Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 11/24/17 in all areas

  1. 3 points
    stimmt, vor dem losfahren den roller erstmal ausgiebig warm laufen lassen mit viel kladiwieren. am besten mit dickem resopott und offenem vergaser.
  2. 3 points
    Für die brems ich vor dem Bahnübergang. Schienenfahrzeuge haben immer Vorrang.
  3. 3 points
    O.k. Feines Drehen hab ich auch, allerdings mit Originallagerung, bei Kipplern und Kette. Kommt bei mir in die Ecke "Problemlösungen für nicht vorhandene Probleme" Leute, wie kommt Ihr immer nur auf solche Sachen?
  4. 3 points
  5. 2 points
    mich nervt die alte, und diese ewige kuss scheiße.....hier ist übrigends mein i. ich....
  6. 2 points
    Geht das Filzstift Geschmiere wieder los ? Wieviele Nachbarn musstest Du dieses Mal bitten, den Stuck, Röhrl oder Senna zu machen ?
  7. 2 points
  8. 2 points
    innovativ wäre 66er bohrung mit 60er hub oder sowas. das ist wieder die typische halbherzigkeit von pinasco. den 162er etwas verlängern und gut... richtig gedanken macht sich wohl nur malossi von den großen in italien.
  9. 2 points
    Beim Quattrini sind die Ringe symmetrisch. Die Einbaurichtung spielt da keine Rolle.
  10. 2 points
    Scheiß auf die Spitze, viel interessanter ist doch was er Vorreso und Band kann, denn das wäre, glaub nicht nur für mich, das ausschlaggebende Argument für eine Kaufentscheidung!
  11. 2 points
  12. 1 point
    Es ist wieder soweit! wir als SFR möchten euch bekannt geben das die Prüfstandsgaudi wieder bei uns stattfinden wird. Somit werden die Motoren am 27.01.2018 bei uns in Unterlungitz (nähe 8230 Hartberg) heulen. Ich hoffe das wir dieses mal die 65 Ponys knacken......oder doch 70???? Weitere News und Infos werden immer aktualisiert. Jungs und Mädls, ab in die Werkstatt und ran an die Motoren. Es wird auch wieder eine Charity Verlosung stattfinden und der eingespielte Beitrag eine bedürftigen Familie gespendet. auf euer kommen freut sich der SFR Zimmern beim Kirchenwirt sind vorreserviert, bitte so schnell als möglich persönlich reservieren http://www.gasthof-pension-kirchenwirt.at/ https://www.facebook.com/events/533702020305153/?notif_t=plan_user_joined&notif_id=1509983789718677 Zeitplan für die Prüstandsgaudi am 27.01.18: 09:00 Anmeldung und Einlass 10:00-12:00 Wertungsläufe 12:00-12:30 Mittagspause 12:30-17:00 Wertungsläufe bzw. weitere Läufe 19:00 Verlosung Glückshafen und Pokalvergabe anschließend Party Party Party mit open end Klasseneiteilung: bis138ccm 139ccm-190ccm 191ccm-230ccm 231ccm-high End Automatik Klasse bis 300ccm alle Marken es wird auch Sonderpokale geben zb. für den stärksten SF Grauguss Zylinder usw. Für den leistungsstärksten Roller an dem Tag gibt es einen ausgefallenen Pokal. Anmeldung bitte mit Namen-Roller-Zylinder und ccm an sinko10@gmx.at schicken. Starterliste: Klasse bis 138ccm Schöffberger Gottfried Vespa PK Falc 130ccm SFR Moped VRA Vespa PK Parmakit 130ccm Leitner Peter Vespa Spezial Malossi 138ccm Altenhofer Max Vespa PK 124ccm Hippmair Franz Vespa V50 Malossi 75ccm Pendl Nico Vespa Primavera Malossi GG 138ccm Hackl Dietmar Vespa Primavera Polini 135ccm Niemetz Georg Vespa PK125 Quattrini 2008 125ccm Klasse 139-190ccm Kurt Pöltl Vespa PK Quattrini M1L-60 153ccm Wurzer Günter Vespa PK Quattrini M1L-60 150ccm Kirchsteiger Matthias Vespa PK Quattrini M1L-60 144ccm Bauer Stefan Vespa PK Quattrini M1L-60 153ccm Sinkovits Matthias Vespa PK Quattrini M1L-60 153ccm Sinkovits Matthias Vespa Spezial Parmakit W-Force 153ccm Windischbauer Bernd Vespa PK Falc 148ccm Klasse 191-230ccm SFR Langstrecke Vespa PK Quattrini M200 200ccm Da Dresi Vespa PK50S Quattrini M230 230ccm Pendl Nico Vespa PK Malossi MHR 221ccm Pendl Nico Vespa PX Malossi MHR 221 ccm NOS Hackl Dietmar Vespa Rallye Simonini 230ccm Mauerbauer Dietmar Vespa PK Quattrini M200 200ccm Klasse 231-high End Mauerbauer Dietmar Vespa PX Quattrini 253ccm Schnepf Alexander Vespa PX Malossi MHR 236ccm Klasse Automatik Mütschamü Gilera Runner Malossi 172ccm Allmer Kurt Gilera Runner PM 172ccm Pendl Hannes Piaggio SI Stihl MS 361 59ccm
  13. 1 point
  14. 1 point
    Sicher ein Membranauspuff !!!
