscene war schon angeschmissen und arbeitet auf Hochtouren. Tatsächlich hat dann Millo von den Pacemakers einen Ersatzauspuff organisiert und uns den die ganzen 50km einfach auch noch Nachts um 11 geliefert. Nochmals 10000 Dank an der Stelle. Absolut geile Aktion. Tag 2: Viechtach über die Tschechei nach Wien, ins Art Hotel und Abends Schnitzel was sonst Tag 3 Ziel Plattensee. Die Strecke von Wien zum Balaton gibt leider nicht viel her. Zumindest wenn man wie wir die Bundesstrasse fährt. Zumindest tempo- und verbrauchsmäßig lief's. 68er Schnitt und 160km mit einem Tank... Der Campingplatz Tomaj am Nordufer in Badacsonytomaj war schön...mit nem direkten Zugang zum See und bis auf den Zug recht ruhig gelegen. Rainer (thisnotes) hat es dann allerdings noch geschafft sein Handy beim Schwimmen zu verlieren...aber er hats tatsächlich wieder gefunden, wollte allerdings nichtmehr starten. Waren dann noch essen und ein wenig Sightseeing (soweit es mein Rücken zuließ, hatte eine Woche vor der Tour eine Bandscheibenvorwölbung, die beim Sitzen auf dem Roller ok war, beim Laufen aber schon ziemlich unangenehm war). War mal was anderes als die Orte an denen wir bzw. ich so bisher waren, Ostblock-Charme hatte ich bisher noch nicht so wirklich erlebt. Tag 4 erstmal in der nächsten grösseren Stadt zu nem Elektromarkt wo Rainer ein neues Handy kaufte... und prompt beim Einsetzen der SD-Karte, diese fallen lies und sie auch nach 45min Suche einfach nicht aufzufinden war, sie ist aber wirklich nur vom Tank Richtung Trittbrett gefallen... Wie dem auch sei...Weiterfahrt nach Budapest Auf dem Weg dann nochmal den obligatorischen Platten bei cky2k Ankunft Budapest, wo wir leider wieder aufgrund meiner Rückenbeschwerden nicht wirklich viel sehen konnten... Weiter gehts demnächst....
  4. 3 points
    Den ersten Tinder-Stammtisch erfolgreich absolviert. Seit ein paar Wochen stellt sich regelmäßig die Frage "Bist Du ein Dusch-Pinkler oder nicht?" Es bildeten sich zwei Grüppchen. Unsere Jüngste im Bunde (zarte 27 und wahrlich hübsch) ist die Anti-Fraktion. Tinder I kam und trank Sekt mit ihr. Irgendwann stieß Onkel Wodka dazu und ich machte dann mit... Wir so unsere Fragen während dem Abend abgearbeitet und irgendwann kam die Dusche ins Spiel. Tja, unser Küken hielt ihren Vortrag. Tinder römisch eins erklärte, dass er sowas niemals machen würde, aber dafür ins Waschbecken pinkelt. Jetzt wurde es langsam interessant... Unser Küken wurde rot und dann grün und am Ende hielt sie ihm einen Vortrag über Hygiene (meine Hyäne). Es wurde immer später, die Korken knallten und der Wodka floss in Strömen. Nun ja, ich wollte und hatte bis dahin weder Sekt getrunken ( - ein paar Pinnchen Wodka zwar, aber blieb sonst bei Pfefferminztee). Jedoch passierte etwas unverhofftes. Küken wurde immer redefreudiger und hielt uns einen Vortrag, wie gern sie kackt! JA! Tinder I wurde grün, ich schnappte mir den Wodka und die Stimmung war gemischt. Nach einer Stunde (welch' Ausdauer!) meinte Tinder nur:"Bitte, geh' kacken - sei stolz drauf, aber halt die Fresse!" Ich hab‘ nur noch geheult vor Lachen. Und Küken verschwand... (Sie bekamen ein Hotelzimmer.)
