Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 02/21/16 in all areas

  1. Heute wieder rumgespielt mit Protopuff und PWK41, wird schön warm (ohne Kühlschaufeln)
    4 points
  2. Könnte man nicht testhalber den Nazis in Sachsen das Hartz IV streichen und damit abgefackelte Flüchtlingsheime wieder aufbauen?
    4 points
  3. Ich verkaufe hier meine V50 Rundlicht im kompletten O-Lack Giallo Cromo Nichts aus-oder nachgebessert, sondern komplett im O-Lack von 1972 Inkl. seltenem Metall Siem Rücklicht, -Bubble Griffe und Ständergummis von Superflex -originaler Klingel -originalem Schloss + Schlüssel -originalem Tacho (nicht angeschlossen) + originaler Tachoabdeckung -seltenem Ersatzradhalter aus den 70s -"R" Aufkleber noch vorhanden -originaler itelienischer Papiere Die Vespa hat und hatte keinen Unfall (keine Welle etc.) Verbaut ist ei
    2 points
  4. 2 points
  5. Hallo helmut, ich musz dir da leider und auch jens in einigen punkten unter dzt (bin im ausland) vorbehalt widersprechen, da imho: 1. es keine eche schweissung ist sondern eher aufpanzern mit ein extrem duennfluessigen(alsi12) zusatzmaterial. 2. es meiner meinung realistischerweisze nachdem ja nur seitlich draufgepappt wird auch kein vorwaermen notwendig ist abgesehen davon ist es aluminium und kein hochlegierter stahl der kohlenstoffaequivenzberechnung mit vor und nachwaermen braucht ;) Bitte jetzt keine Diskussionen bzgl Spannungsarmgluehen da wir mit
    2 points
  6. Also vespaschrottplätze gibt es auf jeden Fall ! einer auf jeder Fall befindet sich bei mir zuhause , wird nach dem Ludt(dolf) prinzip geführt
    2 points
  7. Zum Glück wird ja niemand zum Kauf gezwungen! Alle Kleinfahrzeuge aus der Zeit des Wirtschaftswunders erreichen ja schon seit Jahren Höchstpreise. Hat was mit Emotionen zu tun, da hängen Erinnerungen dran! Ein weiteres Beispiel: Preisentwicklung VW T1 und mittlerweile auch T2 in den letzten 15 Jahren! Ein Wahnsinn, was manche Leute mittlerweile aus emotionalen Gründen für die Bullis auf den Tisch legen. Da habe ich mir doch lieber ganz frei von Emotionen für einen größeren Betrag ein etwas älteres Nutzfahrzeug gekauft, schließlich habe ich noch ein älteres Haus
    2 points
  8. Wie baut man am leichtesten einen Motor in eine PX? Möglichst ohne hydraulisches Gerät zu erwerben. Der Bock steht auf Ständer und Reifen. Schwungrad, Bremstrommel, Zylinder und Gaserwanne sind dran - können wenn nötig aber auch wieder weg.
    1 point
  9. Ich hab noch nie nen funktionierenden Motor zu warten versucht ! ausser wenn was nicht in Ordnung war da da ist er wieder , der Russe in mir
    1 point
  10. Erster war wohl eher ich aber anscheinend zu geizig Pusch gibt es gratis
    1 point
  11. Pakistan oder Griechenland-kiste?
    1 point
  12. christians beitrag ist theorie und schön beschrieben, aber helmuts beitrag ist praxiserfahrung und so kenne ich das auch.