  15. 1 point
    Schau mal ob die Luftbremse sauber ist. Wenn der Kanal langsam zu gammelt oder da was drin steckt, dann machen die manchmal komische Sachen.
  16. 1 point
    @Smallframeschüttelhippe Also mit Euch beiden kann man fest rechnen, oder? (Meld' Dich morgen mal per Whatsapp bzgl. Friteuse ja oder nein.) @OFFI: Wir sind gespannt und erwarten Dich. @mottin86: Was is eigentlich mit Dir? Im Lande? Dann ja wohl hoffentlich am Start? Wir gehen mal davon aus, dass die Schloßherren und vielleicht der Ein oder Andere, der sich hier nicht im Topic rumtreibt, auftauchen. Meist läppern sich ja dann doch ein paar Leute zusammen.
  17. 1 point
  18. 1 point
    Ich warte lieber auf das Nachfolgemodell, die Honda adhs
  19. 1 point
    Ich finde, dass das ganze einfach zu weit geht, und dadurch dem Einzelfall oft nicht gerecht wird. Für einen Händler macht es nunmal sehr wohl einen Unterschied, ob er einen hochwertigen und relativ jungen Gebrauchtwagen mit geringem Defektrisiko verkauft, oder eine billige alte Kiste, bei der selbst der optimistischste Kunde nicht von einem problemlosen Betrieb ausgeht. Das Gesetz lässt hier keine Ausnahme zu. Selbst wenn die Karre laut Kaufvertrag klipp und klar als "Bastlerfahrzeug" oder "Schrottauto" deklariert wird, kann sich der Käufer hinterher seine Sachmängelhaftung erklagen, es gibt Gerichtsurteile, die das genau so belegen. Und da frage ich mich schon, warum kann ich als Kunde nicht sagen: "Okay, ich kenne das Risiko, bin bereit, es in Kauf zu nehmen und verzichte auf die Gewährleistung". Wenn ich 18 bin, kann ich mir den Text von Helene Fishers Atemlos auf die Brust tätowieren lassen, mir täglich eine Flasche Wodka gönnen und meine Lebenszeit verschwenden, indem ich Eurythmie studiere. Aber beim Autokauf nimmt mich der Gesetzgeber an die Hand? Außerdem halte ich es für problematisch, dass jeder Gewerbetreibende gewährleistungspflichtig ist, ganz gleich, um was für ein Gewerbe es sich handelt. Bei Gebrauchtwagenhändlern mag das ja unter bestimmten Bedingungen noch irgendwie Sinn machen. Aber das selbst ein Antiquitätenhändler, ein Pizzabringdienst oder ein Versicherungsmakler mindestens ein Jahr Gewährleistung geben muss, wenn er seinen Firmenwagen an eine Privatperson veräußert, halte ich für falsch. Und so was hat natürlich auch für potenzielle Kunden negative Auswirkungen. Wie gesagt, die Post verschrottet ihre Fahrräder inzwischen, anstatt sie, wie früher, zu verkaufen. @subway: Ich bin natürlich von einer durchschnittlichen Laufleistung ausgegangen.
  20. 1 point
    Was wäre bei der T5 überteuert? Ich persönlich finde T5 Teile noch relativ günstig im Gegensatz zum restlichen Vespazeug für SF WF usw......geschweige denn von ner Lamy.