  5. 3 points
  6. 3 points
    Retro ist gewollt und nicht gekonnt. Wenn man eine alte Karre fahren will, dann muß man halt auch eine alte Karre fahren. Klar, man kann auch einen Tofu-Bratling essen, sollte sich dann aber nicht einbilden, ein Rindersteak zu haben. Oder sagen wir mal so, in einem Öko-Veganer-Forum wärst Du mit Deinem Tofu-Bratling wahrscheinlich richtig, in einem Grill-Forum, in dem es überwiegend um tote Tiere geht, eher nicht. Da Du aber mit Deiner Frage hier gelandet bist, hast Du wohl den Unterschied zwischen diesem ganzen Retro Dreck und richtigen Rollern anscheinend nicht begriffen. Von daher empfehle ich Dir einen kleinen Selbstversuch: Stell Dir vor Du nimmst einen 50,- € Schein, legst ihn auf einen Farbkopierer und machst ein paar Kopien davon. Dann gehst Du damit in ein Spielkasino, zu einem Luxusautohändler, in einen exclusiven Saunaclub oder in irgendwelche Edelboutiquen und versuchst da den wohlhaben Max raushängen zu lassen. Du kannst Dann gerne von Deinen Erfahrungen hier berichten.
  7. 3 points
    Kleines Update aus dem Norden. Dank dem Deichgrafen ist der MHR bei uns jetzt auch über Hülsen am Kopf/Zylinder zentriert. Die alte Zentrierung haben wir nicht angetastet und mussten daher entsprechende Aussparungen in den Kopfspacer dremeln. Läuft jetzt mit 0,7 Fudi und 1,0 Kodi, bummelig 6 Grad runter, also grob 127/179, wenn man von meiner ersten Messung bei 1,7 mm Fudi ausgeht. ***ACHTUNG, wichtige Info!*** Da der Zylinder jetzt 1 mm tiefer sitzt, kam bei der Remontage ein kleines Problem zum Vorschein m. Der Zylinder ging ums Verrecken nicht mehr ganz auf‘s Motorgehäuse. Ursache dafür war, dass die Auslassschraube hinten links an der Traverse ansteht. Vorher hat es wohl gerade so gepasst, aber jetzt mussten wir eine kleine Aussparung in die Traverse dremeln. Ich denke hier sollten alle genau hinsehen, ansonsten kann es sein, dass der Zylinder nicht ganz aufliegt. Siff, Nebenluft und weitere Probleme sind dann vorprogrammiert. Es handelt sich bei uns um ein LML Gehäuse, ich bin mir grad nicht sicher, ob sich die Piaggio und Pinasco-Gehäuse da unterscheiden. Bitte drauf achten, wenn man es weiß ist es ja fix behoben. Optimal ist es aber nicht. Mit den niedrigeren Zeiten läuft es schon spürbar griffiger, ich konnte aber nicht ausgiebig testen, da es sich so anhörte, als wenn der Motor jetzt ab 3/4 Gas klingelt. Dem muss ich jetzt erstmal auf den Grund gehen. Dann machen wir nen Termin beim P4 und testen verschiedene Anlagen. Achso, bevor wir den Zylinder runtergesetzt hatten. Hatte ich noch ein paar Runden mit der Bigbox Sport (die würde NLZ/uns ja freundlicherweise vom Scootercenter zur Verfügubg gestellt, Dankeschön ) gedreht. Im Vergleich zum Newline muss sich die BBS nicht verstecken. Ging unten rum minimal besser hat oben aber minimal früher zu gemacht. Max Speed war 1-2 km/h weniger im 3. und 4. Gang. Der Ganganschluss im 4. ist aber immer noch so lala gewesen. Mit dem 3.00er Reifen wurde es etwas besser aber immer noch nicht zufriedenstellend. Gilt für beide Fälle, also Newline und BBS. Aktuell ist wieder der Newline drauf, die BBS wird aber natürlich auch mit den niedrigeren SZ getestet und auch auf den P4. Mal ein Frage in die Runde, der Boostport am Zylinder ist ja fast doppelt so breit wie Original am Gehäuse. Hat schon jemand das Gehäuse entsprechend angepasst?