    1 point
  13. 1 point
  14. Nur kommt der T5 Auspuff durch das zuviel Kammersystem nicht an die Leistung der aktuelle Roadanlagen dran. Peinlich finde ich das jetzt nicht unbedingt. Alles brauch seine Zeit zur Entwicklung. Ich denke der nächste Schritt wird in Richtung "leiser" gehen. Vom Leistungsband her ist da nicht mehr viel zu holen. Entweder du kriegst mehr Spitze dann verlierst wieder unten Leistung ... ein Teufelskreis. Wenn es damals den PEP-Parts-BEN nicht gegeben hätte, der mühevoll in Handarbeit die dinger gebaut hat, würden wir jetzt noch umgebratene T5 Anlagen fahren. Pep Parts
    1 point
  15. Rostbraten mit Kässpätzle O
    1 point
  16. Ich hänge den Motor immer erst mal ohne Bremstrommel ein. Wenn der Vergaser montiert ist, erst hinten am Federbein einhängen und dann vorne. Das geht auch super allein. Ich stelle die Ständerfüße immer auf Holzklötze 10cm dick und stelle hinten unter das chassis auch Holzklötze zum abstützen. dann kannste die Schaltraste anbauen, den kupplungszug, den Bremszug. Erst dann baue ich das Hinterrad mit der Bremstrommel an. Und dann den Auspufff. ich habe noch nie den Roller auf die Seite gelegt. Jedenfalls nicht mit Absicht
    1 point
  17. Zum Gehäuse schweißen noch eine Bemerkung, dann ist für mich das Thema durch. Wenn ich mich nicht täusche, ist auf dem Bild vom Patricks ein Lager-Siri-Dildo aus "Stahl" abgebildet. (wenn ich mich täusche, wegen der Kupferpaste, dann sorry) Ich hab da mal ganz kurz nachgerechnet, bei einer Vorwärm u. Schweißtemperatur von ca. 200°C beim schweißen, dehnt sich ein 47er Lagersitz um 0,2256mm aus der "Stahl" Dorn aber nur um 0,1128mm aus! Jetzt möchte mir mal bitte einer erklären, wie hier der Dorn eine formschlüssige und maßhaltige Zentrierung des Lagersitzes,
    1 point
  18. Mit k5 ist echt ein Thema , ich hatte vor 5 oder 6 Jahren das gleiche Problem und bin nur aus der Nummer rausgekommen mit gahäuse Umbau von 3 auf 2 Loch ... voelleicht sollte man in dem Fall mal die Esc Jungs Anschreiben ob ein Malossi stutzen da ausnahmsweise mal erlaubt wäre ?!
    1 point
  19. Hi, also untere Lagerschale wird mit Loctite/hochfest eingeklebt. Wieder ein Häkchen an einem Probelm, bleiben nur noch 194 Lieber keffaspezial, vielen Dank für den Link zu den Ständerverstärkungen, sieht super aus und macht echt Sinn. Ja Trittbrettgummi würde jetzt noch einer fehlen, und zwar der ganz lange für ganz außen. Falls einer ungebraucht rumliegt, mir bitte schreiben. Also zu den Radbolzen. Derzeit habe ich drei Motoren in meinem Keller liegen. Den original Motor von 59, wo die Mäuse sich eingenistet haben, einen Ausschlachtmotor von einer PX Lusso 150ccm und mein zu
    1 point
  20. Uhhh ja äh ich habe deinen fundierten Ausführungen nichts mehr hinzuzufügen.Ich geh davon aus das du recht hast. Ich verstehe einfach nur nicht warum jemand mit soviel Fachwissen und das besitzt du ja devinitiv ,immer alle anderen in Grund und Boden diskutierst.Mit deinem Können und deiner Erfahrung könntest du dich eigentlich viel generöser verhalten.Tust du aber nicht.Komisch! Und jetzt bitte lass einen Mod kommen der meinen Beitrag löscht. Ich hatte übrigens heute die Möglichkeit mit Kölle über Schweisstechnik zu unterhalten und das war.ein echt nettes Gespräch auf Augenhöhe. Sehr
    1 point
  21. Von Schweissen hat er also auch mehr Ahnung als die Leute im Forum die es schon ein halbes Berufsleben professionell gemacht und die dementsprechende Fachkompetenz und Ausbildung besitzen.Ich bin immer wieder verblüfft.
    1 point
  22. Ganz deiner Meinung, Fett gehört da nicht hin! Hab auch schon mehr als 1x eine eingelaufene Nebenwelle gesehen, bei der noch immer Fett klebte! Ich nehm da aber seit längerem einen starken Neodium Magneten, das geht richtig gut!
    1 point
  23. Find ich auch extrem Schade, hab die viel benutzt. Gestern erst habe ich einen Freund gesucht, dessen Namen im GSF mir nicht eingefallen war... Gibt es denn Bestrebungen die wieder einzuführen. Mal was ganz anderes: Soeben erreichte mich via Facebook von Christian May dieses Foto von Buschi und mir. Das kann ich euch nicht vorenthalten...
