Jump to content

Beliebte Mitglieder


Beliebter Inhalt

Showing content with the highest reputation on 16.10.2016 in all areas

  1. 2 points
    Ich fahre 62Hub/118Pleuel und 64/116 mit MHR 221. Beide Motoren mit Sip Performance, Zylinder gesteckt um die 30 PS. Beide ziehen mit Sozius von 40 Km/h im dritten Gang spielned durch. Max Leistung interessiert mich nicht, dazu bräuchte ich einen anderen Auspuff. Denke dass mehr Hub auf jeden Fall im allgemeinen mehr Leistung bringt, jedoch 64 Hub mit den damit verbundenen Steuerzeiten dann anspruchsvoller wird. 64 Hub sind zumindest in der DBM sehr erfolgreich gefahren, mit 57 und 60 Hub hab ich niemanden wahr genommen. Ich denke dass hier wieder wie immer die Auspuffwahl und die Vergasereinstellung ausschlaggebend sind. Pleuellänge zwischen 110mm und 116/118..... bei dem mehr Hub muss man sich auch bei mehr Hub und somit mehr Hubraum entscheiden bzgl Vorverdichtung etc. da wird selten drüber diskutiert, ist aber sicher auch wert sich darüber Gedanken zu machen. Schlussendlich ist es die Entscheidung die jeder selber treffen muss, denn später muss alles zusammen vom Besitzer zusammengebracht und eingestellt werden.
  2. 1 point
  3. 1 point
  4. 1 point
    hab heut den kuludeckel am m200 um ca 1.5mm mittels langlöcher verschoben und nun funzt die kulu so wie sie soll. trennt perfekt, trennt schnell und klebt nicht mehr und funktioniert mit sehr wenig hebelweg! dh generell für alle der tipp: - mittlere zwischenscheibe um 1mm aufbiegen - eingriffspunkt des druckpilzes kontrollieren, zur not am deckel korrigieren. aufgebogene zwischenscheibe: so wars ohne langlöcher: so korrigiert mit:
  5. 1 point
  6. 1 point
    wilkommen im GSF, noch nicht auf dem Markt und schon zerredet...
  7. 1 point
    Den Danksagungen schließe ich mich uneingeschränkt an! Und das Teamverhalten, sei es das Fahren im Pulk oder die selbstlose Pannenhilfe find ich ziemlich lobenswert! Echte Vespisti eben! (Lambretta Fahrer natürlich eingeschlossen) Schönen Abend noch und bis bald! Martin
  8. 1 point
    Wenn du das Primärrad auf den "Tannenbaum" (Nebenwelle) schiebst, dann wirst du feststellen, dass es nur in einer Richtung passt. Denn wenn du es falschrum draufsteckst, sind die Auflageflächen der Primärbleche nicht plan zu den Flächen an der Nebenwelle
  9. 1 point
  10. 1 point
  11. 1 point
  12. 1 point
    Bin jetzt seit 2 Tagen mit der Star unterwegs, bin begeistert. Die Sache mit der sehr spät kommenden Kupplung nervt mich aber. Ich weiß, dass der Marco (Lambretta SX) da mal modifiziert hatte, finde das aber am Smartphone nicht so einfach. Kann mir vielleicht jemand so sagen was zu tun ist, oder gibt's ein käufliche Lösung? Hat es überhaupt etwas gebracht? Hat jemand mal die Übersetzung verlängert ohne einen 221er Polini zu verbauen? Vom Gefühl her hätte ich die gerne länger, finde schon das die recht hoch dreht und viel Drehmoment hat, die lange Übersetzung wohl ziehen könnte. Bei mir ist der Pinasco Auspuff, Polini Vergaser und Reedspeed CDI verstellbar verbaut.
  13. 1 point
  14. 1 point