  8. 3 points
    Sinnlos..... naja So würde ich das nicht inbedingt nennen... Vieleicht nicht dein ding oder so... Luk
  9. 2 points
    Moinsen und Servsen Trenne mich von meiner deutschen Rally200 da ich damit leider nicht zum fahren komme. Fakts: Mein Eigentum seit 1999. Bin damit selbst 14.000km bis 2003 gefahren. Die km Leistung von 37.737 auf dem Tacho sind original. Der Roller wurde 96/97 professionell in Gold lackiert. Die Lackierung ist echt gut geworden - wirklich geiler Farb-Ton! Alles Original deutsche Rally200. Keine Reproteile, bis auf die gelbe Scheinwerferbirne Der Roller wurde Ende 2003 voll funktionstüchtig abgestellt, einzig der 3. Gang ist bei hohen Drehzahlen gesprungen. Der alles-original-Motor (bis auf Sito Plus Auspuff) wurde von mir 2001 überholt und danach noch ca 10.000km gefahren, überwiegend nur Langstrecke zu Eurovespen, Treffen usw. Die Batterie ist mittlerweile natürlich kaputt der hohe O Tank ist rostfrei. Der ganze Roller ist komplett rostfrei. Schlüssel vorhanden Die Sitzbank wurde 1998 in England als NOS gekauft für unglaubliche 300 Pfund Sterling .. das waren 900 D-Mark!!! Also heute – no offence – 900 Euro.. Egal, die Sitzbank war jedenfalls NOS und die ist auch jetzt immer noch absolut perfekt! Der originale Lack ist unter jedem Teil drunter, kann da gerne Fotos von sichtbaren Stellen an allen Teilen schicken Der Olack Zederngrün wurde ausschließlich für den deutschen Markt produziert und nur 800 Stück in der Farbe!! Der Fahrzeug sollte einer kaufen der das Gold scharf findet oder das Zederngrün freilegen will. Restaurierer sollte sich eine andere Rally kaufen, auch wenn dieser Zustand verführerisch ist.. Der Roller würde leicht wieder auf die Straße zu bringen sein. Könnte da auch jemanden vermitteln wer das nicht selbst machen will kann gerne noch Detailpics einstellen Hab den seit 2004 als mein Avatar-Bild um mich damit immer zu motivieren den Hobel wieder auf die Straße zu bringen .. hat leider mittlerweile 14 Jahren lang schon nicht geklappt.. Schade - ist echt n TOP Stuhl!! Verdammt ehrliche deutsche Rally200! Das Fahrzeug ist abgemeldet und hat natürlich deutsche Papiere, TÜV 08/03 Prezzo: 5.200€ Die Mopete gehört mir und steht in München Stadt. Kann gerne verschickt werden, hab da bisher nur gute Erfahrungen mit gemacht.
  10. 2 points
    DANKE! Meine Danke Buttons waren heute schon verbraucht....drum hier
  11. 2 points
  12. 2 points
    das Problem hat man beim Sprint / PX alt- Gehäuse def. nicht. Platz genug. auch vorne, wo du den Fuß bearbeiten musstest. Ja, hab ich geöffnet.
  13. 2 points
    Danke für Dein feedback auch wenn ich Dich nicht danach gefragt habe. Was andere von mir denken ist mir mal grundsätzlich egal, da kannst Du oder auch andere mit dem Kopf schütteln wie er will. Das intetessiert mich nicht. Das mit den Kursen ist ein wertvoller Hinweis. Nur leider habe ich keine Zeit dazu. Deshalb bring ich meinen Roller zum Schrauber meines Vertrauens. Mit der Suche geb ich Dir Recht, da kenn ich mich nicht so aus. Auch hier fehlt die Zeit oftmals. Aber den Rest lass mich bitte meine Sache sein. Danke @ Howill99. Was ist das NZL? Kleiner Nachtrag zum Kühe treiben. Sonntag schau ich mir eine GS3 an.