    1 point
  24. und es geht weiter...die Zweite Nachdem letztes Jahr auf dem Rückweg vom Speedbreed Run die pneumatische Benzinpumpe angefangen hat abzudanken, wollt ich mal auf elektrische Bezinpumpe umbauen. Hab mir bei egay eine druckgesteuerte Membranpumpe aus einer 600er GSXR für nen zwanni geschossen. Das Ding also in die VB reingezimmert und funzt einwandfrei. Leider hat sich mir dann ganz schnell ein Problem offenbart, das ich bei der PX nicht hab. => VB hat wie alle Wideframe und die alten Largeframe kein Zündschloss das man die Pumpe abstellen könnte....... Bevor j
    1 point
  25. und es geht weiter.....endlich. Der Alu Prototyp für den Ansauger ist fertig. Etwas Feinarbeit ist noch zu machen, aber es sieht schon sehr gut aus. Befingert werden kann er erstmalig kommende Woche auf der Customshow in Innsbruck. Die die bereits vorbestellt haben, können natürlich auch bald weiterbasteln Hier mal was für die Augen: Wie gesagt ich muss da noch bei.
    1 point
  26. Ist jetzt nur meine private durch beschaeftigung mit der theorie und "hinreichend" berufliche Tig arbeit begruendete Erfahrung: Wenn man das richtige SchweißMaterial und die richtigen parameter/Einstellungen (so ein moderner guter 200-300Hz inverter ist kein Radio wo man irgendwie wild herum dreht) wählt, und auch dementsprechend analog dazu arbeitet wird kaum mit Verzug konfrontiert sein. Zu irgendwelchen modernen ansaetzen bzgl heat effected zone will ich jetzt einmal schweigen weil das die Diskussion nur vom 100 ins 1000 führt. Fakt ist zb das schon alleine der Einsatz von al
    1 point
  27. Ich schon. Erster Lauf Rein gedüst und Rahmen poliert.
    1 point
  28. 1 point
  29. Die R1 (R6 geht nur ohne Seitenhaube ) Federbeine sind an sich ja echt toll, Aber die Augen lassen nur Platz für dünnwandige Buchsen aus Kunststoff oder Bronze, ohne innere Hülse. Da muss man sich dann überlegen wie man die Mutter sichert, denn fest anziehen geht nicht, sonst dreht da nichts mehr. Winkelversatzt können die Buchsen auch nicht richtig ausgleichen, das könnte der Grund dafür sein, dass Federbeine gebrochen sind.
    1 point
  30. bin ich froh das ich nur extrem geschweißte Motoren hab die komischerweise alle noch laufen. Egal ob Lammy oder Vespa LF und SF. Das muss ja eigentlich ein Wunder sein wenn ich das hier lese. Meine Erfahrung ist das wenn mit Lagerdornen gearbeitet wir, danach das Gehäuse für 12-15 Stunden bei 200 Grad im Ofen entspannen, es eigentlich keine Probleme gibt. Als Zusatzmaterial Alu mit SI10 oder SI12 verwenden und gut is. immer ohne Stehbolzen schweißen und danach die Gewinde nachschneiden sonnst kann es passieren das der Stehbolzen beim rausdrehen das Gewinde raus reißt und das heits dann erst r
    1 point
  31. 2x zu spät: Alles Gute, SeSC (Webseite ist tot!), alles Gute, Jochen. Gute Nachrichten: Neu tapeziert: http://www.blechroller-in-nuernberg.de/ Neu gekauft: 200er Cosa Neu in Schwung: Ich bemerke erstaunt, ein wenig Roller-Fieber schleicht sich bei mir ein. Frühling?
    1 point
  32. Ein bisschen mehr Höflichkeit stünde Dir gut zu Gesicht. Vielleicht solltest Du Dir aber auch ein Forum suchen, das mehr Ahnung von Vespas hat, hier sind ja nur Sozialfälle...
    1 point
  33. warum will man sich eigentlich probleme mit dem schweißen ins haus holen, wenn es nich wirklich sein muß?
