Jump to content

Vintage Cruise 2019 - die "Blaue Runde"

    

Scooterist's Calender
Soul

Event details

Die Vintage-Cruise geht ins 5. Jahr 

 

So, Leute. Hier kommt sie. Die FÜNFTE Vintage Cruise in Folge. Es geht über 5 Tage - über 5 Inseln (grob geschätzt) und wir sehen Dinge, die habt ihr noch nicht gesehen. Lasst euch vom Geist der Wikinger und der Nordmänner verzaubern. Wir haben wieder mindestens 2 Begleitfahrzeuge am Start für Klamotten / Liegenbleiber am Start und der Preis wird so um und bei 220-240€ betragen. Fähre und Storebelt Brücke schlagen da sehr zu Buche. 

 

2018 geht in die Geschichte der VVC als "Hitze-Acker von Hitzacker" ein - an keiner anderen Stelle brannten die kurz-behosten Beine mehr als dort. Und noch niemals haben wir 3 mal Getränke für die Fahrenden nachlaufen müssen. Solche Vorkommnisse sind aber für die Mitfahrer der VVC nichts ungewöhnliches: denn wer erinnert sich nicht an das Kamikaze-Film-Team vom NDR aus 2015, das Bahnübergangs-Dilemma und den spektakulären Unfall aus 2016, die Regenschlacht von Römö bis hinter Flensburg und den zufälligen und überraschenden Bier-Segen 2017 in Winnemark, als absolut alle Anwesenden rasenden Beifall spendeten. Hinzu kommt der Sagenhafte Aufenthalt auf dem Campingplatz in Perlin, woe viele Mitreisenden sich einfach kurzerhand im nahen See abkühlen haben können - was für ein tolles Erlebnis.

 

Die Route ist leider NICHT (klassisch) Fuffi-tauglich, es wird eine Durschnchittsgeschwindigkeit von ca. 70 - 75 kmh angepeilt. Ebenfalls dürfen 50er nicht über die Store-Belt Brücke fahren. Schlafsack, Zelt und LuMa sind obligatorisch, 'n Schlübbi oder 2 ebenfalls. Auf den Campingplätzen wird es Sanitäre Anlagen geben, wo mach duschen kann. Frühstück & Abendbrot ist wieder inklusive, das Grillen auf dem Golfplatz übernimmt Benny Clasen von Paul Weidlich aus Lübeck und Malte Kähler von www.consiliarius.de. Die Parties auf dem Golfplatz sind inzwischen legendär. Am 2. Tag treffen wir uns in Middelfart mit dem Vespa Club Fyn, die nacht verbringen wir bei Mads Balck (Tudse) in Assens. Nach der 18 km langen Brücke über den Store belt gibt es noch eine kleine Stärkung bei Martin Bertram. Dann geht es gen Roskilde zum Wikinger Museum und wenn die Zeit reicht - zu Peters Garage nach Kopenhagen/Greve. Die absolut interessante Bootswerft - wo sicher wieder Langboote am entstehen sind - ist kostenlos und lohnt sich alle mal.

 

Die Abfahrt am 10.7.2019 wird so gegen 11:00 Uhr in Bargteheide, Hamburger Straße 32 sein - nicht um 9:00, wie in den vorher gegangenen Jahren - der erste Tag ist ja nur das "kurze" Ende zum Golfplatz. Außerdem wird es die Möglichkeit geben entweder direkt zum Golfplatz zu fahren, oder am Morgen des 11.7. bis 10:00 Uhr (spätestens) dort hin zu kommen, um zur Gruppe zu stoßen. Da wir dort vor Ort aber nichts für Camping zu zahlen haben, wird es keine signifikante Verbilligung des Preises geben - außer für 's Frühstück.

 

Viele tolle Erlebnisse flankieren inzwischen unsere Touren und für eingefleischte Vintage-Cruise Fans ist die Teilnahme ein Muss. Mit bis zu 80 alten Vespas, Lambrettas und allem was knattert fahren wir durch den Norden. Zugelassen sind nur Fahrzeuge, die klassische Blechroller der Marken Vespa, Lambretta, Zündapp o.ä. darstellen - keine Automatik Roller, keine moderne Technik, nur 2-Takter.  

    
Anmeldungen erfolgen wie immer unter der Webadresse www.vintage-cruise.de. Fragen zum Ganzen können Sei unter der Telefonnummer 04532 - 204 81 94 (9-17 Uhr) oder unter 0171 - 344 17 26 stellen oder eine Mail an roller@vintage-cruise.de schreiben. 

 

 

FB Header VVC 2019_03.jpg

Sign in to follow this  
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.