    kann natürlich jeder sehen wie er möchte, aber ich halte diese regelung schon für ziemlich sinnig;-) ohne diese regelung bräuchte es für die dbm ja auch keinen vespamotor mehr, sondern man könnte direkt auf 70-100 ps kartmotoren zurückgreifen;-) ich würde mich sogar direkt für ein verbot dieser deamotoren in der dbm aussprechen, bzw. eine eigene klasse für dieses zeug erstellen. ich finde das hat nicht mehr viel mit vespatuning zu tun, sondern eher mit " ich kanns mir leisten, oder auch nicht". gehört hier aber auch gar nicht rein und ist eh nur meine persönliche meinung;-) bin aber echt gespannt, wie das mit dem motor von dea dann umgesetzt wird, weils schon ein geiles engineering ist
  15. 1 point
  16. 1 point
  17. 1 point
    Udo hat das eine Zeit lang getan. Ob er das noch macht, musst du mal fragen.
  18. 1 point
    empfehlung seitens der parmakit jungs direkt: 6 der beigelegten dichtungen verbauen in welcher mischung auch immer. das passt zu 90% auf den px 125 blöcken. die quetsche sollte nicht unter 1,3mm liegen, das führt schnell zu verreckenden kolben und kaputter laufbahn. für ein tourenmoped wäre ich eher bei 1,4mm. eine Dichtung hat 0,2mm.
  19. 1 point
    Nachdem sie für Samstag nur 16° C gemeldet haben hab ich trotzdem Angst das die bisher getroffenen Maßnahmen nicht reichen meinen unersätzlichen Genpool zu verkühlen hab ich noch ein kleinwenig optimiert, jetzt sollt´s passen.
  20. 1 point
    GTR Bj 1973. Französische Erstzulassung mit französischem Typenschild. Unter dem deutschen Kennzeichen ist die originale französische Nummer aufgemalt. Zuerst lief die GTR demnach in Paris Zentrum. Nach einigen Jahren unterm Eifelturm wurde die Hübsche ans Mittelmeer verkauft. Von dort kam sie über Umwege letztes Jahr zu mir. Originallack Blu 230, völlig rostfreier Unterboden und Radkasten, sonst nur punktuelle Narben. Über den Winter kamen: 12 V Kabelbaum vom Scooter Center (Partnerlink), spanischer 200er Lusso Motor (eingetragen), komplett revidiert, braune Cortego, SKF Lager, traumhafter Zustand des Drehschiebers, Originalwelle, 210er Alupolini, Überströmer mild angepasst, BGM Superstrong Kupplung (Partnerlink), modifizierter SI24, BigBox touring, einstellbarer BGM Dämpfer vorne mit Originalfeder, YSS Federbein hinten. Rahmen geflutet mit Fluid Film, Radkasten und Unterboden mehrfach mit Oxyblock behandelt. Und hier die Bilder für die Galerie, heute frisch aufgenommen: Nachtrag: Frische Bilder kommen in den nächsten Wochen....meine Kamera (eigentlich ne sehr gute) hat irgendwie gemurkst.....arges Bildrauschen..... Update 17.07.16: Hier nochmal zwei/drei Bilder aus der Toskana Deutschlands (Südbaden ) Nochmal neue Bilder aus dem Fundus
  21. 1 point
    Mein neues altes Moped. Eine kleine Bildersammlung siehe auch beim Ciao Mofa topic: https://www.germanscooterforum.de/topic/158023-das-ciao-moppedmofa-topic-sibravoboxer-wellcome/?page=61 Gruß, Markus
  22. 1 point
  23. 1 point
    Hier meine Kurve mit 2x Big Box sport, S&S alt und PM20 Setup: unbearbeiteter Malossi MHR, 130 zu 188, Kolben leicht geöffnet TMX 35, VF3, VT, QS 1 mm
  24. 1 point
    ...iche wurde vorschlagene, gleich zu Polizzia und Selbstanzeige mache....... ...es sei denn, du bist so ein Typ mit Eiern aus Stahl, so eine echt "coole Sau", so ein "Chuck Norris" Typ .....und fährst einfach 48Km/h anstatte de 40ge Gruße de Franco
  25. 1 point
    Oder vielleicht mal den Stock aus einer Körperöffnung ziehen. Wenn der Roller 100% original ist und trotzdem 54 km/h läuft, wird das dich ziemlich sicher weder Versicherungsschutz noch Führerschein oder sonstwas kosten.


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.