    1 point
  34. Ah quatsch Moritz! ist ein top leistung! du hast sogar auf ersten würf mehr leistung als bruder Jens und Tossi geholt aus die Elfie!!! warum nicht den motor einfach fahren, spaß haben und weiter entwickeln? es heisst ja auch nicht das der fertig sein muss, für dieser saison? es gibts millionen 2-takt auspuffe in die welt, und wie viele hast du an dieser projekt getestet??????????? an die kurven finde ich das stark merwürdig, das die overrevleistung mit so unterschiedliche einlassteuerzeiten genau an die gleiche
    1 point
  35. Das hast du im Set gekauft? Mensch Kerl, wenn du willst, dass man dir hilft, dann lass halt mal ein paar Infos mehr rüber kommen. Warum neuer Zylinder? Verbaut mit bestehendem Kolben, oder war beim Zylinder einer mit dabei? Wenn einer mit dabei war, ist dieser vor Einbau vermessen worden, welches Spiel hatte er?
    1 point
  36. Wieder frei! Schade dass die Regierung immer bei uns mitredet, sonst geht der Trend zur Zweit- und Dritthebebühne
    1 point
  37. MEINS NUR HIER 1.) SW und RL Konvolut (die PV Rücklichter sind bei der Schraubbohrung gebrochen) Rest is ok Euro 23,00 für alle 2.) Blinker Konvolut inkl Porno Gitter (teilweise neu) Euro 23,00 für alle 3.) XL1 Tacho beide funzen Euro 23,00 für beide 4.) Spannungsregler,Relais, Hupengleichrichter (4Stk. Spannungsregler auf Funktion getestet) Euro 29,00für alle 5.) Zierkappen inkl Spinner Euro 22,00 für alle 6.) Lüra Abdeckungen insgesamt 11 Stk. (bei 2 fehlt eine Lasche, Rest ok) Euro 34,00 für alle Euro 30,00 7.) Bremspedal PK + 50
    1 point
  38. drum sag ich doch: gut das der Werner vorab angefragt hat, wäre ja sau doof wenn man nicht das bekommt was man ordert und bebildert sieht... ich frage mich nur aus welchem Grund die ersten Monzas mit einem mittig gepinnten Husqvarna-Kolben (VERTEX) und einem mittigen Boostport verkauft wurden, dann auf einen geteilten Boostport und pinversetzem SM-Kolben gewechselt wurde (anstatt beim mittig gepinten Kolben zu bleiben), um dann jetzt nur einen Kolben für zwei verschiedene Zylinder (Monza V4/SupaMonza) von METEOR fertigen zu lassen? Klar jetzt passt der aktuelle, mittig gepinte SM-Kolben sowoh
    1 point
  39. Aloha Ich finds auch etwas merkwürdig was viele an ihrem Rollter tunen. Ich hab jetzt 4000km in einem Jahr mit der LML gefahren, und das Teil gefällt mir genau so wie es ist. Geschwindigkeiten über 100km/h halte ich auf dem Fahrwerk nur tauglich für echte Gefahrensucher. Ich selbst fahre das Teil serienmässig, und das passt auch ganz gut. Will ich mehr Dampf auf einem Zylinder setz ich mich auf meine Yamaha. Das Problem mit Geschwindigkeiten ~100km/h sehe ich allerdings noch etwas anders. Mit den 50PS meiner Yamaha beschleunige ich auf der Bahn im Falle des abgedrängeltwerdens mal eben in wen
    1 point
  40. "Durch unsere Spezialisierung können wir nur mit Kunden zusammenarbeiten, die technisches Verständnis haben"
    1 point
  41. wollte euch hier mal mein projekt zeigen.......... so hab ich die kleine bekommen. dann low-bugdet auf meinen gayschmack umgaystylt.... und jetzt, da der winter vor der Türe steht, wird sie gaystript und vollkommen überarbeitet.... erste Teile zurück vom Lacker.....
    1 point
  42. ganz vorher, irgendwo. hat nem sachs-cup typen gehört, der, (so nehme ich an) seine neurosen bezüglich jugenderfahrung mit langhubern verarbeiten wollte vorher,die ungeschminke wahrheit: gezählte 24 Löcher und X Stunden Sickenfummelei später: üs mit fudi ohne materialauftrag drehbär tot: selbstverarsche: kodi gfk, rundung mit coke pet-flasche als negativform(die kleinen) im ernst der winter war lang: Üs/Auslass/Nebenauslässe bearbeitet, danke hier an Tim^ey & seine Fräser! kloine metapher unter dem sitz: aus spanien, unbefleckt, ab ins chrombad eigentlich gestohlen;-)
    1 point


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.