  14. 2 points
    nimmt man noch die kaputte Kaskade - das Blechteil - und die rissige Sitzbank bleibt wohl nur der Spritzlappen als unversehrtes Teil. Dann viel Spaß dem Verkäufer beim Suchen eines Vollpfostens, der die 1,5k blechen möchte. Mir wäre der Apparat genau 0 EUR wert.
  15. 2 points
    Noch ein paar Bilder Zentrierung Auslass vs Traverse : Thema E-Start : Das Polrad war noch nicht komplett auf den Konus drauf Laut Doppelzirkel sind an den ÜS ca. 2-3 mm Fleisch. Das ist also seeehr knapp.
  16. 2 points
    Tag 5 Von Budapest aus dann weiter Richtung Niedere Tatra, efendi hatte einen kaum erwähnenswerten gerissenen Kupplungszug... endlich wieder in Euro zahlen das hatten wir stellenweise dann doch vergessen, dass nicht die ganze Welt unser Geld nimmt. Die Slovenischen Strassen haben Kaisers Gepäckträger dann aber leider doch den Rest gegeben...Rohrbruch...Scheisse mit der grossen Alu-Box drauf... Haben dann durch Zufall nen Landmaschinen-Shop gefunden mit einem Chef, der in Hamburg studiert hatte und deshalb sehr gut Deutsch konnte. Die haben es dann wieder geschweisst, waren super nett und gastfreundlich da ... Am Abend dann in der Tatra in einem irren Luxusappartment mit allem drum und dran: Sauna, Massagestuhl, 2 Fernseher, Pool und sogar Tennisplatz zum Spottpreis eingekehrt. An ihrer Cola müssen sie aber noch arbeiten...die war brutal ekelig Tag 6 Hohe Tatra über Zakopane nach Chocholow Landschaftlich echt schön auch mit einigen kurvigen, passähnlichen Strecken. Unterwegs hat's dann auch mich erwischt, gerissener Schaltzug. Der hat sich aber schon seit ein paar Tagen angekündigt, war also abzusehen... Das Zimmer war dann wieder ne Wucht...dicke, schwere Eichentüren und ein fetter Pooltisch in der Mitte ... Tag 7 Fahrt zum Campingplatz in CZ. Hab leider garkeine Bilder gemacht (die man zeigen könnte, vielleicht haben die anderen ja was, wollte jetzt aber da keine Bilder eigenmächtig auswählen) Den Abend haben wir auf dem Dorffest verbracht wo einige der Leute fasziniert von unserer Tour und den Rollern waren. Das erstaunen darüber, dass wir quasi auf dem Rückweg waren hat einige dann doch von den Socken gehauen, die dachten wir wären "nur" in die Tschechei gefahren. und dann auch schon der letzte Tag, zwar eigentlich erst der vorletzte, aber da nur noch knapp 420km übrig waren lohnte es sich nicht, 150km vor der Heimat nochmal zu übernachten... thisnotes hatte nochmal ein Problem mit dem hinteren Simmerring, was dann auch am Strassenrand behoben wurde. Somit waren es 2538,7 km Hab mir von unterwegs noch nen Satz Euroländerflaggensticker gekauft, um die auf meine Reisekiste zu kleben. Bei einigen Ländern musste ich echt googeln, um die Flaggen dann auch nicht falschrum zu kleben. Das sind jetzt alle Länder, in denen ich mit dem Roller schon war, also nicht die Tour allein Alles in Allem kann ich sagen war ne schöne Tour, nicht die beste, da halt streckentechnisch die Alpen durch kaum was zu schlagen sind, aber trotzdem schön, weil eben mal was neues. Die Menschen waren durch die Bank nett und hilfsbereit. Mit Handy und Kartenzahlung ist das auch alles relativ unproblematisch zu bewerkstelligen. War auf alle Fälle mal gut nicht ständig selbst ne Panne zu haben
  17. 1 point
    Hallo, Ich biete eine Vjatka elektron an. Diese Vjatka ist fahrberreit und mit originallack. Baujahr 1975. Ohne papieren aber ein kaufvertrag ist zu machen. preiss 500euro lieferung uber gans Deutschland 150euro selbstabholung moglich in Ventspils ,Lettland meine email: latletik@gmail.com
  18. 1 point
    Suche: Wer foliert 1 Alühüt? In unaufälig. Danke.