  21. 1 point
    Dem Dirk nachträglich alles Gurte! Ich fahr gleich ins schöne Lungau - aber leider wieder mal zum Arbeiten Drückt mir die Daumen, dass ich ankomm - bin aber recht zuversichtlich, da ich auf der Strecke IN -> MUC nur einen Totalausfall hatte Elektromobilität kann sooooooo schön sein Al.
  22. 1 point
    Evtl. hat sich der/die Verfasser/in des oben gezeigten Ausschnittes auch einfach nur vertan und aus 162ccm 177ccm gemacht (aufgrund der 63mm Bohrung). Da steht doch mit keinem Wort etwas von einer Langhubversion?
  23. 1 point
    bündig, nein dirko - dichtmasse geht nicht - wellefuge sollte man schon nehmen. da gibt es aber gleich da nächste problem - wenn du den braunen bündig einhaust, dann liegt er in der regel am innenring vom lager an. ( der mit brauner lippe ) muss man also etwas bearbeiten vorab oder was m.e. ist: einen fahrradschlauch auf lagergröße scheiden -minimal kleiner. beidseitig einfetten und aufs lager legen siri montieren, so dass er bündig ist warten bis das loctitezeugausgetrocket ist schlauch mit einer zange rausziehen
  24. 1 point
    Danke, der lack ist echt perfekt geworden. Kein gramm spachtel auf dem blech. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  25. 1 point
    Das ist unbestritten und ja, auch ich schaue über den Tellerrand. Aber hier sehe ich echt kein Problem, wenn der Rest, so wie von champ und Co. bereits geschrieben, in Ordnung sind bzw. beachtet worden sind. Ich geh wieder lesen und Heute Nachmittag reiss ich einfach eine meiner Reusen aus der Werkstatt, reiße rechts am Griff und fahre einfach... Echt, einfach so, dabei schaue ich zwar nicht über den Tellerrand, dafür in die Norddeutsche Tiefebene, fahrend... Gruß
  26. 1 point
    Hätte mich jetzt auch gewundert, wenn die OLACK Diskussion nicht sofort losgegangen wäre. Das Weiß sieht klasse und frisch aus!
  27. 1 point
    Das ist doch auch nur eine IDM Zündung Variation wie Vespatronic, Polinitronic, Malossi Vespower, Pinasco Flytech, Parmakit usw. DIe werden alle gleich verschaltet. Da solltest du was finden können...
  28. 1 point
  29. 1 point
    Ich habe das obere Zitat nicht geschrieben.
  30. 1 point
    Habe meine Cosa vor kurzem auch aufgehübscht. Seitenbacken, Rahmen und Kotflügel Alles mit Spraymax lackiert. Also Grundierung, Füller, Basislack und Klarlack. Hat eigentlich sehr gut geklappt. Für eine Garagenlackierung sehr gut. Aber der Arbeitsaufwand ist nicht zu unterschätzen. Allein das schleifen macht ein Wahnsinnig. Beim Klarlack muss die Umgebung absolut Staubfrei sein. Nochmal würde ich es machen lassen. Aber wie gesagt, die Produkte von Spraymax sind super.
  31. 1 point
    Save the Date! VCF Rollerweihe 2018 / Brauereigelände Obertrum am See (Österreich/Salzburg) - am 19.5.2018 ! einfach gleich mal vormerken Flyer und Details folgen unter www.rollerweihe.at oder www.vespaclub-flachgau.com
  32. 1 point
    Kohle einstreichen und die Karre fahren so lange Verbrennugsmotoren erlaubt sind. Falls sie mal nicht fahren will, mit Teilen vom Schrott am Leben halten. Dürfte A: deutlich günstiger und B: deutlich stressfreier sein als ein T6!
  33. 1 point
    hach damals wenn die Schaltung nicht nach außen verlegt werden musste war's kein richtiger Drop. Außerdem wurde insbesondere darauf geachtet dass die komplette Oberkante der Lenkerenden in einer Linie verläuft (und nicht am Ende wieder flacher wird). Heute gehts hingegen dezenter zu. Etwas verbreiterter SS90-Lenker (Nachbau). Wenn's eh nur dezent gedropt sein soll in meinen Augen eine gute Alternative. hier sieht man die Verbreiterung auf der Kupplungsseite. Mit Kurzgasgriff und / oder Bremspumpe auf der anderen Seite ergibt das einen super Lenker der wimre "um Mini-Lenkerendenblinkerbreite" schmaler als ein originaler PV Lenker ist.