  19. 1 point
    schon klar.. nur weil ich nicht schrauben kann und nicht der meinung von gewissen leuten bin heisst das nicht das ich dumm bin... eine von den vieren ist bereits ohne Lack und hat eine perfekte Basis.... kein grober Spachtel und kein schweissen ...aber wie gesagt... das Projekt wird in Ruhe durchgesprochen und kalkuliert... hier gibt es ja tröds wo man dann sein Projekt vorstellen kann...
  20. 1 point
    John BonnJovi?! Ich denke, der wohnt da.
  21. 1 point
    Aber ihr teilt Euch ein Gerät?
  22. 1 point
    Statt Kupferpaste lieber Dirko HT! Die Paste drückt es bald raus, Dirko hält. Gruß, Andreas
  23. 1 point
    Mein Bruder hatte mal in seiner Alt ein tacho. Von nem Motorrad DKW oder so, das fing oben rechts an die Geschwindigkeit zu zählen
  24. 1 point
    Willkommen im GSF. Hier wird die Spreu noch ordentlich vom Weizen getrennt!
  25. 1 point
    Click dich mal weiter, es gibt auch 80, 140, 160 und 180 km/h
  26. 1 point
    Das GSF ist halt ein Forum für klassische Roller. Plastomaten sind hier eher nicht so das Thema, dafür gibt es andere Foren. Die aktuelle "Lambretta" wurde um einen positiv konotierten Namen herum konstruiert, den sich ein paar findige Geschäftsleute zur rechten Zeit gesichert haben. Aber eigentlich könnte das Ding genauso gut Gucci oder Prada heißen, mit einer echten Lamy hat das Teil GAR NICHTS zu tun. Die Scomadi ist schon deutlich näher am Original und - meines Wissens nach - auch handwerklich ganz gut gemacht. Einen begeisterten Lambretta-Fahrer kann man damit natürlich nicht überzeugen, aber wer mit dem Automatik-Triebwerk leben kann, findet in ihr eventuell das passende Moped.
  27. 1 point
    Für Lüfterräder hab ich aus alten Kurbelwellen 2 Aufnahmen gebaut, damit komme ich vin beiden Seiten ran.
  28. 1 point
  29. 1 point
    Wenn du den 102er draufmachen und bearbeiten willst UND bei der kurzen Übersetzung bleiben möchtest, würde ich zu nem RAP greifen. Ansonsten wie üblich: 102er, gern auch bissle bearbeiten, mit der SS90 Banane, dann aber Übersetzung um die 3.00. Eine der beiden Varianten, sonst lohnt es sich mMn nicht. 102er Malossi kann ich empfehlen, tolle Verarbeitung.
  30. 1 point
    Nach lösen der 4 Abdeckungsschrauben schiebe ich die Tachowelle von unten soweit es geht nach oben (ohne sie unten zu lösen), dann kann man die Abdeckung gerade soweit anheben, dass man die Tachowelle am Tacho lösen kann. Funktioniert bei Lusso und Alt-PX.
  31. 1 point
    Servus so Giro in den französischen Alpen vorbei. An die 2000km gefahren (Pass hoch, Pass runter) und muss sagen, die Trommel hinten ist TOP. Da ich jetzt nicht unbedingt der beste Kurvenfahrer bin, hab ich die Bremse auch stark genutzt. Das Gefühl einer nicht funktionierenden Bremse, wie bei der Originaltrommel nach Überhitzung hatte ich nie... Somit kann ich die Umrüstung nur wärmstens empfehlen... Ich denke ich werde die für vorne auf jeden Fall auch mal testen... Klar wirst man mit Trommel nie so einen Bremspunkt wie mit Scheibenbremse erreichen.
  32. 1 point
  33. 1 point
    dann ist es vermutlich schon zu stark vorgespannt. lieber eine zweite (dünne) zwischenscheibe verbauen, wenn man das braucht. das mit den trennpilzen hatte ich auch mal, aber nur mit dem nachbauschrott von CIF oder RMS. keine ahnung was das war. mit originalen pilzen und etwas luft funzt das dauerhaft und problemlos.
  34. 1 point
    @scarface Habs schon gefunden...ca. 128/186 !
  35. 1 point
    Mit 120-122/170-172 kommst Du an die 20Ps/20NM ran. Vorausgesetzt die Haferfabrik ist sauber abgedüst. Zündung würde ich mal 18-19 Grad testen. Ich blitze meist auf 18,5 Grad ab. Funzt mit den gängigsten Boxen ziemlich gut ... Pauschal über nen 30er gaser uns RAP nachzudenken, ist eigentlich unsinnig. Ist halt komplett was anderes. Entweder will man Box oder RAP Charakteristik. Das würde ich nicht von PS/NM Zahlen abhängig machen. Zumal man immer erste mal fahren sollte. Gute 18 Box-PS fahren sich schon sehr souverän. Da würde ich auf die 2 PS bis zur 20 verzichten. Es ist halt immer die Frage wie groß die Eier sind. Muss man mittels RAP kompensieren, oder stapelt man lieber tiefer mit ner Box. Diese Frage scheint meiner Meinung nach wichtiger zu sein und muss von jedem selbst beantwortet werden. Eventuell kann die Freundin oder der Freund bei der Beantwortung helfen.
  36. 1 point
    Ist eine Sammlungsbewegung nicht was Ganzheitliches?
  37. 1 point
    mit Fahrzeugbrief (oder Betriebserlaubnis) zum Tüv .... genauso HU machen wie mit Schein.... nur gibt's keine Plakette!! steht dann aufm Prüfbericht..." Plakette erteilt die Zulassungsstelle) mit Fahrzeugbrief (oder Betriebserlaubnis) und mängelfreiem Prüfbericht zur Zulassungsstelle (Nummernschild oder Roller mitnehmen neuer Schein kostet 14,40 ((+1,50 für die Plakette) absolut easy Rita
  38. 1 point
  39. 1 point
    beim lambretta- konzessionär. es müsste in jeder größeren stadt einen geben.
  40. 1 point
    der Kabelbaum ist am Spannungsregler an Masse geschraubt..... das Zünschloß bekommt Masse vom Verteiler rechs unten an der Lampenfassung und gibt die nur ans grüne Ausmacherkabel vermutlich ist im Lenker ein Kabel ab.... entweder grau/gelb oder schwarzweiß Rita Elektrik ist ein Arschloch..... wenn man keine Ahnung hat.... und es gibt sogar Werkstätten die in "Schrauberlehrgängen" für teuer Geld gefährliches Halbwissen vermitteln.... da mach ich lieber ab und zu mal "betreutes Schrauben" mit einem GSFler und seinem Roller ...da lernt der "Praktikant"nämlich wirklich was
  41. 1 point
    Einfach geduld mitbringen... Wird sich was finden wo du die 1,5 k besser investieren kannst.
  42. 1 point
    Mit "nachziehen" ist dann halt nix. "Ich persönlich" ziehe solche Schraubenverbindungen gerne mal nach, um zu wissen, ob die noch fest sind. Der Schraubenkleber ist dann aber "im Arsch"; also kannst du ihn dir auch sparen. Ich verwende immer noch sog. "Sprengringe". Die haben bei mir immer gehalten. Nur weil die jetzt angebl. herausgefunden haben, dass die nix bringen, ändere ich das nicht.