  34. 1 point
  35. 1 point
    Der Salami hat das schon ganz gut erklärt. Ich darf das, in Bezug zu den Kfz, aber auch immer wieder erklären. Solche Prüfungen und deren Ergebnis sollen die Produkte einfach nur vergleichbar machen. Egal ob Waschmaschine oder Kfz. Und das funktioniert eigentlich auch sehr gut. Dass man, abseits des vorgegebenen Weges, mehr Sprit/Strom verbraucht ist normal und sagt nichts über den Wahrheitsgehalt der Versuchergebnisse aus. Unser Trockner, und auch unsere Waschmaschine, hat ein Programm, bei dem er am effizientesten läuft und entsprechend wenig Strom verbaucht. Dass ich dieses Programm eher selten benutze ist meine eigene Schuld. Meist weil ich es eilig habe. Wenn es schneller gehen soll brauche ich eben mehr Strom.
  36. 1 point
    Bringt mehr Gewicht auf's Vorderrad, was sich bei hohen Geschwindigkeiten positiv auf das Fahrverhalten auswirkt
  37. 1 point
    Also ihr meint nicht nur ganz hinten ins Regal damit...sondern nach ganz hinten unten? :)
  38. 1 point
    ....geht mir genauso mit dem Wort "Regallager".......uiuiui, wo ist mein Aluhelm ?
  39. 1 point
    Sehr geil Muh , aber seit wann darf man in der K5 denn die Gehäuse planen ? Oder wurde das im Zuge der SP09 Adaption gemacht ? Welche Kupplung hast du drin ? Wäre schön wenn man sich da auf was einigen könnte, das funktioniert und keine 500€ kostet. Find das Konzept sonst ziemlich stimmig, auch was den Gelbeutel betrifft. Bzgl. Vergaserwettrüsten bin ich total bei Alex - irgendwer findet dann wieder nen Vergaser der aus Märchenstaub gegossen ist , 600€ kostet und 5 Pferde mehr abwirft. Wenn der Dome keinen Rundschieber mag, könnte man sich ja evtl auch auf den Polini 24er Flachschieber oder den 24er VHST einigen, bzw beide freigeben. Den Mikuni TMX gibts zur Not auch noch in 24 ist halt nochmal ne Ecke teurer. Wie siehts mit Getriebe aus ? Ori Piaggio ? Braucht man da den 4. überhaupt noch ? Bei 3.00 vermutlich eher nicht.
  40. 1 point
    Na, ganz einfach: Puffsauger <-> Saugerpuff
  41. 1 point
    Jörg, ja alles. Die Streifen ziehen sich nur quer über das Heck, beide Seitendeckel werden dabei nochmals mit Nummer und Bierlogo, sowie dem ein oder abderen Schriftzug versehen. Das Gepäckfach im Beinschild ist weiß, rechts und links, sowie an der Unterkante noch 'was drauf und dessen Deckel zeigt die Signatur des DTM-Fahrers, der die Nr. 1 bewegen durfte. Das gewebte Schwarz am vorderen Kotflügel ist der Kotflügel selbst. Da wurde nur weiß lackiert. Schmitt, das war ein Vierzylinder ab 195 PS und am Ende 2,3 - 2,5 Ltr.
  42. 1 point
    Zeitgemäßer Zylinder aus der Ecke von Harry Barlow/Martin Cook mit geblasenen Auspuff wäre doch ganz nett. Dann könnte der Herr Erbauer seinem Hang zum Auftreiben von Raritäten nachgehen.
  43. 1 point
    Die 80er/90er-Jahre DTM La///M3retta wächst und gedeiht ....