  43. 1 point
    Lustiger Preis ... Ich wage zu bezweifeln, da es jemanden gibt der für die Grotte mehr als 300 € auf den Tisch legt.
  44. 1 point
    9Noch ein paar Bleche gemacht... Und zum schluss noch eine kleine Verstärkung, die wurde einfach mit Schutzgas von hinten in die Sicke geheftet. Nachdem punkten hab ich festgestelltdd, ie ganzen Punkte waren eingefallen. Die Bleche passen halt nicht mehr so zusammen wie original, und die modernen Werkzeuge sind auch ein wenig kräftiger. Da das Ziel war, so weng wie möglich Kunstoff zu verarbeiten, sprich Spachtel, kam hier und am alten Rahmenrohr wieder Zinn zum Einsatz. Um die Unebenheiten und die Rostnarben zu beseitigen. Und nach dem Verputzen.
  45. 1 point
    Oder man nimmt einfach eine hochwertige Düsenlehre. Dann ist es egal von welchem Hersteller die Düsen sind
  46. 1 point
  47. 1 point
    ha ha...hier kommen immer irgendwelche engländer, die auf die schnelle noch ein paar werkzeugwagen verkaufen wollen, weil die den transporter leer haben müssen.
  48. 1 point
    Leider war das Wetter auf dem Reise nach Porto nicht so pralle und es sind kaum schöne Aufnahmen entstanden. Es ging vom Wetter anders zu als im restlichen Kontinentaleuropa. Man hatte den Eindruck, dass der Frühling in Nordspanien und Nord-Portugal Anfang Juli noch nicht eingekehrt war. Alle Pflanzen waren grün, aber es blühte schlichtweg nichts. Die vergangenen Monate war es nur bewölkt,verregnet und sogar kühler als bei uns Deutschland. Als der Wetterbericht Sonne meldete sind wir heimgefahren und haben einen kleinen Abstecher an die Küstenstraße AC550 gemacht, die ich im Vorjahr von Noia bis Finestere bereits bei bestem Wetter entlanggefahren war. Damals fuhr ich durch vom Ozean aufsteigende Wolken in einer fast autofreien pittoresken Landschaft von Bergen und weit geschwungenen Buchten mit hellem Sand, in deren Nebel sich bei schönstem Sonnenschein die Umrisse weit entfernter Muschelfarmen abzeichneten. Das wollte ich natürlich nochmals fahren. Hier zwei Fotos vom letzten und ein Video von diesem Jahr (s. Link) https://www.youtube.com/watch?v=iRGXMTWFlqw&amp;t=58s
  49. 1 point
    Hi Leute. Hab mich jetzt fast durch das ganze Topic gelesen. Bräuchte etwas Unterstützung, vor allem bei der Auswahl der Steuerzeiten. Setup: *Parma 177 (blauer Kopf, dezentrale Kerze) *Motorgehäuse VBC aufgeschweißt, alle drei ÜS gefräst, DS und Einlass wird noch geöffnet *Mazzu 60 Langhubwelle Conversation (will ich noch lippen und etwas wuchten) *24Si Gasfabrik (den muss ich scheinbar auch noch etwas optimieren bzw aufbohren) *Polini Box Auspuff *BGM Fastflow Benzinhahn *23er Ritzel um etwas länger zu werden Das ganze kommt in meine VNB mit 8Zoll. Welche Steuerzeiten würdet ihr wählen? Ich denke zwischen 170 und 175 wäre der Bereich in den ich muss. Aber wo liege ich am optimalsten mit dem Polini? Eher höher oder besser tiefer? Quetschkante so 1,2-1,4mm? Zündung 18Grad Welche Startbedüsung wäre für den Si zu wählen?
  50. 1 point


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.