  44. 1 point
    So, jetzt schreib ich doch noch schnell.... erstmal danke an: @rocksteady72 @andi123 @Wulfi12 Bin jetzt mit der Qutschkannte nochmal auf 1,05mm gegangen. Hab jetzt nochmal das Stoßspiel auf 2,5/10tel eingestellt. war vorher ja nur bei 0,5/10tel Hab den Kolben nochmal ein wenig abgeschliffen und den Zylinder am unteren Teil mit Schleifpapier bearbeitet bis der Kolben schön von alleine durchfliegt. (ohne Kolbenringe) hir noch ein Foto bevor ich die Arbeiten am Kolben, Kolbenringe und Zylinder gemacht habe. Ich hab den nur mal für 2min laufen lassen um die Zündung ab zu blitzen: Zylinder und Kolben waren aber schon entgratet.... trotzdem ganz schöne schleifspuren. Ich war ja vom BGM Zylinder recht angetan.... aber das ist ja schon mega scheiße. Hätte ich den so gelassen wäre wohl ein Fresser vorprogrammiert gewesen. So, dann hier jetzt aber mal zum Setup: BGM 177er Zylinder mit folgender Bearbeitung: -Überstrohmfenster aufgefrässt -Auslass ca. 1,5mm nach oben gezogen -Auslassflunsch von 30 auf 33mm aufgefrässt -Steuerzeiten sind jetzt bei 185/132 VA26,5 -2,25 mm Fußdichtung ohne Kopfdichtung -Qutschkannte bei 1,05 mm -24er Si Vergaser angepasst an Einlass und Spritbohrungen aufgebohrt -Bedüsung 160/BE3 mit HD 122 und Nebendüse von 52/140 , glatter Gas-Schieber (HD 128, 125 war zu fett / 122, 120 war gut / 118, 116 wird zu mager) -Luftfilter mit Löcher und leichter Fase am Vergaserübergang (und zusätlicher Luftfilterfläche am Boden sieh Bilder) -60er Mazzuchelli Welle gelippt und auf 50% Gewuchtet mit Steuerzeiten von 115/71 -Zündung Orginal auf 18,5° -Abgedrehtes Lüfterrad mit 1,625 kg -Resi-Box Auspuff - Superstrog Kupplung mit CR80 Honda Belägen und L Federn - Orginal PX 125er Getriebe nur mit 23er Kupplungsritzel (23/68) (V-Max ca. 120-125 km/h) ich hoff ich hab nix vergessen.... hier nochmal ein paar Bilder vom Umbaut, der mir ca. 20 Std. Arbeit gekostet hat Motor wurde komplett überholt... und hir dann noch das Diagramm vom Prüfstand: 24 PS bei 7600 U/min (Ziel war egentlich 20,X PS... ich würde mal sagen: Ziel erreicht) Fettes Danke auch @gravedigger
  45. 1 point
    Oder Du kaufst Dir einfach das Repkit von SIP und baust das in deine Primär, dürfte eine 2.86 sein mit Antriebsrückdämpfern da wird Dir Nieten abschleifen nichts helfen . Ape Korb hab ich auch genommen passte trotzdem nur mit Repkit. Bei dem SIP Kit sind zwei Abdeckbleche bei sowie ein Spacer um die Nebenwelle zu distanzieren. Kann man sich dann aussuchen wie man das macht. So sieht das dann aus .
  46. 1 point
    Die wär das Richtige für mein Cut Downprojekt. Auf ejden Fall Interesse !
  47. 1 point
  48. 1 point
    8mm Rundmaterial sind Pflicht!! Hier mal paar Denkanstöße.... Muß nicht, aber kann so aussehen... und hat mittlerweile einige Stürze ausgehalten ....und das Chassis Heck nicht vergessen!!!!!
  49. 1 point
  50. 1 point
    Meine Sprint V 221 von Erstzulassung 1960 wegen der fehlenden Blinker (lt. Scooterhelp 1971). Italienimport. In diesem Jahr wurde die Vollrstauration endlich abgeschlossen. Ich fuhr ein Jahr mit dem originalen Lenkrohr mit BGM-Dämpfer und verstärkter Feder. Ich habe mich dann aber aufgrund der in meinen Augen trotzdem schlechten Fahr- und vor allem Bremseigenschaften zum Umbau auf XL-2-Gabel entschieden. Diese, wie der Bitubo wurden um 4 cm gekürzt vom Custom. Lusso-Bremstrommel wegen der Optik. Obwohl der Umbau extrem Geld aus dem Portemonnaie gezogen hat, habe ich es nicht bereut und bin begeistert vom Fahrwerk. Motor ist ein PX 200-Lusso mit MecEur-Langhub 60 cm Kaba Malossi auf Drehschieber mit 30er Dellorto, PK-Lüra und Pep 2. Liefert 18 PS am Rad und 21 NM. Macht Spaß in der Stadt. Außerdem Kickerritzel von der T5. Auch wegen der Optik. Eigentlich sollte der O-Lack an mehreren Stellen beilackiert werden. Dies sah aber nur scheiße aus. Deswegen hab ich ihn in der nachgemischten Farbe komplett lackieren lassen. Ein Lackkleid ohne Mängel.


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.